Sie sind hier
E-Book

Professionalisierung in der Clubkultur

eBook Professionalisierung in der Clubkultur Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2012
Seitenanzahl
15
Seiten
ISBN
9783656247456
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
10,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,7, Universität Leipzig (Institut für Musikwissenschaft), Veranstaltung: Systematische Musikwissenschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Seminar Musikalische Professionalisierung und die Wiederkehr des Amateurs wurde sich mit Themen vielfältiger Art auseinandergesetzt. Trotz deren unterschiedlicher Schwerpunktsetzung stand immer die Beantwortung folgender Frage im Mittelpunkt: 'Wie äußert sich in diesem oder jenem Zusammenhang eine Professionalisierung?' Zunächst wurden einige Begriffe, geschichtliche Entwicklungen und wissenschaftliche Abhandlungen mit mehr oder weniger starkem Bezug zur Professionalisierung vorgestellt. Den darauf aufbauenden spezielleren Themen wurden somit gemeinsame Ausgangspunkte verschafft. Da die Betrachtungsweisen der Themen nicht selten von soziologischer Art waren, lohnte es sich, vorab zu diskutieren, ob eine Musiksoziologie bereits als eigenständiger Forschungsbereich etabliert sein könnte. Für die weiteren Untersuchungen spielte auch der soziale und historische Wandel der Ausdrücke Kenner, Liebhaber und Dilletant eine Rolle. Die schon auf das 18. Jahrhundert zurückgehende Forderung nach Einfachheit in der Musik war eng verknüpft mit der Frage zur Begabung semiprofessioneller Musiker in der populären Musik. Im Gespräch über Musikwettbewerbe schließlich stellte sich heraus, wie sehr es auch auf Verkaufsaspekte ankommt. Die zuvor in einem anderen Zusammenhang erörterten Schwierigkeiten, die sich aus dem Kulturgut Musik und der Durchsetzung als Produkt in einer Warenwirtschaft ergeben, konnten an dieser Stelle untermauert werden. Die vorliegende Arbeit setzt sich mit der Professionalisierung in der Clubkultur auseinander. Grundlage dafür bildet die Dissertation von Sabine Vogt aus dem Jahr 2005 sowie die Seminarsitzung vom 15.12.2011. Nachdem zuerst das Forschungsziel und die Vorgehensweise erläutert werden, erfolgt eine Vorstellung der im Buch behandelten Personen. Anschließend werden genauere Bezüge zur Professionalisierung hergestellt. Eine Verknüpfung der gewonnenen Erkenntnisse mit Aussagen weiterer wissenschaftlicher Schriften soll die Spannweite des auf den ersten Blick doch sehr speziellen Themas verdeutlichen. Schließlich werden Fragen, Verständnisprobleme und Diskussionsansätze aufgezeigt, die sich innerhalb des Seminars entwickelt haben.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Musik - Instrumente - Jazz - Musikwissenschaft

Der Rosenkavalier

eBook Der Rosenkavalier Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 2.0, Folkwang Universität der Künste (Musikwissenschaften), Veranstaltung: Richard Strauss: Der Rosenkavalier, Sprache: ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...