Sie sind hier
E-Book

Open Source Software in versicherungsfachlichen Anwendungen

Grundlagen, Marktübersicht, Beschaffungsoptionen, Softwareauswahl und vier Fallstudien

AutorJürgen Zehetmaier
VerlagVVW GmbH
Erscheinungsjahr2011
ReiheMünchener Reihe 65
Seitenanzahl315 Seiten
ISBN9783862981342
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis42,99 EUR
Der Einsatz von Open Source Software (OSS) hat sich in den letzten Jahren stark verbreitet. Mittlerweile erkennen auch Versicherungsunternehmen, dass ein Einsatz von OSS bei gewissen IT-Projekten sehr sinnvoll sein kann. Das vorliegende Werk untersucht, unter welchen Voraussetzungen sich die Verwendung von OSS in versicherungsfachlichen Anwendungen als vorteilhaft gestaltet. Dabei wird im ersten Teil zunächst auf die veränderten Anforderungen an die Informationstechnologie in der Versicherungswirtschaft und auf Grundlagen von OSS eingegangen, um deren Einsatzmöglichkeiten aufzuzeigen. Im Anschluss erfolgt eine Differenzierung der bei Versicherungsunternehmen eingesetzten Software mit Angabe bereits existierender OSS-Lösungen. Außerdem wird aufgezeigt, welche Möglichkeiten der Softwarebeschaffung sich für einen Versicherer durch die Option OSS ergeben und wie bei der Softwareauswahl vorgegangen werden kann. Anschließend werden vier Praxisbeispiele ausführlich erläutert, bei denen OSS oder hybride Mischformen mit OSS in speziell versicherungsfachlichen Anwendungen eingesetzt wurden. Motive für die Wahl von OSS werden hierbei identifiziert, die theoretisch entwickelte Vorgehensweise zur Softwareauswahl überprüft und Projekterfahrungen geschildert. In welchen Fällen der Einsatz von OSS vorteilhaft sein kann und welche Besonderheiten dabei beachtet werden müssen, kann für Versicherungsunternehmen neben den theoretischen Aspekten anhand dieser Fallstudien in Erfahrung gebracht werden. Das Werk richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter aus den IT-Bereichen bei Versicherungsunternehmen und Finanzdienstleistern.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort des Herausgebers6
Vorwort des Verfassers8
Inhaltsverzeichnis10
Abbildungsverzeichnis14
Tabellenverzeichnis16
Abkürzungsverzeichnis18
1 Einleitung22
1.1 Problemstellung22
1.2 Aufbau der Arbeit24
2 Informationstechnologie in Versicherungsunternehmen28
2.1 Definition und Entwicklungstendenzen der Informationstechnologie28
2.2 Veränderte Anforderungen der Versicherungsunternehmenan die IT34
2.3 Neue Möglichkeiten durch den Einsatz von OpenSource Software38
3 Entstehung und Eigenschaften von Open Source Software42
3.1 Definition und Entwicklung von OSS42
3.2 Lizenztypen und rechtliche Rahmenbedingungen45
3.2.1 Open Source Lizenzen45
3.2.2 Dual Licensing49
3.2.3 Einordnung unterschiedlicher Lizenzierungsformen50
3.3 Anreize für die Entwicklung von OSS53
3.3.1 Beweggründe unabhängiger Entwickler53
3.3.2 Motive für Unternehmen55
3.4 Der Paradigmenwechsel zu OSS 2.061
3.4.1 Ursprüngliche OSS-Modelle61
3.4.2 OSS 2.0 Modelle64
3.4.3 Herausforderung an OSS 2.067
4 Marktübersicht der Software in Versicherungsunternehmen72
4.1 Klassifikation verwendeter Software72
4.2 Systemsoftware74
4.3 Entwicklungssysteme78
4.4 Anwendungssoftware83
4.4.1 Branchenunabhängige Software83
4.4.2 Branchenübergreifende Software90
4.4.3 Branchensoftware92
4.4.4 Individualsoftware93
4.5 Folgerungen aus der Marktübersicht94
5 Strategische Optionen bei der Beschaffung von Software98
5.1 Kategorien der Softwarebeschaffung98
5.2 Fertigungstiefe von Software101
5.2.1 Eigenentwicklung101
5.2.2 Fremdbezug104
5.2.3 Konsortiale Entwicklung107
5.2.4 Vergleich Make, Share und Purchase108
5.3 Softwarearten116
5.3.1 Proprietäre Software116
5.3.2 Open Source Software117
5.3.3 Hybride Formen aus Open Source und proprietärer Software120
5.3.4 Vergleich von proprietärer Software, hybriden Modellenund OSS122
5.4 Gegenüberstellung und Vergleich der Beschaffungsoptionen von Software132
6 Vorgehensweise bei der Wahl der Softwareart136
6.1 Grundlagen und Entscheidungsmodell136
6.2 Strategieanalyse138
6.3 Wettbewerbsanalyse146
6.4 Marktanalyse149
6.5 Effizienzanalyse150
6.5.1 Aufbau des Kosten-Nutzen-Vergleichs150
6.5.2 Kostenanalyse152
6.5.3 Nutzenanalyse158
6.5.3.1 Kategorisierung des Nutzens158
6.5.3.2 Quantitativer Nutzen159
6.5.3.3 Qualitativer Nutzen160
6.5.4 Gegenüberstellung von Kosten und Nutzen162
6.6 Lizenzrechtliche Analyse165
6.7 Finale Entscheidung171
7 Fallbeispiele zum Einsatz von Open Source Software in der Versicherungswirtschaft176
7.1 Forschungsziele176
7.2 Forschungsdesign179
7.2.1 Forschungsmethode der Fallstudien179
7.2.2 Auswahl und Struktur der Fallstudien182
7.2.3 Methodik der Datenerhebung und Datenbasis184
7.3 Fallstudien von OSS in versicherungsfachlichen Anwendungen192
7.3.1 Prometheus Foundation192
7.3.1.1 Unternehmensprofil und Projektrahmenbedingungen192
7.3.1.2 Darstellung der IT-Lösung und Motive für die Wahl von OSS200
7.3.1.3 Vorgehensweise zur Entscheidungsfindung204
7.3.1.4 Projekterfahrungen und -auswirkungen durch die OSS-Lösung210
7.3.2 Pillar One211
7.3.2.1 Unternehmensprofil und Projektrahmenbedingungen211
7.3.2.2 Darstellung der IT-Lösung und Motive für die Wahl von OSS218
7.3.2.3 Vorgehensweise zur Entscheidungsfindung222
7.3.2.4 Projekterfahrungen und -auswirkungen durch die OSS-Lösung223
7.3.3 DVAG Online-System226
7.3.3.1 Unternehmensprofil und Projektrahmenbedingungen226
7.3.3.2 Darstellung der IT-Lösung und Motive für die Wahl von OSS228
7.3.3.3 Vorgehensweise zur Entscheidungsfindung235
7.3.3.4 Projekterfahrungen und -auswirkungen durch die OSS-Lösung238
7.3.4 VHV Kautionsvertragsverwaltungssystem240
7.3.4.1 Unternehmensprofil und Projektrahmenbedingungen240
7.3.4.2 Darstellung der IT-Lösung und Motive für die Wahl von OSS246
7.3.4.3 Vorgehensweise zur Entscheidungsfindung251
7.3.4.4 Projekterfahrungen und -auswirkungen durch die OSS-Lösung254
7.4 Vergleichende Analyse der Fallstudien255
7.5 Antworten auf die Forschungsfragen262
8 Zusammenfassung und Ausblick270
Anhang276
Anhang 1: Zusammenfassung wichtiger VVG Änderungen276
Anhang 2: Berechnung zu Kosteneinsparungen durch einheitliche, automatisierte Prozesse und höhere Datenqualität278
Literaturverzeichnis282
Stichwortverzeichnis333

Weitere E-Books zum Thema: Banken - Versicherungen - Finanzdienstleister

Wertsicherung von Aktienanlagen

E-Book Wertsicherung von Aktienanlagen
Identifizierung und Reduzierung von Absicherungsrisiken alternativer Strategien unter besonderer Berücksichtigung des Renditepotenzials Format: PDF

Wertsicherungsstrategien erlauben eine Begrenzung potenzieller Verluste aus Aktienanlagen bei gleichzeitiger Teilnahme an Kurszuwächsen. In diesem Buch werden die Absicherungsqualität statischer und…

Praxishandbuch Treasury-Management

E-Book Praxishandbuch Treasury-Management
Leitfaden für die Praxis des Finanzmanagements Format: PDF

Über 30 Autoren aus Beratungspraxis und Wirtschaft arbeiten sowohl Standardthemen wie Liquiditätsmanagement, Risikomanagement und Finanzierung als auch Trends wie Hedge Accounting, IFRS und Working…

Über Geld spricht man ...

E-Book Über Geld spricht man ...
Kommunikationsarbeit und medienvermittelte Arbeitskommunikation im Bankgeschäft Format: PDF

Der Finanzdienstleistungssektor im Wandel Das klassische Filialgeschäft im Banksektor wird in den letzten Jahren zunehmend reduziert zugunsten telefonischer und internetbasierter…

Weitere Zeitschriften

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...