Sie sind hier
E-Book

Prüfungsfragen Psychotherapie

Fragensammlung mit kommentierten Antworten

AutorAnnette Fink, Claudia Tritschler
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl353 Seiten
ISBN9783642113253
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis16,99 EUR

Ausbildungskandidaten zum Psychologischen Psychotherapeuten oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten werden anhand von Fragen des Instituts für Medizinische und Pharmazeutische Prüfungsfragen (IMPP) geprüft. Inhalt der Prüfung sind 11 Themen u.a. zu den Grundlagen oder Methoden. Die Autorinnen führen regelmäßig Prüfungsrepetitorien durch. Ihre Fragensammlung enthält über 350 Fragen mit kommentierten Antworten und deckt die Prüfungsinhalte beider Vertiefungsrichtungen (Verhaltenstherapie, tiefenpsychologisch fundierte/psychoanalytische Therapie) und Ausbildungsgänge (Psychologischer Psychotherapeut/Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut) ab.

Geschrieben für Ausbildungskandidaten zum Psychologischen Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten: Gelassen in die Prüfung gehen, sicher bestehen.



Dipl.-Psych. Annette Fink und Dipl.-Psych. Claudia Tritschler sind niedergelassene Psychologische Psychotherapeutinnen in Berlin. Sie bieten seit 2003 Seminar zur Vorbereitung auf die schriftliche Approbationsprüfung für angehende Kollegen an - Ausbildungsgänge für Psychologischer Psychotherapeut/Kinder und Jugendlichenpsychotherapeut, Vertiefungsrichtungen tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und Verhaltenstherapie.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort zur vierten Auflage5
Inhaltsverzeichnis6
Einführung8
Die letzte Hürde9
Prüfungsinhalt: Die Gegenstandskataloge9
Prüfungsvorbereitung:Prüfungsfragen Psychotherapie10
Aufgabenbewertung10
Aufgabenformate10
Antwortwahlaufgaben (Multiple-Choice-Aufgaben)11
Freitextaufgaben11
Aufgabenfolgen12
Gut vorbereitet – sicher bestanden12
Literatur12
I Fragen14
1 Psychologische und biologische Grundlagen der Psychotherapie (einschließlich entwicklungspsychologischer Aspekte)15
2 Konzepte über Entstehung, Aufrechterhaltung und Verlauf psychischer Störungen und psychisch mitbedingter Krankheiten25
3 Diagnostik, Differenzialdiagnostik und Indikationsstellung psychischer Störungen40
4 Psychische Störungen im Kindes-und Jugendalter53
5 Intraund interpersonelle Aspekte psychischer und psychisch mitbedingter Störungen in Paarbeziehungen, Familien und Gruppen73
6 Prävention und Rehabilitation95
7 Medizinische Grundkenntnisse103
8 Pharmakologische Grundkenntnisse113
9 Methoden wissenschaftlich anerkannter psychotherapeutischer Verfahren121
10 Dokumentation und Evaluation psychotherapeutischer Behandlungsverläufe139
11 Berufsethik und Berufsrecht, medizinische und psychosoziale Versorgungssysteme, Organisationsstrukturen des Arbeitsfeldes, Kooperation mit Ärzten und anderen Berufsgruppen146
II Kommentierte Antworten154
1 Psychologische und biologische Grundlagen der Psychotherapie (einschließlich entwicklungspsychologischer Aspekte)155
2 Konzepte über Entstehung, Aufrechterhaltung und Verlauf psychischer Störungen und psychisch mitbedingter Krankheiten168
3 Diagnostik, Differenzialdiagnostik und Indikationsstellung psychischer Störungen186
4 Psychische Störungen im Kindes-und Jugendalter199
5 Intraund interpersonelle Aspekte psychischer und psychisch mitbedingter Störungen in Paarbeziehungen, Familien und Gruppen226
6 Prävention und Rehabilitation258
7 Medizinische Grundkenntnisse267
8 Pharmakologische Grundkenntnisse283
9 Methoden wissenschaftlich anerkannter psychotherapeutischer Verfahren293
10 Dokumentation und Evaluation psychotherapeutischer Behandlungsverläufe321
11 Berufsethik und Berufsrecht, medizinische und psychosoziale Versorgungssysteme, Organisationsstrukturen des Arbeitsfeldes, Kooperationmit Ärzten und anderenBerufsgruppen330
Teilnehmende Ausbildungsinstitute341
Literatur343

Weitere E-Books zum Thema: Psychiatrie - Psychopathologie

Kindesmisshandlung

E-Book Kindesmisshandlung
Medizinische Diagnostik, Intervention und rechtliche Grundlagen Format: PDF

Nicht nur für Ärzte ist die Konfrontation mit Gewalt ein belastendes und mit Unsicherheiten behaftetes Thema. Das Handbuch liefert geeignete Strategien für den Umgang mit Verdachtsfällen, fundierte…

Humaner Strafvollzug

E-Book Humaner Strafvollzug
Am Beispiel Sonderanstalt Mittersteig Format: PDF

Der Humane Strafvollzug verfolgt zwei wichtige Ziele. Einerseits will er Gefangenen ihr Fehlverhalten aufzeigen, das zur Verurteilung führte. Andererseits will er sie resozialisieren. Der Autor, Prof…

Ergotherapie bei Demenzerkrankungen

E-Book Ergotherapie bei Demenzerkrankungen
Ein Förderprogramm Format: PDF

Grundlagen, Motivation und Ziele für Ihre Arbeit. Das Therapieprogramm vermittelt Ihnen ein fundiertes, praxiserprobtes Förderkonzept für Ihre Arbeit mit an Demenz erkrankten Patienten. Sie erfahren…

Demenz

E-Book Demenz
Therapeutische Behandlungsansätze für alle Stadien der Erkrankung Format: PDF

Aufbauend auf dem Lehrbuch 'Ergotherapie bei Demenzerkrankungen' vertieft das Praxisbuch neue Behandlungs- und Betreuungsstrategien. Dabei baut die Autorin auf bekannte Therapiekonzepte für…

Kindesmisshandlung

E-Book Kindesmisshandlung
Medizinische Diagnostik, Intervention und rechtliche Grundlagen Format: PDF

Nicht nur für Ärzte ist die Konfrontation mit Gewalt ein belastendes und mit Unsicherheiten behaftetes Thema. Das Handbuch liefert geeignete Strategien für den Umgang mit Verdachtsfällen, fundierte…

Praxis der Schlafmedizin

E-Book Praxis der Schlafmedizin
Schlafstörungen bei Erwachsenen und Kindern Diagnostik, Differentialdiagnostik und Therapie Format: PDF

Etwa 20 % der Bevölkerung in Deutschland leiden unter Schlafstörungen. Leistungsfähigkeit und Lebensqualität können durch Schlafstörungen massiv beeinträchtigt sein - bis hin zur Arbeitsunfähigkeit…

Praxis der Schlafmedizin

E-Book Praxis der Schlafmedizin
Schlafstörungen bei Erwachsenen und Kindern Diagnostik, Differenzialdiagnostik und Therapie Format: PDF

Schlafstörungen - eine der häufigsten ErkrankungenÜber eine halbe Million Menschen nehmen in Deutschland regelmäßig Schlafmittel ein. Eine notwendige differenzierte schlafmedizinische Diagnostik -…

Psychosomatische Urologie

E-Book Psychosomatische Urologie
Leitfaden für die Praxis-Schriftenreihe der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin Format: PDF

Urologische Beschwerden - häufig ein Spiegelbild der Psyche? Beschwerden im Urogenitalbereich haben neben somatischen Ursachen sehr oft auch einen psychosomatischen Hintergrund. Dieser wird leider…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...