Sie sind hier
E-Book

Promotionsratgeber Politikwissenschaft

AutorFrieder Wolf, Georg Wenzelburger
VerlagVS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl238 Seiten
ISBN9783531924953
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis22,99 EUR
Nach einem guten oder sehr guten Abschluss eines Diplom-, Magister-, Master- oder Staatsexamensstudiums stellt sich für viele Absolventen die Frage, ob sie ihre akademische Karriere fortsetzen sollen. Der Promotionsratgeber Politikwissenschaft hilft bei der Orientierung in dieser oftmals schwierigen Phase. Er gibt einen Überblick über die Möglichkeiten zur Promotion in der Politikwissenschaft und ist ein Leitfaden für die Bewältigung von Problemen, die bei der Vorbereitung und Durchführung eines solchen Projekts auftreten können. Mithilfe von Erfahrungsberichten zeigt der Ratgeber plastisch, dass es nicht den einen, sondern ganz verschiedene Wege zum Doktortitel gibt. Das Buch richtet sich an aktuelle und potenzielle Doktoranden und ist speziell auf die Politikwissenschaft zugeschnitten.

Dr. Frieder Wolf ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politische Wissenschaft der Universität Heidelberg.
Dr. Georg Wenzelburger ist Akademischer Rat am Seminar für Wissenschaftliche Politik der Universität Freiburg.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt5
Verzeichnis der Gastbeiträge6
Verzeichnis der Abbildungen und Tabellen8
Abkürzungsverzeichnis9
Zum Geleit11
Promotion – Wissenschaft oder Kunst?13
Einleitung18
1 Die Promotion im Wandel21
Promovieren in Deutschland: Zunehmende Vielfalt und Reformdiskussion21
Promovieren in Deutschland: Worauf die (wenigen) Zahlen hindeuten26
2 Wozu promovieren?35
Die Promotion zur Weiterqualifikation38
Der Zweck einer Promotion und die Motivation der Doktoranden40
3 Ein Thema finden45
Über zwei gar nicht so seltene Ausnahmen50
Thema gefunden – und dann?52
4 Promovieren – wo und bei wem?54
Die Qual der Wahl: Promovieren im Fach Politikwissenschaft in Deutschland55
Gibt es den idealen Betreuer?57
Wie promovieren: strukturiert oder frei?74
Promovieren im Ausland75
5 Finanzierungsmöglichkeiten85
Wie sich Doktoranden finanzieren85
6 Die Doktorarbeit konzipieren, oder: die Erstellung eines Exposés107
Das Abstract / die Kurzbeschreibung108
Vom Thema zum Titel und zur Fragestellung111
Der theoretische Unterbau115
Methodische Ausrichtung121
Der Gliederungsentwurf127
Stand der Vorarbeiten130
Der Arbeitsplan132
Offene Fragen und Unwägbarkeiten136
Angaben zur Person137
Womöglich doch zwei Paar Stiefel? Das Exposé für andere und die Agenda für mich138
7 Produktive und unproduktive Phasen140
Produktivität bei Doktoranden: Eine definitorische Annäherung140
Arbeitsorganisation142
Produktivität im eigentlichen Forschungsprozess149
Die Work-Life-Balance154
8 Feedback einholen158
9 Weiterbildung und Methodenschulung166
Forschungsspezifische Weiterbildung166
Allgemeine Weiterbildung: Schlüsselqualifikationen, Kernkompetenzen und Lehre174
10 Zum Umgang mit Konflikten177
Konfliktlagen zwischen Doktoranden und Betreuern177
Exkurs 1: Doktorarbeiten betreuen – was Promovierende erwarten (können sollten)181
Drei andere Konfliktarten184
11 Publizieren – wirklich das Einzige, was zählt?191
Die Monographie193
Der Zeitschriftenartikel194
Das Working (oder Discussion) Paper198
Der Sammelbandbeitrag199
Das Publikationsportfolio: Breiter gestreut oder alles auf eine Karte?199
Zum guten Schluss202
Anforderungen an ein gelungenes Schlusskapitel202
Zu einem Ende kommen203
Mehr als nur ein Nachklapp: Die Disputation204
Serviceteil Anhang 1: Promotionsmöglichkeiten in Deutschland207
Anhang 2: Überblick über die Promotionsförderung durch Stipendienorganisationen232

Weitere E-Books zum Thema: Ausbildung - Studium

Das Studium: Vom Start zum Ziel

E-Book Das Studium: Vom Start zum Ziel
Lei(d)tfaden für Studierende Format: PDF

Wer studieren will, hat viele Fragen und muss viele Entscheidungen treffen. Dieser Leitfaden hilft, eine Wahl zu treffen, sich an der Hochschule zurecht zu finden und Hürden rechtzeitig zu erkennen…

Ich kann auch anders

E-Book Ich kann auch anders
Von freundlich bis unbarmherzig - wie Sie das Repertoire Ihrer Kommunikationsmuster wirksam erweitern Format: ePUB

Wer würde nicht gerne locker und eloquent smalltalken, unterhaltsam und spritzig präsentieren, souverän die nächste Gehaltserhöhung aushandeln? Wer kann sich selbst oder sein Produkt ganz gelassen…

Übungsbuch Spanischhexe 2

E-Book Übungsbuch Spanischhexe 2
mit Lösungsschlüssel Format: ePUB

82 Übungen für Fortgeschrittene zum Thema der spanischen Vergangenheitsformen - auch unabhängig vom Lehrbuch Spanischhexe2 nutzbar! Der enthaltene Lösungsschlüssel ermöglicht die einfache…

Übungsbuch Spanischhexe 2

E-Book Übungsbuch Spanischhexe 2
mit Lösungsschlüssel Format: ePUB

82 Übungen für Fortgeschrittene zum Thema der spanischen Vergangenheitsformen - auch unabhängig vom Lehrbuch Spanischhexe2 nutzbar! Der enthaltene Lösungsschlüssel ermöglicht die einfache…

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

CAREkonkret

CAREkonkret

CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe aus der Pflegebranche kompakt und kompetent für Sie ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm Claris FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie von kompletten Lösungsschritten bis zu ...