Sie sind hier
E-Book

Philosophische Begründungen der Pädagogik.

Die Frage nach Ursprung und Maß der Bildung.

AutorTheodor Ballauff
VerlagDuncker & Humblot GmbH
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl246 Seiten
ISBN9783428400539
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis35,90 EUR

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort7
Inhalt9
Einleitung11
I. Erziehung als Hinführung zur Wahrheit16
1. Die Logoszugehörigkeit des Menschen bei Heraklit16
2. Das Denken des Seins bei Parmenides29
3. Das Ermessenlernen bei Protagoras47
4. Der Weg zum Wissen bei Platon56
a) Das „Höhlengleichnis“59
b) Die Deutung des „Höhlengleichnisses“65
I. Der primäre Aufenthalt66
1. Das In-Sein66
a) Die Menschen68
b) Das Innerweltliche70
II. Die Übergänge73
1. Der erste Übergang73
2. Der zweite Übergang81
3. Der dritte Übergang oder die Rückkehr83
II. Erziehung als Überwindung der Verkehrung der Menschlichkeit87
1. Die Verkehrung der Menschlichkeit und ihre Überwindung nach der Lehre der Stoa87
2. Die Erziehung zur Natürlichkeit bei Rousseau99
3. Die Wahrung der Menschlichkeit bei Pestalozzi123
III. Die Notwendigkeit der Erziehung infolge der menschlichen Unvollkommenheit133
1. Der Mensch als Wesen der Bildung bei Herder133
2. Der Mensch als das sich in Liebe und Glauben geschenkte Wesen bei Pestalozzi143
IV. Die Begründung von Erziehung und Bildung im Grundverhältnis von Mensch und Welt154
1. Die Grundlegung der modernen Bildungslehre durch Leibniz155
2. Die Begründung der Persönlichkeitsbildung bei Kant167
3. Die Grundstruktur der Bildung bei Wilhelm von Humboldt187
4. Die Grundstruktur der Bildung bei Schleiermacher199
V. Philosophische Konsequenzen für einen neuen Ansatz der Pädagogik207
1. Die Wendung der pädagogischen Fragestellung durch die Philosophie Martin Heideggers208
2. Die resultierenden Grundgedanken einer neuen Pädagogik235

Weitere E-Books zum Thema: Einführung - Religion - Philosophie

Milton Friedmans Freiheitsverständnis

E-Book Milton Friedmans Freiheitsverständnis
Systematische Rekonstruktion und wirtschaftsethische Diskussion - Perspektiven der Ethik 6 Format: PDF

Milton Friedman polarisiert: Er bezeichnet die 'Freiheit zu hungern' als das höchste Gut einer Gesellschaft und lehnt eine soziale Verantwortung von Unternehmen ab. Björn Görder analysiert Friedmans…

Ehrbare Kaufleute

E-Book Ehrbare Kaufleute
Eine philosophische Betrachtung Format: PDF

Es gibt ohne Zweifel ehrlose Kaufleute, oder allgemeiner: ehrlose Manager. Also, scheint es, ist Manager-Sein eine Sache, und Ehrbar sein dagegen eine andere. Wenn es gut geht, kommen beide zusammen…

Milton Friedmans Freiheitsverständnis

E-Book Milton Friedmans Freiheitsverständnis
Systematische Rekonstruktion und wirtschaftsethische Diskussion - Perspektiven der Ethik 6 Format: PDF

Milton Friedman polarisiert: Er bezeichnet die 'Freiheit zu hungern' als das höchste Gut einer Gesellschaft und lehnt eine soziale Verantwortung von Unternehmen ab. Björn Görder analysiert Friedmans…

Umweltherrschaft und Freiheit

E-Book Umweltherrschaft und Freiheit
Naturbewertung im Anschluss an Amartya K. Sen - Edition panta rei  Format: PDF

»Umweltherrschaft« bedeutet, dass wir, indem wir Natur nutzen, eigene Präferenzen auch in fremden Kontexten wirksam werden lassen und sie dabei Anderen aufzwingen. Wie können wir nun diesen Anderen…

Islam - Säkularismus - Religionsrecht

E-Book Islam - Säkularismus - Religionsrecht
Aspekte und Gefährdungen der Religionsfreiheit Format: PDF

Seit Gründung der Bundesrepublik ist die religiöse Zusammensetzung der Gesellschaft heterogener und konfliktreicher geworden: Zugenommen hat die Gruppe der Religionslosen, von denen einige aktiv für…

Recht und Unrecht

E-Book Recht und Unrecht
- Bibliothek dialektischer Grundbegriffe 12 Format: PDF

Das Recht einer Gesellschaft reflektiert und konditioniert ihren dialektischen Selbstwiderspruch in der Gestalt der in ihr vorhandenen Macht/Ohnmacht-Verhältnisse. Da Macht nicht nur Recht, sondern…

Inside Islam

E-Book Inside Islam
Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird Format: ePUB

Millionen Muslime leben unter uns, doch wir wissen fast nichts über sie. Wie viele Muslime gibt es eigentlich in Deutschland und wie und wo gehen sie ihrem Glauben nach? Constantin Schreiber hat sich…

Schleiermachers Staatslehre

E-Book Schleiermachers Staatslehre
- Beiträge zur historischen Theologie 164 Format: PDF

Schleiermacher hielt zwischen 1813 und 1833 fünf Vorlesungen zur Staatslehre an der neugegründeten Universität Berlin, in denen er die Preußischen Reformen unterstützte. Im Unterschied zu Hegels…

Weitere Zeitschriften

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...