Sie sind hier
E-Book

Polen in Preußen - Zur preußischen Polenpolitik im 19. Jahrhundert

eBook Polen in Preußen - Zur preußischen Polenpolitik im 19. Jahrhundert Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2011
Seitenanzahl
29
Seiten
ISBN
9783640922161
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Neuere Geschichte, Note: 1,3, Technische Universität Dresden, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Veränderungen im Umgang untereinander - bedingt durch Faktoren von außerhalb, die auf das Zusammenleben der unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen direkten Einfluss nahmen - untersucht die Arbeit in drei Kapiteln und will aufzeigen, inwieweit Konstrukte und die künstliche Schaffung von Identitäten ausschlaggebend waren, für die Veränderungen im 19. und beginnenden 20. Jahrhundert. Warum der Zusammenhang zwischen Sprache und Politik so evident ist. Inwieweit die deutsche Sprache zum alleinigen Rechtsgut wurde und welche Auswirkungen dies im betrachteten Zeitraum hatte? Die östlichen Provinzen Preußens stecken dabei den geografischen Rahmen ab. Wann begannen sich polnisch und deutsch geprägte 'Blöcke' einander gegenüberzustehen oder überschnitten sich die Lebenswelten weiterhin vielfach? Und schließlich die Frage, ob nicht gerade die preußische Minderheitenpolitik gegenüber den Polen erheblich zur Steigerung des bestehenden Nationalgefühls der Polen beitrug und ein Überleben der polnischen Nation ohne Staat durch mehr als ein Jahrhundert der Teilung und Unfreiheit gewährleistete? So wird zunächst der Zusammenhang zwischen Nation bzw. Nationalstaat und nationalen Minderheiten aufgezeigt: Vor allem die Sprache und die Kultur im Allgemeinen stellen die Indikatoren dar, mit Hilfe welcher sich die unterschiedlichen Gruppen differenzieren. Eine Betrachtung der preußisch-staatlichen Minderheitenpolitik über den genannten Zeitraum ist daher unerlässlich, genau wie auch der historische Rahmen, in welchen jene eingebettet wird. So wird zunächst ein 'Roter Faden' durch die Geschichte der Polenpolitik innerhalb des preußischen Staates skizziert, und weitergehend auf die Kaschuben, die Masuren und die Oberschlesier (als 'nationale Minderheiten') eingegangen werden. In dem zweiten größeren Kapitel der Arbeit wird anhand der Sprachstatistiken veranschaulicht, inwieweit der preußische Staat dieses jahrhundertlang heterogen gewachsene Gebiet, versuchte zu germanisieren. Hier liegen die Schwerpunkte auf der Benutzung der polnischen wie auch der deutschen Sprache - und dass jene nicht gleichbedeutend sein müssen oder einhergehen mit einem möglichen nationalen Bewusstsein. War in vielen Regionen des heutigen Polen die Lage relativ klar, ist gerade der zu untersuchende geografische Raum ein Beispiel für die Überschneidungen von Konfession und Sprache.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges - Geschichte

Die Weiße Rose

eBook Die Weiße Rose Cover

Am 22. Februar 2013 jährt sich die Hinrichtung der Geschwister Hans und Sophie Scholl und Christoph Probst zum siebzigsten Mal. Sie hatten zusammen mit noch anderen Freunden einen Widerstandskreis ...

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...