Sie sind hier
E-Book

Preisstrategien und Preispolitik bei kommerziellen Fitnesssportanbietern

eBook Preisstrategien und Preispolitik bei kommerziellen Fitnesssportanbietern Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
109
Seiten
ISBN
9783832426583
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
48,00
EUR

Inhaltsangabe:Problemstellung:

Im Lauf der letzten zwanzig Jahre haben sich kommerzielle Sportanbieter mit stetig wachsenden Marktanteilen etabliert. Ihre wirtschaftliche Bedeutung wächst, wie auch der Personalbedarf am Arbeitsmarkt.

Innerhalb des großen kommerziellen Sportmarktes hat sich die Fitnesssportbranche in Deutschland als umsatzstärkste entwickelt. In jüngster Zeit werden in dieser Branche immer höhere Investitionen getätigt. Hohe Investitionen, Einrichtung und Ausstattung führen jedoch nicht allein zum Erfolg eines Unternehmens. Gleichzeitig mit der Erhöhung der Investitionen in Hardware wurde vor allem auch das Engagement im Marketing vergrößert.

Grundsätzlich stellte sich verstärkt Anfang der 90er Jahre eine starke Professionalisierung des Fitnesssportmarktes in Deutschland ein. Nach amerikanischem Vorbild wurden für Fitnesssportanlagen eigenständige Marketingkonzeptionen entwickelt.

Die Erfahrungen und Informationen aus den Vereinigten Staaten führten in Deutschland zu einer zeitlich versetzen aber ebenso erfolgreichen Entwicklung.

Verbände wie der VDF, der DSSV und Interviewpartner aus der Fitnesssportwirtschaft prognostizieren für Deutschland einen Anteil der Fitnesssporttreibenden zwischen 10 und 12% der Gesamtbevölkerung in den nächsten fünf bis zehn Jahren. In den Zukunftsmarktprognosen werden teilweise die Referenzwerte der amerikanischen Fitnesssportwirtschaft übertroffen.

Hieraus wird die wirtschaftliche Bedeutung der kommerziellen Sportanbieter klar ersichtlich. Die Anzahl der Mitglieder und der Gesamtumsatz wachsen überdurchschnittlich. Diese Umsatz- und Gewinnsteigerungen führten vor allem Anfang der 90er zu einem starken Zuwachs an Studioneugründungen. Dieser Trend verlangsamte sich Ende der 90er Jahre.

Selten haben hohe Gewinne in einem Wettbewerbsmarkt langen Bestand. Sie locken weitere Anbieter auf den Plan, und die führen zu einem verschärften Wettbewerb. Die neue Wettbewerbssituation hat vor allem in den Jahren 1997 bis 1999 zu einer starken Veränderung der Marketingkonzeptionen neuer Anbieter geführt. Im wesentlichen sind hierbei innerhalb des Marketing-Mix‘ die Bereiche Kommunikations-, Leistungs- und Preispolitik betroffen.

Aktueller Aufhänger dieser Arbeit ist der Kölner Fitnesssportmarkt. In den Jahren 1997 bis Anfang 2000 veränderten sich etablierte Anbieterstrukturen, und es entbrannte ein aggressiver Konkurrenzkampf. Entfacht wurde dieser durch das herausfordernde Auftreten neuer Anbieter.

Herausgelöst aus dem komplexen Marketing-Mix einer Fitnesssportanlage oder Anlagenkette sollen die strategischen Möglichkeiten der Preisgestaltung dargestellt und die Funktionen einer strategischen Preisplanung, Preispolitik aufgezeigt werden. Die Preis- und Kontrahierungspolitik sind wichtige Faktoren in der operativen und strategischen Geschäftsführung.

Mit diesem sensiblen Steuerungsinstrument ist ein zweckmäßiger Umgang notwendig. In dieser Arbeit werden der Nutzen und die Möglichkeiten einer strategischen Preispolitik innerhalb eines Unternehmens verdeutlicht. Neben der Marketingliteratur geben Erkenntnisse aus Interviews mit dem Management einzelner Anlagen gezielt Auskunft über Ansatzmöglichkeiten der Preispolitik. Die hieraus gewonnenen Erkenntnisse zeigen Betreibern von Fitnesssportanlagen Möglichkeiten einer gezielten Preispolitik.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:

1.Einleitung1

2.Grundlagen des Marketings4

2.1Besonderheiten der Dienstleistungs-/ Fitnesssportbranche und die Auswirkungen auf das Marketing7

2.2Marketing-Mix9

3.Markt und Marktveränderungen12

3.1Veränderungen am deutschen Fitnesssportmarkt15

3.2Trendunterstützende Faktoren18

3.3Konsumenten-Trends19

3.4Preisstrukturen der deutschen Fitnesswirtschaft 1995-199920

4.Untersuchungs- und Befragungsmethodik22

4.1Auswahlkriterien23

4.2Interviewtechnik24

5.Unternehmen und ihre Preiskonzeptionen25

5.1Unternehmenseckdaten25

5.2Preiskonzeption26

6.Preispolitik30

6.1Besonderheiten der Preispolitik kommerzieller Fitnesssportanbieter34

6.2.Nachlassende bzw. zunehmende Bedeutung der Preispolitik in der Fitnesssportbranche37

6.3.Preispolitische Ziele40

6.3.1Unternehmensgerichtete Ziele42

6.3.2Marktgerichtete Ziele42

6.4Methoden der Preisfestlegung/ Preisbestimmung43

6.4.1Kostenorientierte Preisbestimmung44

6.4.2Marktorientierte Preisbestimmung46

6.4.3Konkurrenzorientierte Preisbestimmung48

7.Preispolitische Strategien am kommerziellen Fitnesssportmarkt49

7.1Preisbezogene Strategien49

7.1.1Preisdifferenzierung49

7.1.2Preisbündelung54

7.1.3Cross-Selling-Potenziale56

7.1.4Hochpreispolitik57

7.1.5Niedrigpreispolitik57

7.1.6Sonderformen der Preismodifizierung58

7.2Konditionenbezogene Strategien60

7.2.1Zahlungsbedingungen61

7.2.2Vertragslaufzeiten62

7.2.3Konditionenbezogene Absatzförderung64

8.Geschäftsstrategien in der strategischen Marketingplanung65

8.1Geschäftsfeldorientierte Strategien66

8.2Konkurrenzorientierte Strategien69

9.Integration der Preispolitik/ -strategie in den Marketing-Mix einer kommerziellen Fitnesssportanlage74

9.1Preispolitik/ -strategie Anbieter A74

9.2Preispolitik/ -strategie Anbieter B76

9.3Preispolitik/ -strategie Anbieter C78

9.4Bedeutung der Qualität in der Angebotskonzeption79

9.5Selbstdarstellung des Unternehmens80

10.Schlussbetrachtung81

Literaturverzeichnis83

Anhang87

Lebenslauf94

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sport - Sporttheorie - Sportpsychologie

Die Mondgymnastik

eBook Die Mondgymnastik Cover

Mühelos fit, ausgeglichen und gesund sein: Dieses Ideal sehnen die meisten Menschen herbei und halten es doch für unerreichbar. Aus der Zwickmühle von guten Vorsätzen, entschlossen geplanten ...

Ganzheitliche Gesundheit 1

eBook Ganzheitliche Gesundheit 1 Cover

Fachbuch aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sport - Sportmedizin, Therapie, Prävention, Ernährung, Impulse e.V. - Schule für freie Gesundheitsberufe , Sprache: Deutsch, Abstract: Im Teil 'B' ...

Hennings' Online Poker Guide

eBook Hennings' Online Poker Guide Cover

Vor etwa 150 Jahren pokerten die Amerikaner noch auf alten Flussschiffen oder in verrauchten Saloons. Heute dagegen bietet sich das Internet als ideale Plattform für Poker an. In den letzten Jahren ...

Weitere Zeitschriften

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...