Sie sind hier
E-Book

Von Plato bis postmodern - Über Entwicklung und Zukunft abendländischer Pädagogik

Über Entwicklung und Zukunft abendländischer Pädagogik

eBook Von Plato bis postmodern - Über Entwicklung und Zukunft abendländischer Pädagogik Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2007
Seitenanzahl
26
Seiten
ISBN
9783638733588
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Geschichte der Päd., Note: 1,0, Universität zu Köln, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit Beginn der siebziger Jahre hat sich postmodernes Denken auch in der pädagogischen Theorie und Reflexion ausgewirkt. Dies führte allerdings nicht zur Begründung einer neuen Richtung pädagogischer Theorie, sondern es wurden solche Auflösungstendenzen innerhalb der Pädagogik festgestellt, dass sich mittlerweile die Stimmen häufen, die von einem Ende der Erziehung sprechen. Ist dieses Ende wirklich gekommen? Und was genau soll beendet werden? Um diese Frage fundiert beantworten zu können, ist es wichtig, zunächst die Entwicklung des Bildungsbegriffes, wie er auf abendländischem Boden gewachsen ist, nachzuvollziehen. Dies soll in einem ersten Teil der Arbeit geschehen. Danach soll gezeigt werden, in wie fern dieser Bildungsbegriff von postmodernen Strömungen in Frage gestellt wird. Zum Schluss wird die Frage zu beantworten sein, ob die Pädagogik im Zeitalter der Postmoderne noch eine Zukunft hat und wenn ja, wie diese aussehen kann.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Onlinesucht

eBook Onlinesucht Cover

Wie Sie Onlinesucht erkennen und überwinden können. Mailt und chattet Ihr Partner oder Ihr Kind nur gerne oder besteht schon ein Suchtverhalten? Welche Symptome deuten auf Onlinesucht hin? ...

Kinderkriminalität

eBook Kinderkriminalität Cover

Die Vorgeschichte von Straftaten Nach den Erfahrungen, die der Autor in 4 Jahrzehnten als Gerichtsgutachter machen konnte, reichen – wie die Kriminalstatistik lehrt – General- und ...

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...