Sie sind hier
E-Book

Organisation bildet

Organisationsforschung in pädagogischen Kontexten

VerlagBeltz Juventa
Erscheinungsjahr2015
Seitenanzahl206 Seiten
ISBN9783779942917
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis24,99 EUR
Die mit diesem Buch vorgelegte Zusammenstellung von Forschungs- und Praxisprojekten führt die Vielfalt pädagogischer Auseinandersetzungen mit »Organisation« vor Augen. Die Bezugsfelder reichen von Kindertagesstätten, über Grund- und Realschulen, Heime oder Weiterbildungseinrichtungen bis hin zum Non-Profit-Sektor im Allgemeinen. Inhaltlich akzentuieren die Beiträge zum einen die Steuerung von Organisationen und zum anderen die Integration gesellschaftlicher Leitvorstellungen, wie Demokratie oder Inklusion. »Organisation« hat Konjunktur - auch und gerade in der Erziehungswissenschaft. Dies zeigen u. a. der Anstieg entsprechender Veröffentlichungen, neue einschlägig spezialisierte Studiengänge oder die Etablierung einer Kommission »Organisationspädagogik« im Rahmen der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Die hier vorgelegte Zusammenstellung von Forschungs- und Praxisprojekten führt die Vielfalt pädagogischer Auseinandersetzungen mit »Organisation« vor Augen. Neben unterschiedlichen theoretischen Perspektiven und methodischen Designs variieren auch die Bezugsfelder, die von Kindertagesstätten über Grund- und Realschulen, Heime oder Weiterbildungseinrichtungen bis hin zum Non-Profit-Sektor im Allgemeinen reichen. Dabei setzt der Sammelband zwei thematische Schwerpunkte: Im ersten Teil steht die Steuerung von Organisationen in ihrer komplexen Prozesshaftigkeit im Mittelpunkt; der zweite Teil widmet sich der organisationalen Integration von gesellschaftlichen Leitvorstellungen wie Demokratie oder Inklusion.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Pädagogische Organisationsforschung zwischen Bewegungen und Standpunkten8
Literatur12
I. Teil: Organisationen in Bewegung: Organisationsdiagnose und Steuerungsprozesse14
Bewegte Bilder der Organisation15
1. Einleitung15
2. Metaphern in Bewegung bringen: Maschinen, Gehirne und Kulturen17
3. Fazit22
Literatur22
Vom Unterrichten zum Organisieren24
1. Einleitung24
2. Schulentwicklung und Systemreform25
3. Lernende oder verlernende Organisation?27
4. Pilotuntersuchung: KONECS28
5. Das Fallbeispiel Weinbergschule: Wie werden wir unseren Kindern gerecht?29
6. Unterstützung organisieren31
7. Organisationsentwicklung zwischen Rekontextualisierung und Strukturbildung32
Literatur37
Zum Umgang mit Differenzen zwischen individuellen und organisationalen Zielen als Aspekt des Steuerungshandelns in pädagogischen Organisationen39
1. Einleitung39
2. Theoretische Grundlagen40
3. Empirische Untersuchung44
4. Abschluss59
Literatur61
Was Organisationen über sich selbst wissen62
1. Konzeption und Arbeitsweise einer pädagogischen Organisationsuntersuchung63
2. Kann pädagogisch begriffen und erklärt werden, wie sich Organisationen organisieren?72
3. Pädagogische Organisationsdiagnostik? Versuch einer Einordnung82
4. Ausblick96
Literatur96
Inklusion als Aufgabe des Qualitätsmanagements?98
1. Inklusion als Qualitätsmerkmal pädagogischer Praxis100
2. LQW als organisationsbezogener Qualitätsansatz102
3. Der Index für Inklusion als Kategoriensystem zur Analyse von QM-Anforderungen105
4. Adressierung von Inklusion durch QM? Zentrale Ergebnisse110
5. Steuerungspotentiale von QM in Anschluss an den Organisationskulturansatz114
Literatur119
II. Teil: Standpunkte in Organisationen: Normen und Werte an der Schnittstelle von Individuum, Profession und Organisation124
Anerkennung in der Organisation Schule125
1. Filmsequenz einer Schulsituation126
2. Anerkennung128
3. Biografie133
4. Pilotstudie136
Literatur141
KITA TANZ143
1. Vorbemerkungen: Kunst und Bildung als Vermittlungsverhältnis144
2. Zum Feld des Ästhetischen. Perspektive der wissenschaftlichen Begleitung144
3. KITA TANZ 1: Tanz beobachten. Tanz vermitteln146
4. KITA TANZ 2: Tanz beobachten. Tanz gestalten148
5. Auswertung im Zeitvergleich154
6. Ausblick auf weitere Forschung155
7. Fazit157
Literatur159
Demokratische Konstitution von Organisation: Kindliche Bildung bei Janusz Korczak161
1. Einleitung161
2. Bildung bei Korczak164
3. Demokratische Bildung im Waisenhaus166
4. Das kritische Potential demokratischer Konstitution von Organisation in Bezug auf kindliche Bildung174
5. Organisationspädagogische Konsequenzen176
Literatur177
Schule bildet179
1. Schulentwicklung und die Prozesse von Organisations- und Unterrichtsentwicklung180
2. Demokratie als Bildungsziel der Schule181
3. Zusammenspiel zwischen demokratischen Aspekten von Schulkultur und subjektiven Unterrichtstheorien von Lehrkräften185
4. Zusammenspiel von demokratischen Aspekten von Schulkultur und Unterrichtstheorien von Lehrkräften195
5. Folgerungen für Schulentwicklung und Organisationsentwicklung an Schulen199
Literatur202
Autorinnen und Autoren205

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Lernen zu lernen

E-Book Lernen zu lernen
Lernstrategien wirkungsvoll einsetzen Format: PDF

Wer wirkungsvoll lernen will, findet in diesem Buch bestimmt die richtige Lernmethode für seinen Lernstoff. Jede Lerntechnik wird so beschrieben, dass man sie direkt anwenden kann. In der 7. Auflage…

Arbeitsort Schule

E-Book Arbeitsort Schule
Organisations- und arbeitspsychologische Perspektiven Format: PDF

Die Autorinnen und Autoren untersuchen systematisch die Arbeitsbedingungen von Lehrerinnen und Lehrern in Deutschland und der Schweiz und geben Handlungsempfehlungen. Im Besonderen wird aufgezeigt,…

Black-Box Beratung?

E-Book Black-Box Beratung?
Empirische Studien zu Coaching und Supervision Format: PDF

Was findet in Coaching- und Supervisionssitzungen statt? Was sind die gewollten und ungewollten Erklärungsmuster, die sich in Beratungsgesprächen durchsetzen? Welche Rolle spielt die nur begrenzt…

Schlanker Materialfluss

E-Book Schlanker Materialfluss
mit Lean Production, Kanban und Innovationen Format: PDF

Das Buch beschreibt die Organisation des Materialflusses in einer schlanken Produktionsstruktur. Der Autor erläutert, wie die Hürden bei der Realisierung von KANBAN und Lean Production überwunden…

E-Learning 2010

E-Book E-Learning 2010
Aspekte der Betriebswirtschaftslehre und Informatik Format: PDF

Technologiebasiertes und mobiles Lernen und Lehren sind in der Informations- und Wissensgesellschaft von zentraler Bedeutung. Ziel des Sammelbandes ist es, einen Blick in die nahe Zukunft des E- und…

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...