Sie sind hier
E-Book

Privatkundenrating als Zukunftsmodell

eBook Privatkundenrating als Zukunftsmodell Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
34
Seiten
ISBN
9783640519507
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Im Firmenkundengeschäft gehört das Rating schon seit vielen Jahren zu den gängigen Methoden der Risikosteuerung eines Kreditinstituts bei der Kreditvergabe. Die Entscheidung der Kreditinstitute über die Vergabe von Krediten an Privatkunden beruhte in der Vergangenheit jedoch in erster Linie auf den Ergebnissen eines Scorings. Im Gegensatz zum Rating liefert ein Solches jedoch lediglich eine grobe Einschätzung des möglichen Kreditrisikos, hingegen macht es keine exakten Angaben über die Ausfallwahrscheinlichkeit. Steigende Kreditausfälle im privaten Sektor führten allerdings dazu, dass nun auch Privatkunden geratet werden. Ziel der vorliegenden Arbeit ist es zu prüfen, inwieweit die Notwendigkeit besteht, traditionelle Bewertungsverfahren durch Ratings, wie sie im Firmenkundengeschäft Anwendung finden, zu ersetzen. Als entscheidendes Beurteilungskriterium wird dazu ein Beispiel aus der Praxis herangezogen - das BVR II Rating Privatkunden.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Banken - Versicherungen - Finanzdienstleister

Kapitalmarktkommunikation

eBook Kapitalmarktkommunikation Cover

Welche Informationen benötigt die professionelle Finanzgemeinde? Welche Informationsquellen und -medien nutzen Sell- und Buy-Side-Analysten, Fonds- und Portfoliomanager, Wirtschafts- und ...

Verkaufsprozess: Versicherung

eBook Verkaufsprozess: Versicherung Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,00, Fachhochschule Technikum Wien (Sozialkompetenz und Managementmethoden), Veranstaltung: Beratungsverkauf, ...

Gold

eBook Gold Cover

Gerade heute ist das Thema der richtigen Asset-Allokation aktueller denn je. Seit dem Platzen der Internetblase 2000 und dem darauffolgenden Absturz der Weltbörsen, spätestens aber seit der ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...