Sie sind hier
E-Book

Problemaspekte eines Großökosystems - Die Zerstörung des indonesischen Regenwaldes

Die Zerstörung des indonesischen Regenwaldes

eBook Problemaspekte eines Großökosystems - Die Zerstörung des indonesischen Regenwaldes Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2004
Seitenanzahl
16
Seiten
ISBN
9783638284813
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Biologie - Didaktik, Note: 12 Punkte (2+), , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Klasse 7c unterrichte ich seit November 2002 eigenverantwortlich. Am Schuljahresbeginn wurde die ursprüngliche Lerngruppe, die seit dem Eintritt in die Herderschule zusammen ist, um 9 Mädchen aus anderen Schulen erweitert, sodass sich die Klasse nun aus 17 Mädchen und 10 Jungen zusammensetzt. Mittlerweile sind die neuen Schülerinnen gut in die z.T. sehr forsche und lebhafte Lerngruppe integriert und mit problem-, handlungs- und schülerorientierten Lernarrangements wie beispielsweise der Erarbeitung von theoretischen Zusammenhängen in Gruppenarbeiten 1 oder in Form eines Gruppenpuzzles, dem Lernen an Stationen in verschiedenen Ausprägungsformen und dem Experimentieren vertraut. Jenny, Sarah und Julia zeigten sich von Anfang an sehr mutig, aufgeschlossen und arbeiteten mündlich gut mit, während die restlichen neuen Mädchen sich sehr schüchtern und zurückhaltend verhielten. Inzwischen beteiligen sich L., A. und M. auch sehr interessiert und engagiert am Unterricht; M., C. und A. erfordern dagegen weiterhin meine gezielte Aufmerksamkeit, da sie immer noch sehr ruhig und teilweise unsicher sind und sich meistens nur nach einer Aufforderung meinerseits mündlich am Unterricht beteiligen. Im letzten halben Jahr hat sich gezeigt, dass sich die ruhigeren und leistungsschwächeren Schüler und Schülerinnen 2 (zu denen auch J. gehört) in Kleingruppenarbeit oft weniger zurückhaltend verhielten, sich gegenüber MitschülerInnen öffneten und gut mit den Leistungsstärkeren zusammenarbeiteten. Diese Sozialform bietet mir die Möglichkeit auf individuelle Probleme der SuS einzugehen und mir ein Bild über ihren Arbeits- und Lernprozess zu machen. Des Weiteren werden die Sozialkompetenzen der SuS gefördert und 'das Selbstlernen, -finden, -entdecken und -beobachten bei GA führt zu besserem Einprägen und zu echtem Verständnis' (KILLERMANN 1991, 241). Auch in Bezug auf das Präsentieren von Gruppenergebnissen weisen die SuS mittlerweile gute methodische Kompetenzen auf, die es in Zukunft noch zu verfeinern gilt (Näheres dazu in Kap. 3). Aus den eben genannten Gründen werde ich in der heutigen Stunde, wie auch in der zukünftigen Unterrichtsplanung, gezielt GA einsetzen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Biologie und Genetik - Lehre und Forschung

Nie mehr Fleisch!

eBook Nie mehr Fleisch! Cover

Fachbuch aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Ernährungswissenschaft / Ökotrophologie, , Sprache: Deutsch, Abstract: Ob aus ethischen, gesundheitlichen oder religiösen Gründen - viele Menschen ...

Prüfungs-Trainer Genetik

eBook Prüfungs-Trainer Genetik Cover

Die Lebensversicherung für die Biologie-PrüfungSie haben Prüfungspanik und brauchen gedrucktes Valium? Dann nutzen Sie den Prüfungstrainer in den Tagen vor Ihrem großen Tag als roten Faden oder ...

Weitere Zeitschriften

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...