Sie sind hier
E-Book

PsychiaterSein

Karl Peter Kisker - Auswahl seiner Schriften

VerlagPsychiatrie Verlag GmbH
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl380 Seiten
ISBN9783884147719
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis18,99 EUR
Prof. Karl Peter Kisker (1926 - 1997) studierte Medizin und Psychologie und übernahm von 1966 bis 1991 den Lehrstuhl für Psychiatrie an der Medizinischen Hochschule Hannover. Er war einer der wichtigsten Praktiker und zugleich Theoretiker der deutschen Psychiatrie, er prägte die Psychiatriereform der 70er und 80er Jahre ganz entscheidend mit. In seinem psychiatrischen Denken und Handeln seiner Zeit weit voraus, beherrschte er den Spagat zwischen praktischer Psychiatrie in der Institution und unmittelbarem, individuellem Begleiten des psychisch kranken Menschen. Seine Schriften vermitteln, was im Spannungsfeld von gesellschaftlich-politischen Zwängen und einem humanistischen Menschenbild Psychiatersein bedeutet. Mit dieser Veröffentlichung wird eine besondere Persönlichkeit gewürdigt. »Die Zukunft wird einen gewandelten Typ des Psychiaters sehen und brauchen: weniger geheimnisumwittert, weniger selbstherrlich und mit ihren Patienten vermittelnd.« (1971) Das Buch bietet ein Gegengewicht zu einer Medizin, die sich allzu sehr über Biologie und Technik definiert und den Menschen dabei aus den Augen verliert. K. P. Kisker hinterlässt ein umfangreiches Werk, darunter »Dialogik der Verrücktheit«, »Mit den Augen eines Psychiaters« und zusammen mit v. Baeyer und Heinz Häfner »Psychiatrie der Verfolgten«, er zählte zu den Herausgebern des neunbändigen Standardwerkes »Psychiatrie der Gegenwart«.

Wielant Machleidt, Jg. 1942, Studium der Medizin, Ausbildung zum Psychiater und Psychotherapeuten sowie Ausbildung zum Psychoanalytiker. 1983 Habilitation. 1988 Professur an der Psychiatrischen Klinik der Universität zu Köln (stellvertretender Klinikdirektor). Seit 1994 Professur für Sozialpsychiatrie an der MHH, Leitung der Abteilung für Sozialpsychiatrie und Psychotherapie, Leiter des Referats für Transkulturelle Psychiatrie der DGPPN und Vorstandvorsitzender des Ethno-Medizinischen Zentrums (EMZ) Hannover. Torsten Passie, Jg. 1961, Studium der Philosophie, Soziologie (M. A.) an der Universität Hannover und der Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover. Medizinische Promotion über existenzphilosophische Aspekte psychiatrischer Erkrankungen bei Prof. K. P. Kisker, die den Promotionspreis der Hochschule gewann. Seit 1997 wissenschaftlicher Mitarbeiter, Psychiater und Psychotherapeut an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Aktuell Privatdozent, Oberarzt und Leiter des Arbeitsbereiches Neurokognition und Bewusstsein der Abteilung Klinische Psychiatrie und Psychotherapie an der MHH. Im Jahre 2007 Einladung als Gastprofessor an die Harvard Medical School in Boston (USA). Dieter Spazier, Jg. 1934, Studium der Medizin, Facharzt für Psychiatrie und Neurologie und Ausbildung in Psychotherapie (Psychoanalyse). Tätig in verschiedenen universitären Leitungsfunktionen sowie als psychiatrischer Leiter einer Behandlungseinrichtung für schwerst Drogenabhängige. Langjährige Sachverständigentätigkeit, heute niedergelassener Neuropsychiater und Psychotherapeut in Hamburg, Fachautor und freier Schriftsteller.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
GELEITWORT9
EINFÜHRUNG23
K. P. KISKER AUSWAHL SEINER SCHRIFTEN31
ÜBERGREIFENDES31
VORREDE32
DIE VERFREMDUNG DES ABWEGIGEN IN DER NEUZEIT UND IHRE ÄRZTLICHEN EXEKUTOREN34
KOEXISTENZ VON VERNUNFT UND VERRÜCKTHEIT39
PSYCHIATRIE IN DIESER ZEIT45
MÖGLICHES UND UNMÖGLICHES IM PSYCHIATRISCHEN DENKEN UND TUN76
MEDIZIN UND SOZIALWISSENSCHAFT85
DIE UNTERWANDERUNG DER NEUZEITLICHEN MEDIZIN101
WIE SCHAUT DIE GEGENWÄRTIGE PSYCHIATRIE DEN MENSCHEN AN?112
SCHIZOPHRENIE121
GEDANKEN ZUR SCHIZOPHRENEN WANDLUNG ALS EINER MENSCHLICHEN MÖGLICHKEIT122
PSYCHOTHERAPIE ALS INSTRUMENT DER PSYCHOPATHOLOGISCHEN SCHIZOPHRENIE-FORSCHUNG144
DAS ICH IN EINZELHAFT UND DIE VERRÜCKTEN FOLGEN186
SOZIALPSYCHIATRIE191
DIE VERRÜCKTHEIT, DIE ARMUT UND WIR192
FORDERUNGEN DER SOZIALPSYCHIATRIE204
EINE PROGNOSE DER PSYCHIATRISCHEN THERAPEUTIK211
MHH-PSYCHIATRIE: UNGELÖSTES, UNEINLÖSBARES243
VOM VORRANG DES UMGANGES247
MIT DEM UMGANG UMGEHEN252
»TEAM« – ERFAHRUNGEN MIT EINER PROBLEMATISCHEN THERAPEUTISCHEN INTERAKTIONSFIGUR IN DER PSYCHIATRIE259
SOZIOTHERAPIE, FRAGMENTARISCHE ÜBERLEGUNGEN ZU IHRER PRAXIS UND ETHIK278
DIVERSES297
DIE ZUKUNFT GEHÖRT DEM GARTEN298
BEMERKUNGEN ZUM ERLEBEN DES LEIBES BEI VERFOLGTEN303
DAS MEDIZINISCH-PSYCHIATRISCHE GERICHTSGUTACHTEN318
SCHLUSS333
ABGOTT UND GEMEINSCHAFT334
»GOTTÄHNLICHES HERZ«343
ANHANG363
ZUR BIOGRAFIE KARL PETER KISKERS364
QUELLENNACHWEIS367
BIBLIOGRAFIE DER SCHRIFTEN K. P. KISKERS369
KURZBIOGRAFIEN DER HERAUSGEBER376

Weitere E-Books zum Thema: Grundlagen - Nachschlagewerke Medizin

Motivationstheorien

E-Book Motivationstheorien

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,7, Hochschule Neubrandenburg (Gesundheitswissenschaften), Veranstaltung: Unternehmens- und Personalführung, Sprache: ...

Körper von Wert

E-Book Körper von Wert

Die Stammzellforschung mobilisiert Begehren aller Art - ob als therapeutisches Versprechen oder als nationale Zukunftsökonomie. Doch welche materielle Praxis steht hinter dieser Forschungsrichtung? ...

Gesundheitskommunikation

E-Book Gesundheitskommunikation

'Gesundheitskommunikation' hat sich nicht nur zu einem Spezialgebiet der Gesundheitswissenschaften entwickelt, in dem die künftige Grundlagenforschung für die Gesundheitsförderung als eines der ...

Aus dem Schatten treten

E-Book Aus dem Schatten treten

Mit 54 Jahren wurde Helga Rohra die Diagnose Lewy-Body-Demenz gestellt. Sie stürzte in eine Depression. Als sie Anfang 2010 erstmals öffentlich über ihre Demenz sprach, tat sie das noch unter dem ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...