Sie sind hier
E-Book

Performen Sie mit Chartanalyse besser als Investmentfonds

eBook Performen Sie mit Chartanalyse besser als Investmentfonds Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2017
Seitenanzahl
18
Seiten
ISBN
9783743196551
Format
ePUB
Kopierschutz
Wasserzeichen
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
3,99
EUR

Die Zielsetzung seit dem Bestehen der Kapitalmärkte ist für alle Händler und Anleger durch den Kauf und Verkauf von Wertpapieren Gewinne zu erwirtschaften. Alle Marktteilnehmer (MT) handeln ihre eigene Prognose über den Verlauf zukünftiger Kurse und wollen eine höhere Rendite erwirtschaften, wie die risikolose Verzinsung. Das Feld der MT ist breit gefächert. Neben professionellen Tradern, wie z.B. Investmentbanken und Investmentfonds (IF), spielen private Trader mehr und mehr eine Rolle im Kapitalmarktgeschehen. IF verwalten große Vermögen von Unternehmen, Versicherungen, anderen Banken und Großinvestoren. Hingegen ist der private Trader mit eigenem Vermögen investiert und verwaltet in der Regel kleinere Depotgrößen. In der heutigen Zeit steht jedem MT eine große Bandbreite an technischen Mitteln zur Verfügung, um die Märkte zu analysieren und eine Prognose zu treffen. Der Kapitalmarkt lässt sich mit Hilfe der rationalen Techniken nicht exakt voraussagen, kann jedoch das Risiko für einen Trade auf Grundlage von Wahrscheinlichkeiten reduzieren. Die willkürliche Entscheidung des MT soll somit weitgehend verhindert werden. Viel mehr gibt die Chartanalyse und dessen Parameter vor, wann eine Positionseröffnung betriebswirtschaftlich unter Risikoaspekten sinnvoll ist und wann nicht. Dazu sind täglich tausende Trader auf der Suche nach Trendverläufen, Widerständen, Unterstützungen und Kursmustern. Trading basiert auf vergangenheitsbezogenen Kursmustern und lässt daraus künftige Szenarien ableiten. Im Laufe von Jahrzehnten sind Fachliteraturen niedergeschrieben worden, die Theorien, Strategien und Annahmen erläutern, welche an den heutigen Kapitalmärkten wiederzufinden sind. Auf dieser Grundlage basiert das tägliche Marktgeschehen und beeinflusst die Kursentwicklung. Die nachfolgenden Seiten geben eine Erläuterung für das unterschiedliche Handeln eines professionellen Traders (Investmentfonds) im Vergleich zu einem privaten Händler.

Ist dir bewusst, dass es bei einer mtl. Performance von 5 % lediglich 8 Jahre dauert, um aus 10 K eine Million zu erwirtschaften? Du gibst Dein Vertrauen den Bankberatern und bist im Glauben, dass er Dir sagen kann wie du finanziell unabhängig wirst, dabei hast du womöglich mehr Geld wie der Berater selbst!? Der Berater wird Dir sagen, wie du dein Geld bis an dein Lebensende sparst, jedoch nicht wie du erfolgreich investierst! Ich bin Trader aus Leidenschaft und der Überzeugung mit der entsprechenden Strategie und Risikomanagement den Großteil der Marktteilnehmer zu schlagen. Wer zu den 5 % an erfolgreichen Tradern gehören will, muss Disziplin, Unermüdlichkeit und den Blick auf Fakten wahren. Ich bin gelernter Bankkaufmann und kann daher sehr wohl beurteilen, welche Fähigkeiten der Berater mitbringt. In meiner beruflichen Laufbahn hatte ich Stationen bei einer Landesbank und zuletzt einer Investment Bank. Ich kenne die Geschäftsbereiche und Entscheidungskriterien einer in Deutschland regulierten Bank und der einer international ausgerichteten Bank im Bereich Investment Banking. Meine privaten Handelsentscheidungen basieren auf Trendfolge-Strategien und werden anhand klassischer Chartanalyse getroffen. Die Handelsdauer beschränkt sich auf wenige Minuten bis max. eine Woche. Die Anlageausrichtung zielt auf europäische Indizes sowie hochliquide Währungspaare ab. Der Bereich Rohstoffe wird von mir ausschließlich im Swing Setup gehandelt und bietet sich für antizyklischen Handel an.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges Poltik - Administration

Macht

eBook Macht Cover

Macht und Machtmissbrauch ist wieder zum Thema geworden - auf globaler, nationaler und lokaler Ebene. In innovativer Weise beleuchtet der Band die Machtthematik aus unterschiedlicher theoretischer, ...

Europäisches Nuklearrecht

eBook Europäisches Nuklearrecht Cover

The handbook presents the European system of nuclear law in its entirety. Explanations of the nuclear law system and its technical foundations are presented to the reader. The descriptions of ...

Vertrieb komplexer Produkte

eBook Vertrieb komplexer Produkte Cover

Untersuchungsgegenstand dieser Arbeit ist die optimale Organisation des persönlichen Vertriebs von Unternehmen, die komplexe, d.h. erklärungsbedürftige Produkte an Kunden mit heterogenen und ...

Weitere Zeitschriften

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...