Sie sind hier
E-Book

Online-Angebote und Werbeblockersoftware

Eine lauterkeits- und zivilrechtliche Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der rechtlich zulässigen und technisch möglichen Handlungsalternativen der Webseitenbetreiber

eBook Online-Angebote und Werbeblockersoftware Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2017
Seitenanzahl
504
Seiten
ISBN
9783845286297
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
139,00
EUR

Die Diskussion um die rechtliche Zulässigkeit von Werbeblockersoftware gehört zu den aktuell umstrittensten Fragen im gewerblichen Rechtsschutz sowie Wettbewerbsrecht und wird von Rechtsprechung und Literatur unterschiedlich bewertet. Die Thematik hat große praktische Relevanz, denn die Webseitenbetreiber verlieren durch die weitreichende Benutzung von Werbeblockersoftware hohe Werbeeinnahmen. Die Arbeit spürt der Frage nach, ob die Betreiber von Werbeblockersoftware ein lauterkeitsrechtlich unzulässiges Geschäftsmodell betreiben. Im Mittelpunkt der Untersuchung des Mitbewerberschutzes im UWG steht die gezielte Behinderung der Webseitenbetreiber gem. § 4 Nr. 4 UWG. Darüber hinaus widmet sich die Arbeit der Frage, ob und inwieweit die Webseitenbetreiber ihren Nutzern untersagen können, Werbeblockersoftware bei der Nutzung von Webseiten im Internet zu verwenden. In diesem Zusammenhang werden Handlungsalternativen zur Abwehr von Werbeblockersoftware beleuchtet und rechtlich bewertet.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Öffentliches Recht - Staatsrecht

Diskriminierungsverbote

eBook Diskriminierungsverbote Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / Staatsrecht / Grundrechte, Note: 10 Punkte (voll befriedigend), Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Veranstaltung: ...

1.7.-31.12.2004

eBook 1.7.-31.12.2004 Cover

The collection of rulings publishes the administration of justice by governmental courts in the Federal Republic of Germany pertaining to the relationship of church and state, and also regarding ...

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...