Sie sind hier
E-Book

PoweReading®

Schneller lesen, Zeit sparen, Effektivität steigern

AutorZach Davis
VerlagPeoplebuilding
Erscheinungsjahr2014
Seitenanzahl182 Seiten
ISBN9783941546202
FormatePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis9,99 EUR
Haben auch Sie zu wenig Zeit, um die zunehmende Informationsmenge zu bewältigen? PoweReading® ist ein erprobtes Schritt-für-Schritt-System, das überdurchschnittlichen Erfolg garantiert. Hiermit erzielten 1378 Anwender innerhalb einer wissenschaftlichen Studie eine durchschnittliche Temposteigerung von 124,5 % bei 4 % höherem Textverständnis. Mit diesem System in Form eines Buchseminars werden Sie in Zukunft auf der Informationswelle reiten statt von dieser überflutet zu werden. Inklusive: Interview mit Markus Hofmann, Deutschlands Gedächtnistrainer Nr. 1!

Der in Deutschland aufgewachsene Amerikaner Zach Davis gehört heute zu den gefragtesten Referenten hierzulande. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln war er von 2000 bis 2002 Human Resources Berater bei der KPMG Consulting AG. Seitdem ist er mit seinen Schwerpunkten PoweReading® und dem Effektivitäts-Code (nachhaltige Effektivitätssteigerung statt klassischem Zeitmanagement) als Trainer, Coach und Speaker europaweit unterwegs - von Vorträgen und Einzelcoachings bis hin zu mehrtägigen Intensiv-Trainings und Hochschullehraufträgen. Kunden schätzen ihn vor allem für seinen authentischen Enthusiasmus, seine Integrität und die einfache Umsetzbarkeit seiner Strategien.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

Kapitel 1:
Ihre neuen Möglichkeiten


Was Ihnen PoweReading bringt


Warum wollen Sie schneller lesen können? Die häufigsten Gründe, die an mich herangetragen werden sind beruflicher Natur: Führungskräfte verbringen im Durchschnitt rund vier Stunden täglich mit der Aufnahme von schriftlichen Informationen – meistens angefangen bei der Tageszeitung über E-Mails und Fachinformationen aus zahlreichen Quellen bis hin zu Verträgen. Bei fachlich arbeitenden Menschen variiert das tägliche Lesevolumen deutlich stärker – von Personen, die kaum lesen bis hin zu Menschen, die den ganzen Arbeitstag über kaum etwas anderes tun als Schriftliches aufzunehmen. Auch ein Studium oder eine anderweitige Prüfungsvorbereitung ist ein Anlass, sich mit der Verbesserung der Leseeffizienz zu beschäftigen.

Schon in diesem Kapitel werden Sie merken, dass Sie ein Arbeitsbuch in Ihren Händen halten. Sie haben sich schließlich für eine persönliche Verbesserung entschieden. Um bestmögliche Resultate zu erzielen, ist Ihre aktive Mitarbeit erforderlich.

Hin und wieder werde ich nach möglichen Nebenwirkungen von PoweReading gefragt. Mir sind nur drei - nicht ganz ernst gemeinte - Gefahren bekannt:

1) Rückenschmerzen: Wenn Sie PoweReading immer weiter treiben, dann nimmt das Koffergewicht durch die zunehmende Buchanzahl für eine bspw. einwöchige Reise tendenziell zu.

2) Glänzen durch Wissen: Ich hoffe, dass es für Sie kein Problem ist, wenn Sie in Zukunft (noch) informierter und qualifizierter sind.

3) Störende Unterbrechungen beim Lesen durch Fragen wie: Was suchen Sie da eigentlich die ganze Zeit? Neulich im Flieger habe ich ein leicht zu verstehendes Buch zu einem Thema, das ich recht gut kenne (relativ schnell), gelesen und für meinen Sitznachbarn sah es offenbar eher so aus, als würde ich bloß eine bestimmte Stelle suchen. Aber immerhin ein netter Gesprächs-einstieg…

Die Fähigkeit schneller lesen zu können hat mein Leben schon jetzt stark bereichert. Das Wissen und die Erfahrungen, die ich durch PoweReading zusätzlich aufnehmen konnte, strahlen in alle Lebensbereiche aus: Meine Arbeit als Referent, meine Kundenbeziehungen, mein Privatleben, meine Gesundheit und meine Lebensfreude insgesamt. Ihre persönlichen Lebens- und Arbeitsumstände sowie Beweggründe kenne ich nicht. Dennoch liegt es mir am Herzen, dass wir gemeinsam Ihr Vorhaben erreichen. Deshalb werde ich Sie immer wieder zum Mitmachen auffordern. Mitmach-Teile werden nicht nur durch-nummeriert, sondern auch durch einen Daumen symbolisiert. Dieser sieht folgendermaßen aus:

Immer wenn Sie diesen Daumen sehen, ist somit Ihre aktive Mitarbeit gefordert. Der Lohn hierfür ist, dass Sie Ihren persönlichen Zielen näher kommen – deshalb ist der Daumen nach oben gerichtet. Insofern hoffe ich, dass Sie über die Mitmach-Teile nicht stöhnen, sondern diese als Gelegenheit zum weiteren Fortschritt auffassen.

Für Ihren Erfolg ist es sehr hilfreich, dass Sie wissen, warum Sie ein bestimmtes Vorhaben ansteuern. Stellen Sie sich einen Augenblick lang vor, Sie besäßen plötzlich die Fähigkeit doppelt so schnell zu lesen – selbstverständlich bei gleich hohem Textverständnis. Diese Annahme ist im Übrigen absolut realistisch. Welchen Nutzen hätte diese Fähigkeit, doppelt so schnell lesen zu können, für Sie persönlich? Häufige Antworten hierauf sind schlichtweg: Man schafft das erforderliche Lesepensum in der Hälfte der Zeit und hat somit Freiräume für andere Aktivitäten. Manche Menschen formulieren es umgekehrt und freuen sich, in derselben Zeit mehr aufnehmen zu können. Manchmal werden mir Vorteile genannt, auf die ich zunächst nicht gekommen wäre, bspw. dass es viele Anwender des PoweReading-Systems als großen Vorteil empfinden, in Besprechungen schneller mit dem Durchlesen ausgeteilter Unterlagen fertig zu sein und somit ein wenig Zeit zum Nachdenken zu haben.

Verbreitete Fehlannahmen


Zwei Annahmen sind im Zusammenhang mit Lesen besonders häufig anzutreffen und stellen zugleich die stärksten Bedenken dar, wenn Menschen das erste Mal mit PoweReading in Berührung kommen:

1) Die Lesegeschwindigkeit ist nicht steigerbar, d.h. man hat eine bestimmte Lesegeschwindigkeit in der Schulzeit erworben und damit das Ende der Fahnenstange erreicht. Das ist ungefähr so, als wenn man glaubt, dass es unmöglich ist, jemals ein besserer Schwimmer zu werden, nachdem man gelernt hat, sich über Wasser zu halten. Sicher, wenn Sie keine Verbesserungs-anstrengungen in konditioneller oder technischer Hin-sicht unternehmen, dann werden Sie niemals besser werden. Wenn Sie allerdings von besseren Schwimmern abschauen, sich einen guten Trainer besorgen und versuchen das Gelernte umzusetzen, dann werden Sie im Laufe der Zeit besser werden. Dies ist mit der richtigen Strategie sogar kaum zu verhindern.

2) Wenn man schneller liest, dann nimmt man weniger auf, d.h. das Textverständnis sinkt zwangsläufig. Meine Stellungnahme hierzu ist ein eindeutiges “Jein”. Richtig ist, dass es für jeden Menschen bei seiner aktuellen Lesefähigkeit eine Geschwindigkeit gibt, ab der eine weitere Steigerung zu einem geringeren Textverständnis führt. Wenn Sie den Versuch starten, plötzlich mit der fünffachen Geschwindigkeit zu lesen, werden Sie den Text im Regelfall nicht besonders gut verstehen. In diesem Zusammenhang gibt es zwei gute Nachrichten. Zum einen liegt dieser persönliche Punkt, ab dem das Verständnis abnimmt, meistens höher als die an-gewöhnte Geschwindigkeit. Dieses aktuelle Potenzial auszuschöpfen ist der Schwerpunkt im nächsten Kapitel “Spannende Augenblicke”. Zum anderen lässt sich der persönliche Punkt immer weiter hinausschieben. Hierum geht es vor allem im Kapitel 4 “Turbo-Geschwindigkeit”.

Realistisches Steigerungspotenzial


Welcher Fortschritt bei der Steigerung Ihrer Lese-geschwindigkeit ist realistisch? Ich werde Ihnen nicht die Versprechung machen, dass Sie nach dem Durcharbeiten dieses Buches wie von Zauberhand eine Buchseite pro Sekunde aufnehmen und vollständig verstehen. Es gibt durchaus Anbieter, die solche Ergebnisse versprechen. Ohne allzu starke Kritik an anderen Marktteilnehmern üben zu wollen: Ich halte solche Versprechungen für irreführend und sie enden meiner Erfahrung nach eher in Frustration als in Freude am Fortschritt. Vielleicht gibt es Techniken, die zuverlässig zu “einer Seite pro Sekunde” führen und tatsächlich solche enormen Fortschritte ermöglichen – ich habe bisher noch keine gefunden. Sollte ich auf Techniken stoßen, von denen ich glaube, dass Sie Ihre Leseeffizienz über die Vorteile der in diesem Buch dargestellten Techniken hinaus deutlich verbessern, können Sie sicher sein, dass ich diese publik machen werde.

Ihr Steigerungspotenzial hängt von zwei Faktoren ab:

1) Ihrer Ausgangsgeschwindigkeit, gemessen in Wörtern pro Minute (WPM)

2) Ihrem Training: Für die qualitative Hochwertigkeit sorgen die nachfolgenden Übungen. In quantitativer Hinsicht werden Sie entscheiden müssen, wie viel Zeit Sie aufwenden möchten, d.h. zunächst, wie schnell Sie dieses Buch durcharbeiten.

Näheres zu weiteren Trainingsmöglichkeiten, die über das Bearbeiten dieses Buchs hinausgehen, finden Sie im letzten Kapitel “Ziele im Auge behalten”.

Wenn Sie ein bestimmtes Ziel erreichen wollen, ist die Kenntnis der Ausgangssituation enorm wichtig. Selbst eine hochwertige Landkarte, inkl. der Kenntnis des Zielortes, ist ziemlich unbrauchbar, solange Sie den eigenen Standort nicht kennen. Dies gilt auch für die eigene Leseeffizienz.

Wie hoch ist Ihre Ausgangsgeschwindigkeit? Sie können für die Messung entweder ein Buch Ihrer Wahl zur Hand nehmen oder unsere Lesetests benutzen. Letztere bieten den Vorteil, dass diese im Durchschnitt alle das gleiche Ergebnis erbringen (also im Schnitt auch als gleich schwer empfunden werden) und mit Fragen und Antworten zur Überprüfung des Textverständnisses versehen sind. Wenn Sie ein Buch verwenden, dann sollte dieses idealerweise folgende Punkte erfüllen:

  • Nicht übertrieben schwieriger Text
  • Thema, über das Sie ein wenig Vorwissen besitzen
  • Angenehme Schriftart und Schriftgröße
  • Keine extrem langen Zeilen, z.B. ein Taschenbuch

Das Buch muss nicht in perfekter Weise alle Punkte erfüllen. Jetzt suchen Sie eine Stelle mit mehreren Seiten durchgängigen Textes und möglichst wenigen Grafiken und Zwischenüberschriften. Sie werden gleich zwei Minuten lang so lesen (es sei denn Sie nutzen einen unserer Lesetests, dann stoppen Sie einfach die Dauer, die Sie für den ausgewählten Text benötigen), wie Sie es sonst auch machen. Bitte lesen Sie den Text auch nur einmal. Übrigens gibt es in diesem Buch keine Passagen, die speziell zur Geschwindigkeitsmessung gedacht sind, um den Umfang nicht unnötig aufblähen. Sie finden spezielle Texte zur Messung unter www.peoplebuilding.de/lesetests

Stellen Sie möglichst...

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Arbeitswelt - Karriere - Bewerbung

Selbstmanagement

E-Book Selbstmanagement
Wie persönliche Veränderungen wirklich gelingen Format: PDF

Es gibt so viele Ratgeber zum Thema 'Lebensbewältigung' und persönliche Erfolgsstrategie - dieses Buch ist anders! Durch den professionellen Hintergrund des Autors und seine Erfahrungen mit chronisch…

Führungsfaktor Gesundheit

E-Book Führungsfaktor Gesundheit
So bleiben Führungskräfte und Mitarbeiter gesund Format: PDF

Die Anforderungen der Arbeitswelt steigen stetig - oft mit negativen Folgen für die Gesundheit der Beschäftigten. Dabei ist Gesundheit ein entscheidener Erfolgsfaktor: Wer nicht richtig fit ist, kann…

Thinking Big

E-Book Thinking Big
Von der Vision zum Erfolg Format: PDF

Sind Sie bereit für die nächste Stufe des Erfolgs? Dann steigen Sie ein in Thinking Big, das Denken ohne Grenzen, und erfahren Sie, wie Sie jedes Ziel erreichen können, das Sie sich selbst geSetzt…

Anne Koark

E-Book Anne Koark
Insolvent und trotzdem erfolgreich Format: PDF

'Mein Name ist Anne Koark und ich bin insolvent!'. Offensiv geht die britische Autorin, allein erziehende Mutter und bis vor kurzem erfolgreiche Unternehmerin, mit ihrer Insolvenz an die…

Anne Koark

E-Book Anne Koark
Insolvent und trotzdem erfolgreich Format: PDF

'Mein Name ist Anne Koark und ich bin insolvent!'. Offensiv geht die britische Autorin, allein erziehende Mutter und bis vor kurzem erfolgreiche Unternehmerin, mit ihrer Insolvenz an die…

Vertrauen gewinnen

E-Book Vertrauen gewinnen
Empathie und Offenheit in der Führungs- und Verkaufskommunikation Format: PDF

Die jahrzehntelange Praxis des Autors als Management-Coach hat gezeigt: In den letzten fünf Jahren ist die Verunsicherung größer, das Vertrauen aber kleiner geworden. In dem Buch motiviert er…

Gewinn ist nur ein Nebenprodukt

E-Book Gewinn ist nur ein Nebenprodukt
Wie Sie unternehmerischen Erfolg und ein erfülltes Leben in Einklang bringen Format: ePUB

'Erfolg heißt für mich, alle Lebensbereiche, die mich als Mensch ausmachen, in der Balance zu halten.'   Gerold Wolfarth zeigt Ihnen - zehn einfache Regeln, wie Sie unternehmerischen Erfolg und ein…

Day-Trading - simplified

E-Book Day-Trading - simplified
Format: PDF

Mit der zunehmenden Verlagerung des Wertpapierhandels auf das Internet und der Entstehung zahlreicher Onlinebanken und -broker wurde das Day-Trading populär. Schnell und unkompliziert bietet Day-…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...