Sie sind hier
E-Book

Organisation von Supply Chain Management

Theoretische Konzeption und empirische Untersuchung in der deutschen Automobilindustrie

AutorVolker Heidtmann
VerlagGabler Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl341 Seiten
ISBN9783834996947
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis62,99 EUR
Volker Heidtmann untersucht gleichermaßen theoretisch fundiert wie praxisnah, welche Organisationsstrukturen für ein erfolgreiches Supply Chain Management erforderlich sind.

Dr. Volker Heidtmann promovierte bei Univ.-Prof. Dr. Ingrid Göpfert am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Logistik der Philipps-Universität Marburg. Er ist Senior Project Manager bei Roland Berger Strategy Consultants in Stuttgart.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
1. Problemstellung und Aufbau der Arbeit: Bedeutung der organisatorischen Verankerung von Supply Chain Management (S. 1-2)

Supply Chain Management (SCM) hat sich im Laufe der vergangenen Jahre vom Randthema zu einer der zentralen Aufgaben für viele Unternehmen entwickelt.1 Die Bedeutung von SCM macht nicht vor Branchengrenzen Halt und stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Nachdem in der Vergangenheit zahlreiche SCMInitiativen die Form von Einzelprojekten hatten, stellt sich nun mehr und mehr die Frage, auf welche Weise SCM nachhaltig in einem Unternehmen verankert werden kann.

Einen wichtigen Beitrag hierzu kann eine Anpassung der Organisationsstrukturen leisten. Sucht man allerdings nach Hinweisen, wie solche an das SCM angepasste Organisationsstrukturen aussehen können, finden sich lediglich fragmentierte Einzelansätze. Eine übergreifende Betrachtung des Themas liegt bislang nicht vor. Diese Lücke soll mit der vorliegenden Arbeit geschlossen werden. Sie untersucht spezielle Organisationsstrukturen für SCM-Aufgaben und leitet praktische Hinweise für deren Gestaltung ab. Die Motivation dieser Arbeit, bestehende Erkenntnisse und das weitere Vorgehen werden in dem folgenden einleitenden Kapitel näher erläutert.

1.1. Problemrelevanz: Organisatorische Verankerung von SCM als aktuelle Herausforderung für Unternehmen

Die Relevanz der Fragestellung nach einer SCM-Organisation ergibt sich aus der in den vergangenen Jahren über Branchengrenzen hinweg gewachsenen Bedeutung von SCM, aus den aufgetretenen Schwierigkeiten bei der Umsetzung sowie aus dem Beitrag, den Organisationsstrukturen zu ihrer Beseitigung leisten können.

1.1.1. Branchenübergreifende Bedeutung des Supply Chain Management

Die Bedeutung von SCM soll zunächst anhand einiger konkreter Fallbeispiele aus unterschiedlichen Branchen aufgezeigt werden:2 Einer der umfassendsten SCM-Ansätze findet sich in der Automobilindustrie. Der Automobilhersteller smart setzt neben neuartigen Ansätzen im Produktdesign bahnbrechende Innovationen in den Produktionsprozessen um. Kernelemente der Produktionsstrategie sind der extrem hohe Outsourcinganteil und die enge organisatorische Einbindung der Lieferanten in unmittelbarer Nähe der Endmontage. Vor allem Logistikkosten und Lieferzeiten konnten so deutlich reduziert werden.

Der spanische Textilhersteller Zara bezieht sowohl Zuliefer- als auch Distributionsprozesse in das SCM ein. Mit Hilfe innovativer Ansätze hat das Unternehmen die in der Textilindustrie üblichen Durchlaufzeiten von neun Monaten auf zwei Wochen verkürzt. Durch die Veränderungen konnte Zara nicht nur seinen Kundenservice deutlich verbessern, das Unternehmen konnte auch bisher nicht zugängliche Einsparungen realisieren.4 Der nordamerikanische Büromöbelhersteller Herman Miller hat SCM als strategisches Instrument genutzt. Aufgrund anhaltender Schwierigkeiten bei der Sicherung eines akzeptablen Lieferservice beschloss das Unternehmen die völlige Neuordnung seiner Supply Chain durch den Aufbau eines neuen Geschäftsbereichs. Auf diese Weise konnte es seinen Lieferservice deutlich über das Niveau der alten Geschäftsprozesse heben.

Der Softwarehersteller Microsoft hat SCM-Methoden gezielt zur Unterstützung der Markteinführung eines neuen Produkts eingesetzt. Das Unternehmen besitzt eine ausgeprägte Konzentration auf Software-Produkte. Damit stellte die Markteinführung der Spielekonsole Xbox eine erhebliche Herausforderung dar. Durch den konsequenten Aufbau einer produktspezifischen Supply Chain konnte das Unternehmen diese jedoch erfolgreich bewältigen. Ausgeklügelte Logistikprozesse ermöglichten die Auslieferung von 1,5 Millionen Geräten innerhalb der ersten zwei Monate nach der Markteinführung. Die Bedeutung von SCM ist jedoch nicht auf Einzelfälle beschränkt. Das Ergebnis einer branchenübergreifenden Studie in Europa zeigt, dass im Jahr 2002 erst knapp 30 Prozent der befragten Unternehmen SCM-Methoden verwendeten. Bereits für die darauf folgenden zwölf Monate wurde jedoch mit einem Anstieg auf einen Anteil von fast 70 Prozent gerechnet.
Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Geleitwort6
Vorwort8
Inhaltsverzeichnis9
Abbildungsverzeichnis15
Tabellenverzeichnis17
Abkürzungsverzeichnis18
1. Problemstellung und Aufbau der Arbeit: Bedeutung der organisatorischen Verankerung von Supply Chain Management19
1.1. Problemrelevanz: Organisatorische Verankerung von SCM als aktuelle Herausforderung für Unternehmen20
1.2. Forschungslücke: Theoriedefizite zur organisatorischen Gestaltung von SCM26
1.3. Anknüpfungspunkte: Erkenntnisse angrenzender Forschungsgebiete28
1.4. Forschungsbedarf: Entwicklung eines gestaltungsorientierten Organisationsmodells36
2. Theoretischer Bezugsrahmen: Kombination von SCM-Ansatz und Organisationstheorie41
2.1. Untersuchungsgegenstand: Darstellung und Abgrenzung des verwendeten SCM-Ansatzes41
2.2. Organisationstheoretische Perspektive: Entwicklung und Darstellung eines gestaltungsorientierten Organisationsansatzes79
2.3. Theoretischer Bezugsrahmen: Kombination von SCM-Ansatz und organisationstheoretischer Perspektive105
3. Theoretische Konzeption: Organisationsalternativen für das Supply Chain Management in der deutschen Automobilindustrie117
3.1. Detaillierung: Weitere Ausgestaltung des theoretischen Bezugsrahmens117
3.2. Ergänzung: Entwurf eines Modells zur Wirkung der Organisationsstruktur auf das organisatorische Entscheidungsverhalten140
3.3. Konkretisierung: Darstellung spezifischer Kontextfaktoren, Ziele und Aufgaben des SCM in der deutschen Automobilindustrie148
4. Empirische Exploration: Aktuelle Organisationsstrukturen für Supply Chain Management in der deutschen Automobilindustrie179
4.1. Methodik: Qualitative Interviewstudie zur Beantwortung der empirischen Forschungsfragen179
4.2. Ergebnisse: Organisationsstrukturen und Verhaltenswirkungen für Supply Chain Management198
4.3. Interpretation: Auswertung der Untersuchungsergebnisse vor dem Hintergrund der Forschungsfragen268
5. Schlussbetrachtung: Zusammenfassung und Kritik der gewonnenen Erkenntnisse, weiterer Forschungsbedarf297
5.1. Zusammenfassung der gewonnen Erkenntnisse297
5.2. Kritische Würdigung der Ergebnisse301
5.3. Identifikation weiteren Forschungsbedarfs304
Literaturverzeichnis309
Anhang347

Weitere E-Books zum Thema: Materialwirtschaft - Logistik - Intralogistik

Perspektiven des Supply Management

E-Book Perspektiven des Supply Management
Konzepte und Anwendungen Format: PDF

Perspektiven des Supply Management gibt einen Einblick in innovative Ansätze zum Beschaffungs-, Einkaufs- und Logistikmanagement. Das Buch kombiniert Best Practice-Unternehmensbeispiele (BASF AG,…

Organisation elektronischer Beschaffung

E-Book Organisation elektronischer Beschaffung
Entwurf eines transaktionskostentheoretischen Beschreibungs- und Erklärungsrahmens Format: PDF

Björn Saggau entwirft einen Modellrahmen, mit dessen Hilfe sich die verschiedenen Organisationsformen elektronischer Beschaffung kategorisieren lassen. Er untersucht, unter welchen Bedingungen sich…

Das Beste der Logistik

E-Book Das Beste der Logistik
Innovationen, Strategien, Umsetzungen Format: PDF

Logistik ist heute insbesondere in Deutschland ein Wirtschafts- und Wettbewerbsfaktor für Unternehmen der Industrie, in Handel, Verkehr und Dienstleistung. Das Buch biete eine Auswahl herausragender…

Supply Frühwarnsysteme

E-Book Supply Frühwarnsysteme
Die Identifikation und Analyse von Risiken in Einkauf und Supply Management Format: PDF

Marco Moder entwickelt ein Modell eines Supply Frühwarnsystems und zeigt, bezogen auf die Einkaufsdimensionen Kosten, Qualität, Zeit, Flexibilität sowie den Einfluss von Umweltfaktoren, welche…

Supply Chain Sourcing

E-Book Supply Chain Sourcing
Konzeption und Gestaltung von Synergien durch mehrstufiges Beschaffungsmanagement Format: PDF

Mit der Konzeption des Supply Chain Sourcing entwickelt Georg Mohr einen Ansatz zur Organisation der Beschaffung in mehrstufigen Wertschöpfungsketten bei fragmentierten Bedarfsstrukturen. Verteilte…

Supply Management Research

E-Book Supply Management Research
Aktuelle Forschungsergebnisse 2009 - Advanced Studies in Supply Management  Format: PDF

Das Buch ist der zweite Band der Buchreihe 'Advanced Studies in Supply Management', die jährlich die wissenschaftlichen Fortschritte im Forschungsfeld Supply Management darlegt. Die Publikation…

Supply Management Research

E-Book Supply Management Research
Aktuelle Forschungsergebnisse 2008 Format: PDF

Das Buch ist der erste Band der Buchreihe 'Advanced Studies in Supply Management', die jährlich die wissenschaftlichen Fortschritte im Forschungsfeld Supply Management darlegt. Die Publikation…

Praxishandbuch Strategischer Einkauf

E-Book Praxishandbuch Strategischer Einkauf
Methoden, Verfahren, Arbeitsblätter für professionelles Beschaffungsmanagement Format: PDF

Dieses Praxishandbuch vermittelt umfassendes Know-how für den strategischen Einkauf. Mit vielen Checklisten, Vordrucken und Arbeitsblättern. So gelingt es Unternehmen, ihr Beschaffungsmanagement…

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...