Sie sind hier
E-Book

Politische Entrepreneure als Reformmotor im Gesundheitswesen?

Eine Fallstudie zur Einführung eines neuen Steuerungsinstruments im Politikfeld Psychotherapie

AutorAndreas Nagel
VerlagVS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl305 Seiten
ISBN9783531915258
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis40,00 EUR


Dr. Andreas Nagel, Soziologe und Politologe, promovierte an der Universität Mannheim. Er arbeitet heute im Bereich Konzeption, Entwicklung, Management und Evaluation von Projekten im Gesundheitswesen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis6
Abbildungsverzeichnis9
Tabellenverzeichnis11
Abkürzungsverzeichnis13
1 Einleitung15
2 Forschungsrahmen25
2.1 Das Forschungsfeld25
2.2 Das Analyseobjekt TK-Modell37
2.3 Überlegungen zum Reformbegriff39
3 Die Methode der Fallstudie44
3.1 Allgemeines zu der Methode45
3.2 Datenerhebung, -auswertung und Datenbasis47
3.3 Zusammenfassung und Reflexion der Methode50
4 Aspekte des Politikfeldes Gesundheitswesen53
4.1 Institutioneller Rahmen der Selbstverwaltung54
4.2 Professionstheoretische Überlegungen71
5 Multiple-Streams-Ansatz zur Erklärung von politischem Wandel81
5.1 Allgemeine Einordnung82
5.2 Die fünf Strukturelemente des MSA89
6 Fallstudie Teil 1 – Agendasetting, Konzeption und Verhandlung (2001–2004)105
6.1 Die Ströme vor Politikbeginn106
6.2 Untersuchungshypothesen und Zeitfenster140
6.3 Mikro-Zeitfenster 1 – Agendasetting und Vorkonzeption143
6.4 Mikro-Zeitfenster 2 – Politikmanagement erste Verhandlungsphase155
6.5 Mikro-Zeitfenster 3 – Politikmanagement Verhandlungsabschluss193
6.6 Zusammenfassung Fallstudie Teil 1204
7 Fallstudie Teil 2 – Implementation (ab Ende 2004)223
7.1 Die Ströme vor Politikbeginn Implementation225
7.2 Untersuchungshypothesen und Zeitfenster227
7.3 Koppelung der Ströme ab 2004230
7.4 Zusammenfassung Fallstudie Teil 2240
8 Fallstudie Teil 3 – Evaluation (ab 2005)244
8.1 Die Ströme vor Evaluationsbeginn245
8.2 Untersuchungshypothesen und Zeitfenster250
8.3 Koppelung der Ströme ab 2005252
8.4 Zusammenfassung Fallstudie Teil 3255
9 Fazit zur Umsetzung politischer Realexperimente259
9.1 Zusammenfassung und Ergebnisse259
9.2 Weitergehende Überlegungen274
10 Literaturverzeichnis285

Weitere E-Books zum Thema: Gesundheitspolitik - Medizin - Gesundheitsmanagement

Managed Care

E-Book Managed Care
Neue Wege im Gesundheitsmanagement Format: PDF

Das deutsche Gesundheitswesen befindet sich in einem radikalen Umbruch. Ansätze zur Bewältigung dieser Herausforderungen finden sich in den vielfältigen Managementinstrumenten und Organisationsformen…

Betriebliches Gesundheitsmanagement

E-Book Betriebliches Gesundheitsmanagement
Mit gesunden Mitarbeitern zu unternehmerischem Erfolg Format: PDF

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) ist aufgrund gesellschaftlicher und insbesondere demografischer Veränderungen ein viel diskutiertes Thema. Dieses Buch veranschaulicht anhand von Best…

Gesundheitsbetriebslehre

E-Book Gesundheitsbetriebslehre
Betriebswirtschaftslehre des Gesundheitswesens Format: PDF

Eine zusammenfassende Betriebswirtschaftslehre für das Gesundheitswesen existiert bislang noch nicht. Aufgrund der steigenden Probleme, der zahlreichen Reformversuche und der demografischen…

Fehlzeiten-Report 2007

E-Book Fehlzeiten-Report 2007
Arbeit, Geschlecht und Gesundheit Format: PDF

Der Fehlzeiten-Report des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) und der Universität Bielefeld liefert jährlich umfassende Daten und Analysen über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen…

Managed Care

E-Book Managed Care
Neue Wege im Gesundheitsmanagement Format: PDF

Das deutsche Gesundheitswesen befindet sich in einem radikalen Umbruch. Ansätze zur Bewältigung dieser Herausforderungen finden sich in den vielfältigen Managementinstrumenten und Organisationsformen…

Krankenhäuser auf dem Weg in den Wettbewerb

E-Book Krankenhäuser auf dem Weg in den Wettbewerb
Der Implementierungsprozess der Diagnosis Related Groups Format: PDF

Vanessa Doege und Susanne Martini analysieren empirisch und theoretisch den Einführungsprozess von DRGs in einem Krankenhausverbund. Sie identifizieren Einflussgrößen, die den Implementierungsprozess…

Achtung: Patient online!

E-Book Achtung: Patient online!
Wie Internet, soziale Netzwerke und kommunikativer Strukturwandel den Gesundheitssektor transformieren Format: PDF

Kommunikation gewinnt als Managementfunktion seit Jahren an Gewicht - auch im Gesundheitswesen. Immer besser informierte Patienten, der wachsende politische und kompetitive Druck in Bezug auf…

Betriebliches Gesundheitsmanagement

E-Book Betriebliches Gesundheitsmanagement
Mit gesunden Mitarbeitern zu unternehmerischem Erfolg Format: PDF

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) ist aufgrund gesellschaftlicher und insbesondere demografischer Veränderungen ein viel diskutiertes Thema. Dieses Buch veranschaulicht anhand von Best…

Fehlzeiten-Report 2008

E-Book Fehlzeiten-Report 2008
Betriebliches Gesundheitsmanagement: Kosten und Nutzen Format: PDF

Der Fehlzeiten-Report des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) und der Universität Bielefeld liefert jährlich umfassende Daten und Analysen über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen…

Fehlzeiten-Report 2007

E-Book Fehlzeiten-Report 2007
Arbeit, Geschlecht und Gesundheit Format: PDF

Der Fehlzeiten-Report des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) und der Universität Bielefeld liefert jährlich umfassende Daten und Analysen über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen…

Weitere Zeitschriften

CAREkonkret

CAREkonkret

CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe aus der Pflegebranche kompakt und kompetent für Sie ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...