Sie sind hier
E-Book

Pompa Funebris

Bedeutungen und Wandlungen eines römischen Rituals

eBook Pompa Funebris Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
23
Seiten
ISBN
9783640612444
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,0, Technische Universität Dresden (Philosophische Fakultät; Institut für Geschichte), Veranstaltung: Proseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Die römische Nobilität nimmt aufgrund ihrer Soziologie einen besonderen Platz unter den Adelstypen ein. Da es sich um keinen Erbadel handelte, mussten andere Wege gefunden werden, die senatorische Aristokratie in der römischen Republik zu konstituieren. Ein Weg waren bestimmte Erinnerungsrituale. Eines der Rituale, das in dieser Form nur in der römischen Adelskultur existierte und in ihr einen privilegierten Platz einnahm, war die pompa funebris mit ihrem Zentrum - dem agmen imagines.Ihre Funktion im Kampf der aristokratischen Geschlechter um bestimmte politische Vorteile und ihre Bedeutung für die Statusrepräsentation und Wahlwerbung vor dem populus Romanus sollen in dieser Arbeit untersucht werden. Dazu wird der Aufbau eines solchen Begräbnisumzuges beschrieben und die Bedeutung der in der in der Prozession der Ahnenbilder mitgeführten imagines für die einzelne gens näher betrachtet. Wovon hing es ab, welche Ahnen eine imago erhielten und welche Ahnen keinen Platz in der Ahnengalerie zugewiesen bekamen? Was bedeutete die Existenz vieler verdienter Vorfahren für die Nachkommen eines römischen Adelsgeschlechtes? Welche Auswirkungen auf die Karrierechancen hatte das Fehlen einer solchen Ahnenreihe für einen homo novus, oder für einen Plebejer, der als erster seiner Familie in die Nobilität aufsteigen wollte? Auch inwieweit die pompa funebris von ihren Ursprüngen bis in die Zeit des Prinzipats Veränderungen erfahren hat, wird Thema dieser Arbeit sein.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Frühgeschichte - prähistorische Archäologie

Makedonien vor Phillip II.

eBook Makedonien vor Phillip II. Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Institut für Geschichte), Veranstaltung: ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...