Sie sind hier
E-Book

Pyramiden, Pharaonen und Hieroglyphen. Möglichkeiten und Grenzen des Lernens am Thema Ägypten

eBook Pyramiden, Pharaonen und Hieroglyphen. Möglichkeiten und Grenzen des Lernens am Thema Ägypten Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2016
Seitenanzahl
41
Seiten
ISBN
9783668331686
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
16,99
EUR

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpädagogik), Note: 1,7, Universität Koblenz-Landau, Sprache: Deutsch, Abstract: Kinder verfügen schon zu Schuleintritt eine sehr hohe Lernfreude und sind wissbegierig - der Sachunterricht besitzt dabei die Aufgabe, die Kinder zu unterstützen, sich ihre Umwelt zu erschließen, sie für Kinder zugänglich und nutzbar zu machen. So lässt sich auch das Thema 'Lernen am Thema Ägypten - Möglichkeiten und Grenzen' im Sachunterricht anhand dieser Sichtweise erarbeiten, jedoch stößt man dabei auf einige Grenzen und Einschränkungen, da ein Lernen in einer authentischen Lernumgebung dabei nur schwer realisierbar ist. Welche Möglichkeiten es gibt, dieses Thema, eingegrenzt auf den Aspekt des 'Alten Ägyptens', im Sachunterricht der Grundschule umzusetzen, stelle ich im Grundschulbezug vor. Dabei ist der Erwerb von Schlüsselkompetenzen unabdingbar, indem vielfältige Begegnungen mit der Realität stattfinden und mit allen Sinnen und über verschiedene Zugänge gelernt wird. Neben den allgemeinen Zielsetzungen des Sachunterrichts und seinen Funktionen stelle ich die Verbindung zu meinem Themas in Bezug auf die Perspektiven Raum und Zeit im aktuellen Stand des Sachunterrichts vor. Die Theorie über die Entstehung des Alten Ägyptens, die Pharaonen, die Hieroglyphen-Schrift, Pyramiden, Berufe und Götter im Alten Ägypten werden in der Sachanalyse über das Alte Ägypten aufgegriffen. Die Sachanalyse stellt die Grundlage für die Erarbeitung der Stationen im Praxisteil der Hausarbeit dar und ist nötiges Hintergrundwissen für den Lehrer. Im dritten Kapitel 'Didaktik' stelle ich zunächst das historische Lernen im Sachunterricht vor, das durch die Behandlung meines Themas initiiert wird. Bereits im Alltag entwickeln Kinder unbewusst durch den Einfluss von Medien oder auch durch ihre Erfahrungen im Alltag ein Geschichtsbewusstsein.Geschichte ist also ein Teil der kindlichen Lebenswirklichkeit und muss deshalb vom Sachunterricht aufgegriffen werden. Es soll das Geschichtsbewusstsein, also die Kompetenz, sich in den zeitlichen Veränderungen unseres Lebens und unserer gesellschaftlichen Wirklichkeit orientierten zu können, beim Kind fördern.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Making Excellence

eBook Making Excellence Cover

Die Exzellenzinitiative im deutschen Hochschulbereich ist eine Erfolgsstory. Der vorliegende Tagungsband zieht eine erste Bilanz der Exzellenzinitiative an den deutschen Hochschulen. Drei ...

Mut zur Begabung

eBook Mut zur Begabung Cover

Dieses Buch ist für die Begabten und ihre Umgebung geschrieben. Es soll sie stärken, so daß sie den Mut haben, ihre Begabung zu realisieren. Wie weit es jemand wagt, seine kreativen Fähigkeiten ...

Frühförderung und SGB IX

eBook Frühförderung und SGB IX Cover

Mit dem neuen Sozialgesetzbuch (SGB IX), das im Juni 2001 in Kraft trat, sollen Ansprüche aus unterschiedlichen Leistungsgesetzen zusammengeführt werden. Die so genannte „Komplexleistung ...

Weitere Zeitschriften

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...