Sie sind hier
E-Book

Probleme bei der Besteuerung von im Ausland erzielten Einkünften aus unselbständiger Arbeit

Ausgewählte Problemfelder in der internationalen Steuerplanung

eBook Probleme bei der Besteuerung von im Ausland erzielten Einkünften aus unselbständiger Arbeit Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
36
Seiten
ISBN
9783640363063
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Die fortschreitende Globalisierung der Märkte löst eine immer stärker werdende Bereitschaft zur Mobilisierung von Arbeitskräften aus. Von Jahr zu Jahr nimmt die Anzahl von Mitarbeiterentsendungen, sowohl von Deutschland ins Ausland, als auch umgekehrt, zu. Durch die zunehmenden internationalen Verflechtungen gewinnen die steuerlichen Probleme des Austauschs von Arbeitskräften steigend mehr an Bedeutung und bilden ein aktuelles Interesse aller Wirtschaftssubjekte. Bei der Entsendung stellt sich grundlegend die Frage, welchem Staat das Besteuerungsrecht auf das Einkommen zusteht oder ob es sowohl im Tätigkeitsstaat als auch im Entsendungsstaat zur Entrichtung von Einkommensteuern kommt. Um eine Doppelbesteuerung der Einkünfte aus unselbständiger Arbeit in Bezug auf eine Tätigkeit im Ausland zu vermeiden, hat der Gesetzgeber neben den bilateralen Vermeidungsmechanismen zusätzliche, unilaterale Maßnahmen in das deutsche Einkommensteuergesetz eingeführt. Diese nationalen Regelungen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung ergänzen die zahlreichen Doppelbesteuerungsabkommen. Die vorliegende Arbeit verfolgt das Ziel, die auftretenden Schwierigkeiten bei der Besteuerung von grenzüberschreitender, unselbständiger Arbeit darzustellen. In diesem Zusammenhang sollen im Folgenden grundlegende Probleme erörtert und deren Auswirkung auf eine eventuelle Doppelbesteuerung sowie die Möglichkeiten der Vermeidung einer Mehrfachbesteuerung desselben Einkommens beschrieben werden.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Rechnungswesen - Controlling - Finanzwesen

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...