Sie sind hier
E-Book

Pensionsvorsorge (Ausgabe Österreich)

staatlich – betrieblich – privat

eBook Pensionsvorsorge (Ausgabe Österreich) Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2017
Seitenanzahl
156
Seiten
ISBN
9783704120694
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
27,99
EUR

Das staatliche österreichische Pensionssystem stößt bereits seit einigen Jahren an die Grenzen seiner Finanzierbarkeit. Das SVÄG 2016 mit Wirkung zum 1.1.2017 bringt wieder einige Neuerungen, die für den Einzelnen mitunter merkliche Unterschiede mit sich bringen: Sei es die höhere Mindestpension nach 30 Arbeitsjahren, das Pensionssplitting oder die Anhebung der Zuverdienstgrenze.

Die laufenden Änderungen durch die Gesetzgebung machen die eine Planbarkeit der eigenen Pension nicht immer leicht , auch wenn mit Einführung des Pensionskontos ein großer Schritt getan wurde, um jeden Einzelnen über den aktuellen Stand seiner Eigenpension zu informieren.

Der bewährte Leitfaden gibt einen umfassenden Einblick in das staatliche Pensionssystem und spannt weiters einen Bogen von der betrieblichen Vorsorge als 2. Säule bis zur privaten individuellen Altersvorsorge als 3. Säule der Pensionsvorsorge.

Zahlreiche Praxisbeispiele zeigen die Vorteile eines Abschlusses einer zusätzlichen Versicherung und zeigen die Unterschiede diverser Laufzeiten auf. Ebenso wird die Möglichkeit der Vorsorge mit Anleihen, Aktien und Fonds mit sämtlichen Vorteilen und Risiken dargestellt.

Inhalt bezieht sich auf Österreichisches Recht.
Zusatznutzen mit Mehrwert: externe Verlinkungen sowie interne Verlinkungen zu Verweisen und vom Inhaltsverzeichnis.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Arbeitsrecht - Personalrecht - Sozialrecht

AntiKündigungsBuch

eBook AntiKündigungsBuch Cover

Gekündigt - Was tun?Dieser neuartige Ratgeber für Beschäftigte und Interessenvertreter/innen zeigt, was zu tun ist. Spannend und informativ zugleich. Dargestellt anhand von 20 Fällen aus der ...

Weitere Zeitschriften

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...