Sie sind hier
E-Book

Produktbiografie am Beispiel 'McDonald´s' mit dem Schwerpunkt Organisationsstrukturen des Unternehmens

eBook Produktbiografie am Beispiel 'McDonald´s' mit dem Schwerpunkt Organisationsstrukturen des Unternehmens Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
23
Seiten
ISBN
9783638066273
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
10,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Psychologie), Veranstaltung: Konsumentenverhalten, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Vom kleinen Hotdog-Kiosk zum größten Fastfood-Giganten der Welt, das klingt ganz nach einer 'Vom-Teller-Wäscher-zum-Millionär'-Geschichte. Und genau eine solche Geschichte lässt sich in der Biografie des Unternehmens McDonald´s erkennen: Es gibt keine Restaurantkette, die international so erfolgreich ist wie McDonald´s: 2006 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 20,46 Milliarden US-Dollar. Im Vergleich hat der Fastfood-Riese Burger King 'nur' 11 Milliarden US-Dollar umgesetzt. (http://de.wikipedia.org/wiki/Burger_King) Heutzutage findet man überall eine McDonald´s-Filiale. Ob in Rom im Bahnhof Termini, wo die Filiale von einer römischen Mauer geteilt wird, in Israel, Moskau oder sogar am US-Militärstützpunkt Guantànamo Bay: Nirgends muss man lange suchen, um sich auf die leckeren Burger, Milkshakes und neuerdings auch Kuchen zu stürzen. Im New Yorker Stadtteil Manhattan soll sich sogar durchschnittlich alle 400 Meter ein McDonald´s-Restaurant befinden. Diese Dichte ist weltweit einmalig. (http://de.wikipedia.org/wiki/McDonalds)
Der Erfolg von McDonald´s kommt natürlich nicht von ungefähr und zufällig, sondern bedarf kreativen Köpfen mit innovativen Ideen und ehrgeizigen Managern, die immer noch mehr erreichen wollen. Ziel dieser Arbeit ist es, diesen erfolgreichen Weg des Unternehmens McDonald´s darzustellen.
Neben den Gründer und der Geschichte des Unternehmens wird auch die Organisations, die hinter McDonald´s steckt, aus psychologischer Sicht, beleuchtet.
Im ersten Kapitel wird daher grob die Unternehmensgeschichte McDonalds nachgezeichnet. Um den Rahmen der Arbeit nicht zu sprengen, werden hier nur die wichtigsten Eckpunkte der Entwicklung vom kleinen Drive-in-Restaurant in San Bernadino bis hin zu dem Restaurant, das heute in 131 Ländern vertreten ist, aufgezeigt.
Auf die Grundlage der Organisationsform bei McDonald´s, den Taylorismus und Fordismus, soll in Kapitel zwei näher eingegangen werden. Zunächst erfolgt eine objektive Darstellung die beiden Organisationsstrukturen. Dabei wird auch immer wieder auf das Unternehmen McDonald´s hingewiesen und wie dort die Prinzipien des Taylorismus und Fordismus umgesetzt wurden bzw. immer noch werden. Anschließend folgen Kritikpunkte an den selbigen aus organisationspsychologischem Blickwinkel.
Abschließend sollen im Schlusskapitel noch mögliche Erfolgsfaktoren des Unternehmens angesprochen werden.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Nachschlagewerke - Ratgeber

Persönlichkeitspsychologie

eBook Persönlichkeitspsychologie Cover

Der Autor umschreibt im ersten Teil des Buches den Gegenstandsbereich der Persönlichkeitspsychologie. Diesem Teil folgt ein Überblick über verschiedene Persönlichkeitstheorien. Unterschieden wird ...

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...