Sie sind hier
E-Book

Perspektiven für Flüchtlinge auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Juristische Darstellungen und Wachstumsaspekte

eBook Perspektiven für Flüchtlinge auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Juristische Darstellungen und Wachstumsaspekte Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2017
Seitenanzahl
15
Seiten
ISBN
9783668578906
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Allgemeines und Theorien, Note: 1,3, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Institut für Politische Wissenschaft), Veranstaltung: Am Ende des Wachstumsimperativ, Sprache: Deutsch, Abstract: Kein Thema hat die deutsche Bevölkerung in den letzten Monaten und Jahren mehr beschäftigt als die Flüchtlingskrise. Alleine dieser Fakt gibt genug Anlass, sich genauer mit dieser Situation zu beschäftigen. Durch diese Flut von Flüchtlingen erwarten Deutschland komplett neue Herausforderungen, welche zeitnah und wirkungsvoll gelöst werden müssen, um die Flüchtlinge erfolgreich zu integrieren. Ohne Zweifel ist einer der wichtigsten Schritte dafür die Möglichkeit am Arbeitsmarkt zu partizipieren. Das Ziel dieser Arbeit ist es, mit Verweis auf die nötige Integration einen Überblick über die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen für Flüchtlinge in der Bundesrepublik Deutschland zu schaffen. Ein finaler Fokus ist die Diskussion der Möglichkeit eines durch Flüchtlinge unterstützen Wirtschaftswachstums. Die Aktualität und Brisanz des Themas machen es attraktiv und begründen den Anspruch, eine wissenschaftliche Arbeit diesbezüglich zu verfassen. Eben dieser Aktualität ist auch die Tiefe des aktuellen Forschungstands geschuldet - die Quellengrundlage für diese Arbeit besteht großteilig aus Online-Quellen, und anderen Nachrichtenartikeln. Ebenso aus dem Internet entnommen, werden Gesetzesblätter und Statistiken, wobei das Augenmerk auf offizielle Stellen fällt. Zusammenfassend ist der aktuelle Forschungsstand weniger reichhaltig als erhofft, jedoch gibt es genug legitime Quellen um eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema zu garantieren. Vom Aufbau her wird die Arbeit wie im Folgenden beschrieben gegliedert sein: Zunächst werden Statistiken und Hintergründe dargestellt um einen näheren thematischen Einstieg zu ermöglichen. Daraufhin wird sich der Hauptkorpus rund um die rechtlichen Gegebenheiten drehen, gegliedert nach Asylrecht, gesetzlichen Zwängen in diesem, bürokratisches Recht und dem Arbeitsrecht. An diesen rechtlichen Bedingungen werden sowohl Kritik geübt, als auch die bereits geschehenen Anpassungsversuche seitens der Bundesregierung erläutert. Vor dem schließenden und zusammenfassenden Fazit werden wie angekündigt die Aspekte bezüglich des Wachstums anhand der bis dorthin gefundenen Erkenntnisse weiter diskutiert.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Außenpolitik - Sicherheitspolitik

Orientalische Promenaden

eBook Orientalische Promenaden Cover

Die amerikanisch geführte Irak-Invasion hat die Verhältnisse im Nahen und Mittleren Osten durcheinander gewirbelt. Man kann von einer geopolitischen Revolution und einem historischen Wendepunkt ...

Nach Irak und Afghanistan

eBook Nach Irak und Afghanistan Cover

Die westlichen Truppen werden nicht ewig im Irak und in Afghanistan bleiben. Doch was geschieht, wenn sie gehen? Für Nahostexperte Gwynne Dyer hat der Umsturz in der krisengeschüttelten Region ...

Der Iran

eBook Der Iran Cover

Innenansichten einer Kulturnation 30 Jahre nach der Islamischen Revolution steht der Iran wieder im Blickpunkt der Weltöffentlichkeit. Von den USA als 'Schurkenstaat' gebrandmarkt könnte das ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...