Sie sind hier
E-Book

Optimierung des Personalressourcenmanagements am Beispiel eines mittelständischen IT-Dienstleisters durch den Einsatz einer Projektmanagementsoftware

AutorToni Seifert
Verlagdiplom.de
Erscheinungsjahr2004
Seitenanzahl109 Seiten
ISBN9783832483234
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis74,00 EUR
Inhaltsangabe:Einleitung: Durch einen zunehmenden Konkurrenzdruck und im Hinblick auf die ständige Optimierung der Wertschöpfungsprozesse eines Unternehmens sind auch mittelständische IT-Dienst-leistungsunternehmen gezwungen, ihre interne Organisation fortwährend auf den Prüfstand zu stellen und an die aktuelle Marktsituation anzupassen. Auf immer komplexere und häufig wechselnde Umwelteinflüsse muss flexibel reagiert werden. Dabei sind eine Kontrolle der laufenden Prozesse und eine ständige Verbesserung der internen Organisation unumgänglich, um die Leistungsfähigkeit des Unternehmens zu sichern und zu erhöhen. Die wichtigsten Ressourcen von IT-Dienstleistungsunternehmen sind die eigenen Angestellten und deren Qualifikationen. Aus diesem Grund ist eine gesteuerte und gut organisierte Personalressourcenplanung auf der Basis eines effektiven Projektmanagements notwendig, damit das Unternehmen in Zukunft wettbewerbsfähig bleibt. Da die primäre Wertschöpfung von der erfolgreichen Abwicklung von Projekten und Aufträgen bei den Kunden abhängt, müssen die vorhandenen Personalressourcen optimal eingesetzt werden, um Kosten zu senken, höhere Erträge zu erzielen und die Kundenzufriedenheit und –bindung zu erhöhen. Da die Personalressourcen den Projekten eines IT-Dienstleistungsunternehmens zugeteilt werden, ist es für eine Optimierung des Personalressourcenmanagements notwendig, die Projektmanagementprozesse des Unternehmens zu verbessern. Eine große Herausforderung in mittel-ständischen IT-Dienstleistungsunternehmen ist aus diesem Grund die Einführung eines effektiven Multiprojektmanagements. Über diesen Weg ist es möglich, die Personalressourcen, deren Aufgaben, Qualifikationen und Arbeitsleistungen zentral zu koordinieren. Ziel der vorliegenden Arbeit ist das Aufzeigen einer Lösung für die Optimierung der Personaleinsatzplanung und -steuerung in einem mittelständischen IT-Dienstleistungsunternehmen. Im Vordergrund steht die Verbesserung des Personalressourcenmanagements in einem Unternehmen, dessen primäre Leistungserstellung durch die erfolgreiche Projektrealisierung bei Kunden erfolgt. Dies beinhaltet die Erstellung eines Anforderungskataloges mit einer Gewichtung von speziell definierten Auswahlkriterien für den Einsatz einer Multiprojektmanagementsoftware. Die Arbeit teilt sich in vier Kernbereiche. Im ersten Teil der Arbeit wird auf theoretische Grundlagen eingegangen. Um das Verständnis für die weiteren Teile der Arbeit zu gewährleisten, werden [...]

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Führungsfaktor Gesundheit

E-Book Führungsfaktor Gesundheit
So bleiben Führungskräfte und Mitarbeiter gesund Format: PDF

Die Anforderungen der Arbeitswelt steigen stetig - oft mit negativen Folgen für die Gesundheit der Beschäftigten. Dabei ist Gesundheit ein entscheidener Erfolgsfaktor: Wer nicht richtig fit ist, kann…

Employer Branding

E-Book Employer Branding
Human Resources Management für die Unternehmensführung Format: PDF

Die Kompetenz der eigenen Mitarbeiter ist das wichtigste Differenzierungsmerkmal für deutsche Unternehmen im globalen Wettbewerb. Zwei praxisorientierte Experten für Personalentwicklung versetzen Top…

Führen ohne Druck

E-Book Führen ohne Druck
Erfolgreiches Bankgeschäft ohne Zielvorgaben und vertriebsabhängige Vergütungen Format: PDF

Dieses Buch zeigt am Beispiel der Raiffeisenbank Ichenhausen und ihrer Mitarbeiter, dass es zum unternehmerischen und persönlichen Erfolg keine Vertriebsvorgaben braucht, sondern eine individuelle…

Die Personalfalle

E-Book Die Personalfalle
Schwaches Personalmanagement ruiniert Unternehmen Format: PDF

»Der Faktor Mensch bestimmt den Unternehmenserfolg« - die zentrale Managementerkenntnis wird in kaum einem Unternehmen umgesetzt. Jörg Knoblauch spricht Klartext: Wer im Vertrauen auf das Bauchgefühl…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...