Sie sind hier
E-Book

Psychologie Heute 06/2019

Vom Glück, Verantwortung zu teilen

VerlagBeltz - Psychologie heute
Erscheinungsjahr2019
Seitenanzahl108 Seiten
ISBN
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis5,99 EUR
Es geht um Liebe. Und darin liegt ein Teil des Problems. Trotz aller Diskurse über Gleichberechtigung erledigen Frauen immer noch einen Großteil der Hausarbeit. Experten wunderten sich in den 1990er Jahren darüber, warum Männer und Frauen zwar sagten, dass sie eine gleichberechtigte Partnerschaft führen möchten – sich aber an der Praxis wenig änderte. „Verbale Aufgeschlossenheit bei weitgehender Verhaltensstarre“ nannte der Soziologe Ulrich Beck das.

Der Grund: Wie ein Paar seine Beziehung gestaltet, wird von viel mehr Faktoren beeinflusst als nur von der erklärten Absicht, gleichberechtigt leben zu wollen. Natürlich von gesellschaftlichen Bedingungen wie Milieu, Einkommen von Frauen und Männern oder Kitaplätzen. Aber auch von unbewussten Bildern und Wünschen. Anke Kerschgens ist Professorin für Psychologische Grundlagen der Sozialen Arbeit und hat sich in ihrer Dissertation mit der widersprüchlichen Modernisierung der Arbeitsteilung bei Elternpaaren beschäftigt.

Sie fand unter anderem heraus, wie traditionelle Deutungsmuster weiterwirken: Weiblichkeit wird mit Mutterliebe und Bindung assoziiert, Männlichkeit mit Beruf und der Ernährerposition. Die Rolle als „neuer Vater“ kann so zum Beispiel in Konflikt geraten mit dem unbewussten Männlichkeitsverständnis. Ich habe Anke Kerschgens gefragt, ob es denn helfen könnte, wenn Paare versuchten, diese unbewussten Deutungsmuster in ihrer Beziehung durch Gespräche aufzudecken. „Ja, natürlich. Ich würde sagen, dass Paare über erstaunlich wenig explizit sprechen. Man weiß aus Studien, dass sie zwar sagen: ,Klar, wollen wir Gleichberechtigung.‘ Ob das dann aber heißt, dass er zu Hause bleibt, wird wohlwollend im Unklaren gelassen. Welches Paar setzt sich schon hin und diskutiert das wirklich durch? Und zwar nicht, wenn es zu spät ist, sondern im Vorfeld?“ Dann müsste man ja auch ehrlich fragen: Ist diese Arbeitsaufteilung mit deiner Idee von Mannsein vereinbar? „Und das ist ja schon auf der eigenen Wunschebene oft widersprüchlich.“

Es gibt Weichenstellungsmomente in Partnerschaften, sagt Anke Kerschgens. Wenn Kinder geboren werden, ist ein solcher Moment. Oder eben der Augenblick, in dem man etwas aus Liebe tut – Verantwortung für einen Bereich übernimmt. Mit der Zeit verfestigen sich dann solche Strukturen. „Und im Rückblick denkt man: O je, da hätte man gegensteuern müssen. Aber es ist eben eine Paarbeziehung und nicht Politik, es geht um Liebe und Hoffnungen und Wünsche. Und da ist ein Thema wie Gerechtigkeit dann auch etwas gegenläufig.“ Wie wir lernen können, Verantwortung in allen unseren Lebensbereichen zu teilen, dieser Frage haben wir unsere Titelgeschichte gewidmet (Seite 16).

Eine anregende Lektüre wünscht
Dorothea Siegle, Chefredakteurin

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Editorial3
Inhaltsverzeichnis4
Themen&Trends6
Im Fokus: In Vielfalt geeint?12
Titel: Vom Glück, Verantwortung zu teilen16
Titel: "Nie kümmerst du dich!"26
Therapiestunde: "Ich fühle einfach nichts mehr"28
Soziopathen in Serie30
Unsere Nächsten: Die Nachbarn36
Psychologie nach Zahlen: Gemütsbewegend42
Die Depression, ein Paarleiden44
Körper&Seele52
Leben als gelungenes Scheitern58
Mein Freund, der Roboter64
Das absolute Streben nachgesunder Ernährung70
Studienplatz: Das Pech der anderen76
Lekys Aussichten: Die Polonaise der Patienten78
Buch&Kritik80
Medien91
Leserbriefe92
Impressum93
Noch mehr Psychologie Heute94
Im nächsten heft95

Weitere E-Books zum Thema: Lebensführung - Motivation - Coaching

Thinking Big

E-Book Thinking Big
Von der Vision zum Erfolg Format: PDF

Sind Sie bereit für die nächste Stufe des Erfolgs? Dann steigen Sie ein in Thinking Big, das Denken ohne Grenzen, und erfahren Sie, wie Sie jedes Ziel erreichen können, das Sie sich selbst geSetzt…

Shake your Life

E-Book Shake your Life
Der richtige Mix aus Karriere, Liebe, Lebensart Format: PDF/ePUB

Der Traum von der schnellen Karriere ist ausgeträumt. Bei den Menschen heute steht eine gesunde Mischung aus Privatem und Arbeit ganz oben auf der Wunschliste an ihren Arbeitsplatz. Work-Life-Balance…

Thinking Big

E-Book Thinking Big
Von der Vision zum Erfolg Format: PDF/ePUB

Sind Sie bereit für die nächste Stufe des Erfolgs? Dann steigen Sie ein in Thinking Big, das Denken ohne Grenzen, und erfahren Sie, wie Sie jedes Ziel erreichen können, das Sie sich selbst geSetzt…

Schwerbehinderung - meine Rechte

E-Book Schwerbehinderung - meine Rechte
Keine Frage offen Format: ePUB

Inhalte: - Alle Ansprüche und Möglichkeiten von Schwerbehinderten. - Der erste Schritt: Wann liegt Schwerbehinderung vor und wie wird sie festgestellt? - Alles über den Schwerbehindertenausweis: Wie…

Selbstmotivation

E-Book Selbstmotivation
FLOW - statt Streß oder Langeweile Format: PDF

Selbstmotivation FLOW – Statt Stress oder LangeweileWer versteht, warum wir handeln, wie wir handeln, der kann Klarheit über seine ganz persönlichen Ziele gewinnen und sein eigenes Leben entschlossen…

Thinking Big

E-Book Thinking Big
Von der Vision zum Erfolg Format: PDF

Sind Sie bereit für die nächste Stufe des Erfolgs? Dann steigen Sie ein in Thinking Big, das Denken ohne Grenzen, und erfahren Sie, wie Sie jedes Ziel erreichen können, das Sie sich selbst geSetzt…

Strategisch denken

E-Book Strategisch denken
Wie Sie Ihre Zukunft planen Format: PDF

Strategisches Denken ist die Voraussetzung für jeden Erfolg; jeder von uns muss sich, wenn er im Leben Erfolg haben will, Gedanken über seine eigene Zukunft sowie die Zukunft seines Arbeitsteams,…

Geh nie alleine essen!

E-Book Geh nie alleine essen!
Und andere Geheimnisse rund um Networking und Erfolg Format: ePUB

Wollen Sie im Leben vorankommen? Wollen Sie auf der Karriereleiter empor klettern? Das Geheimnis dafür liegt laut Networking-Guru Keith Ferrazzi darin, sich mit anderen Menschen zusammenzutun.…

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...