Sie sind hier
E-Book

Ob Berater ihre Emotionen gegenüber ihren Klienten verbergen sollten

AutorSimone Horn-Grgic
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl8 Seiten
ISBN9783668465978
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis2,99 EUR
Essay aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Psychologie - Sozialpsychologie, Note: 1,3, Fachhochschule Münster (Sozialwesen), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird sich speziell mit dem Aspekt der Beziehungsgestaltung zum Ratsuchenden auseinandergesetzt. Hierbei sind die Auswirkungen von Gefühlsoffenbarungen seitens der Berater von besonderem Interesse, da diese als Haupteinflussfaktor für einen positiven Verlauf der Beratung gelten. Im zweiten Kapitel wird in einer Gegenstandsbestimmung zunächst auf die Begriffe 'Beratung' und 'Beratungsbeziehung' eingegangen. Im dritten Kapitel erfolgt die ausführliche Erläuterung der Beratungsmethode 'klientenzentrierte Beratung' nach Carl R. Rogers, die im Rahmen dieser Arbeit als Beispiel dienen soll. Im vierten Kapitel erfolgt schließlich die Auseinandersetzung mit den Herausforderungen, die an die Berater im Beratungsgespräch gestellt werden. In einem abschließenden Fazit werden die wichtigsten Aussagen zusammengefasst und kritisch hinterfragt. Im Laufe der Industrialisierung hat sich ein starker Wandel gesellschaftlicher Strukturen durch Individualisierungs- und Modernisierungsprozesse vollzogen. Traditionelle Lebensmuster lösen sich auf und rufen neue Anforderungen. Dies bringt eine Vielfalt von Lebensbewältigungsstrategien mit sich, welche unter Umständen nicht alleine zu bewältigen sind. Die gestellten Herausforderungen, die früher im Rahmen der Familie aufgefangen und bearbeitet wurden, erfordern heute spezialisierte Arbeitsfelder, wie z.B. die Soziale Beratung, die Eheberatung oder die Lebensberatung. Im Hinblick auf die Bewältigung von individuellen sowie gesellschaftlichen Problemen gewinnt das Tätigkeitsfeld 'Beratung' insofern zunehmend an Bedeutung.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sozialpsychologie - Ethik

Aufmerksamkeit

E-Book Aufmerksamkeit
Warum wir sie so oft vermissen und wie wir kriegen was wir wollen Format: ePUB

Aufmerksamkeit zu bekommen ist ein Grundbedürfnis. Sie steht für Wertschätzung, die man braucht wie die Luft zum Atmen. Im Zeitalter von Internet und Social Media, Multitasking und Dauerhetze wird…

Aufmerksamkeit

E-Book Aufmerksamkeit
Warum wir sie so oft vermissen und wie wir kriegen was wir wollen Format: ePUB

Aufmerksamkeit zu bekommen ist ein Grundbedürfnis. Sie steht für Wertschätzung, die man braucht wie die Luft zum Atmen. Im Zeitalter von Internet und Social Media, Multitasking und Dauerhetze wird…

Aufmerksamkeit

E-Book Aufmerksamkeit
Warum wir sie so oft vermissen und wie wir kriegen was wir wollen Format: ePUB

Aufmerksamkeit zu bekommen ist ein Grundbedürfnis. Sie steht für Wertschätzung, die man braucht wie die Luft zum Atmen. Im Zeitalter von Internet und Social Media, Multitasking und Dauerhetze wird…

Business-Kultur in China

E-Book Business-Kultur in China
China-Expertise in Werten, Kultur und Kommunikation Format: PDF

?Das chinesisch-deutsche Autorenteam Prof. Dr. Xiaojuan Ma und Prof. Dr. Florian Becker liefert prägnant die wichtigsten Wissensbausteine und Tipps zur Business-Kultur in China. Sie garantieren mit…

Interkulturelles Training

E-Book Interkulturelles Training
Trainingsmanual zur Förderung interkultureller Kompetenzen in der Arbeit Format: PDF

Interkulturelle Kompetenz lernen in 5 Schritten, jetzt in der dritten Auflage! - In einer Welt mit global operierenden Unternehmen und multikulturellen Gesellschaften hat die Fähigkeit, mit…

Aufmerksamkeit

E-Book Aufmerksamkeit
Warum wir sie so oft vermissen und wie wir kriegen was wir wollen Format: ePUB

Aufmerksamkeit zu bekommen ist ein Grundbedürfnis. Sie steht für Wertschätzung, die man braucht wie die Luft zum Atmen. Im Zeitalter von Internet und Social Media, Multitasking und Dauerhetze wird…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...