Sie sind hier
E-Book

Projektmanagement mit System

Organisation, Methoden, Steuerung

AutorGeorg Kraus, Reinhold Westermann
VerlagGabler Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl234 Seiten
ISBN9783834987488
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis26,99 EUR
Die Aufgaben für Projektleiter werden zunehmend komplexer. 'Projektmanagement mit System' bietet hier gezielte Unterstützung durch umfassendes Know-how und konkrete Instrumente für effizientes Projektmanagement. Dieser bewährte Praxisleitfaden enthält nützliche Checklisten und ein Beispielprojekt.



Dr. Georg Kraus, Wirtschaftsingenieur, ist seit vielen Jahren Trainer und Berater für Projektmanagement.
Reinhold Westermann ist ein erfahrener Projekt- und Organisationsberater und leitete jahrelang eine Abteilung Management- und Prozessberatung.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
8 Multiprojektmanagement (S. 191-192)

Die Nachfrage nach Multiprojektmanagement (MPM), manchmal auch als Programmmanagement oder Projektportfoliomanagement bezeichnet, hat in den letzten Jahren mit wachsender Zahl an gleichzeitig laufenden Projekten stark zugenommen. Unter MPM versteht man die übergreifende Steuerung und Überwachung mehrerer Projekte. Doch für viele Topmanager scheint die ,,Projektinflation“ nicht mehr steuerbar. Ein Ausweg aus diesem Dilemma kann die Unterstützung mit entsprechenden Managementtools des MPM sein.

Diese Funktion kann sowohl das Topmanagement wie auch eine extra geschaffene Organisationseinheit wahrnehmen. Die Abhängigkeiten der Projekte untereinander und somit die Herausforderungen an das Management können sehr unterschiedlich sein. Hierzu einige Beispiele:

Beispiel 1

In einem Großkonzern betrifft die Einführung eines Produkts unterschiedliche Standorte und Länder. Auf Grund der Komplexität und Dimension der Aufgaben lässt sich dies nicht in einem Projekt organisieren. Somit werden gleichzeitig mehrere Projekte in Auftrag gegeben, die alle auf ein Gesamtziel hinarbeiten. Ressourcen- und Machtfragen sind hier vorprogrammiert. In diesen Fällen müssen Inhalte (Ziele), Kapazitäten und Ressourcen Projekt übergreifend gemanagt werden.

Da das Topmanagement den zeitlichen Aufwand nicht alleinleisten kann, wird dafür oft ein Multiprojektmanager eingesetzt, der direkt an die Geschäftsleitung berichtet.

Beispiel 2


In großen Unternehmen werden regelmäßig und somit auch gleichzeitig mehrere Innovationsprojekte durchgeführt. Diese haben in der Regel die ständige Verbesserung und somit auch mehr Wirtschaftlichkeit zum Ziel. Bei diesen Projektarten bewegt sich MPM im Spannungsfeld zwischen strategischen und operativen Entscheidungen. Strategisch gilt es, die richtigen Schwerpunkte zu setzen und somit das Projektportfolio richtig zusammenzustellen.

Die Projekte sollen die strategischen Ziele unterstützen und sich in ihren Effekten ergänzen und nicht behindern. Operativ geht es darum, die Projekte wirtschaftlich abzuwickeln. Dabei sind die Schnittstellen zu beachten, Doppelarbeiten zu vermeiden und die Ressourcen ,,richtig“ einzusetzen. Ressourcenkonflikte sind zu lösen und bei Engpässen entsprechende Entscheidungen zu treffen. Auch bei diesem Beispiel wird MPM oft als Unterstützung für das Management eingerichtet.
Inhaltsverzeichnis
Vorwort6
Inhaltsverzeichnis8
1 Projektmanagement12
Was ist ein ,,Projekt“?12
Welche Projekttypen gibt es?15
Was ist Projektmanagement?16
Woher kommen die Projektbeteiligten?18
Was ist kennzeichnend für ,,PM“?19
Ganzheitliche Projektbetrachtung21
Wieso braucht man Projektmanagement?23
2Projektorganisation26
Permanente und temporäre Projektorganisation28
Aufbauorganisation29
PM-Modelle in der Aufbauorganisation31
Der Handlungsrahmen33
Möglichkeiten zur Gestaltung des Handlungsrahmens34
Reines Projektmanagement40
Matrix-Projektmanagement41
Einfluss-Projektmanagement44
Projektauftrag45
Der Weg zum Projektauftrag45
Der Projektleiter als Auftragnehmer47
Bestandteile des Projektauftrags48
Projektauftrag und Projektrisiken52
Ablauforganisation54
Das Phasenmodell54
Der Meilenstein als Motivationsinstrument55
Der Meilenstein als Orientierungshilfe58
Der Meilenstein als Führungsinstrument58
Standardphasen und projektindividuelle Phasen61
Projektstart und Projektende63
3Methoden des Projektmanagements64
Wie komme ich aus der Wolke?64
Planungsmethode ,,Systemische Projektplanung“66
Situationserfassung68
Problemanalyse71
Projektauftragsmatrix78
Realisierungsplanung86
Projektstrukturplan88
Terminplanung94
Kostenplanung117
4Projektcontrolling122
Prozess-/Konzeptcontrolling123
Durchsetzungscontrolling125
Prämissencontrolling126
Ergebniscontrolling127
5Abwicklung und Steuerung128
Aufgabenverteilung128
Allgemeines128
IMV-Matrix129
Aktionsplan130
Projektsteuerung131
Allgemeines131
Arten der Projektkontrollen134
Projekttrendanalysen136
Berichtswesen138
Dokumentation143
6Der Mensch im Projekt146
Unternehmenskultur und Projektarbeit147
Auswirkungen von Projektarbeit auf Unternehmenskultur148
Projektarbeit versus Linienarbeit149
Der Beteiligungsaspekt151
Das Projektteam153
Das Projektteam und die Organisation155
Das Team als Motivationsansatz157
Interaktionen in Projektteams160
Der Projektleiter163
Rolle und Anforderungsprofil eines Projektleiters164
Der Projektleiter als Bestandteil des Teams174
Personalpolitische Aspekte175
Personalauswahl und -entwicklung176
Qualifikation177
Vergütung/Anreize179
7Praxisprobleme bei der Projektarbeit180
Vorphase180
Kontraktgestaltung182
Anlagen, Bauund Produktprojekte182
Organisationsentwicklungsprojekte184
Zusammensetzung des Projektteams184
Planung von Projekten186
Projektsteuerung/Koordination188
Information189
Veränderung der Projektziele/ des Projektauftrags190
Budget/Ressourcen190
Projektabschluss/Entlastung von Projektleiter und Team191
8Multiprojektmanagement192
Spielregeln im Multiprojektmanagement194
Handlungsrahmen im Multiprojektmanagement195
Handlungsrahmen für den Multiprojektmanager196
Tools und Methoden197
9Projekte ohne Projektmanagement202
Projektmanagement versus Prozessmanagement205
Methoden und Instrumente207
10Was kann Projektarbeit hemmen?210
11Checklisten für den Projekt-leiter und ein Beispielprojekt214
Checkliste zum Projektstart214
Checkliste für den Projektleiter215
Beispielprojekt ,,Tag der offenen Tür“216
1. Projektauftrag ,,Tag der offenen Tür“217
2. Projektorganisation220
3. Projektstrukturplan220
4. Meilensteinplan222
Fazit224
Nachwort226
Literatur228
Stichwortverzeichnis230
Die Autoren234

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Motivation durch Führung

E-Book Motivation durch Führung

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Motivation durch Führung, welch ein vielfältig publiziertes Thema. Regina von Diemer (2001) hat einen Artikel mit dem Thema „Mitarbeitermotivation durch ...

CSR und Kultur

E-Book CSR und Kultur

Corporate Cultural Responsibility (CCR) meint die Verantwortung von Unternehmen gegenüber Kultur. Dieses Buch zeigt in einer Sammlung von hochkarätigen Beiträgen wie beide Seiten gewinnbringend ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...