Sie sind hier
E-Book

Privatkundenrating als Zukunftsmodell

Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
30
Seiten
ISBN
9783640520053
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Im Firmenkundengeschäft gehört das Rating schon seit vielen Jahren zu den gängigen Methoden der Risikosteuerung eines Kreditinstituts bei der Kreditvergabe. Die Entscheidung der Kreditinstitute über die Vergabe von Krediten an Privatkunden beruhte in der Vergangenheit jedoch in erster Linie auf den Ergebnissen eines Scorings. Im Gegensatz zum Rating liefert ein Solches jedoch lediglich eine grobe Einschätzung des möglichen Kreditrisikos, hingegen macht es keine exakten Angaben über die Ausfallwahrscheinlichkeit. Steigende Kreditausfälle im privaten Sektor führten allerdings dazu, dass nun auch Privatkunden geratet werden. Ziel der vorliegenden Arbeit ist es zu prüfen, inwieweit die Notwendigkeit besteht, traditionelle Bewertungsverfahren durch Ratings, wie sie im Firmenkundengeschäft Anwendung finden, zu ersetzen. Als entscheidendes Beurteilungskriterium wird dazu ein Beispiel aus der Praxis herangezogen - das BVR II Rating Privatkunden. Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Wirtschaft - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,3, Hochschule für Bankwirtschaft .

Kaufen Sie hier:

Weitere E-Books zum Thema: Banken - Versicherungen - Finanzdienstleister

Verkaufsprozess: Versicherung

eBook Verkaufsprozess: Versicherung Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,00, Fachhochschule Technikum Wien (Sozialkompetenz und Managementmethoden), Veranstaltung: Beratungsverkauf, ...

Gender Marketing bei Banken

eBook Gender Marketing bei Banken Cover

Die Wettbewerbsintensität um die Kunden hat drastisch zugenommen. Near-Banks (z.B. Versicherungen, Kreditkartenanbieter) und Non-Banks (z.B. Auto- oder Handelskonzerne), drängen in den Markt und ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...