Sie sind hier
E-Book

Qualitätsmanagement in der Arztpraxis

AutorDieter Knon, Hans Ibel
VerlagCarl Hanser Fachbuchverlag
Erscheinungsjahr2005
Seitenanzahl119 Seiten
ISBN9783446403697
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis7,99 EUR
Im Rahmen des Gesundheitsmodernisierungsgesetzes sind Arztpraxen verpflichtet, ein internes Qualitätsmanagement einzuführen. Dieses Buch beschreibt in knapper anschaulicher Form, wie Arztpraxen dieser Anforderung am besten nachkommen und ein Qualitätsmanage-mentsystem einführen können.

- Alle wichtigen QM-Modelle für die Arztpraxis
- Auch ohne Vorwissen verständlich
- Viele Beispiele und Musterlösungen

Der Herausgeber

Prof. Dr.-Ing. Gerd F. Kamiske, ehemals Leiter der Qualitätssicherung im Volkswagenwerk Wolfsburg und Universitätsprofessor für Qualitätswissenschaft an der TU Berlin, verbindet Praxis und Wissenschaft in idealer Weise.

Seine umfangreichen Erfahrungen in verantwortlicher Linien- und Projektarbeit im In- und Ausland einerseits und in Lehre und Forschung andererseits garantieren einen praxisnahen Wissenstransfer in Form dieser Pocket-Power-Reihe zum Nutzen jeden Lesers.

Die Autoren

Dr. Dieter Knon ist Geschäftsführer der VIA Consulting Group und als langjähriger Berater und Trainer in vielen namhaften Unternehmen, auch im Gesundheitswesen, tätig.

Dr. Hans Ibel ist Facharzt für Kinderheilkunde und Jugendmedizin in einer nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifizierten Praxis. 

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Kapitelübersicht
  1. Inhalt
  2. 1 Einleitung
  3. 2 Prinzipien des Qualitätsmanagements
  4. 3 Modelle des Qualitätsmanagements für die Arztpraxis
  5. 4 Implementierung eines QM-Systems
  6. 5 Ergebnissicherung
  7. 6 Kritische Potenzialthemen
  8. 7 Zusammenfassung, Ausblick, Glossar und Literatur
Leseprobe
3.1 Praxis-Qualitätsmanagement der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KPQM) (S. 24-25)

WORUM GEHT ES?

Das von der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL; www.kvwl.de) und der Prinarum GmbH entwickelte QM-Modell entstand aus der Forderung nach einem einfachen, kostengünstigen, leicht umzusetzenden QM-System für Vertragsarztpraxen und Psychotherapeuten. Es stützt sich auf Qualitätsmanagementgrundsätze und prozessorientierte Ansätze aus der DIN EN ISO 9001:2000. Es versucht, die bestehenden Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualitäten, wie sie als Ausdruck der Qualitätssicherung seit langem vertragsärztlich verlangt werden, in ein Qualitätsmanagementsystem der Arztpraxis einzubinden:

- Strukturqualität sind apparative und technische Voraussetzungen, die Einhaltung von Standards (z.B. Richtlinien zum ambulanten Operieren) und die fachlichen Nachweise zur Genehmigung für besondere ärztliche Leistungen.

- Prozessqualität sind z.B. Laborringversuche oder interne Laborkontrollen.

- Ergebnisqualität ist die stichprobenartige Überprüfung von Praxisleistungen (Behandlungserfolge, Abrechnung, Rezeptprüfung, Plausibilitätsprüfung).

WAS BRINGT ES?

Das KPQM-Modell bindet die bestehenden vertragsärztlichen Struktur- und Ergebnisqualitäten in die Hauptleis tungsprozesse der Praxis ein. Dadurch sollen Synergieeffekte erzeugt werden. Es wird ein unnötiger Mehrfachaufwand durch sich überschneidende oder konkurrierende Elemente bestehender kassenarztspezifischer Qualitätssicherungen vermieden.

Ziel des KPQM-Modells ist eine schnelle, praxisnahe und kostengünstige Umsetzbarkeit von QM-Elementen.

Was ist KPQM?

KPQM ist eine der Vertragsarzt- oder Psychotherapiepraxis angepasste niederschwellige Einstiegsgrundlage in das Praxisqualitätsmanagement, um alle Mitarbeiter mit qualitätsorientierter Arbeit vertraut zu machen. Es betont die Prozessorientierung und schafft ein Qualitätsfundament für weiter reichende QM-Modelle.
Inhaltsverzeichnis
Inhalt4
1 Einleitung6
Wegweiser13
2 Prinzipien des Qualitätsmanagements14
3 Modelle des Qualitätsmanagements für die Arztpraxis22
3.1 Praxis-Qualitätsmanagement der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen- Lippe ( KPQM)25
3.2 Europäisches Praxisassessment (EPA)27
3.3 QEP: Qualität und Entwicklung in Praxen ( KBV- Modell)31
3.4 KTQ für den „niedergelassenen Bereich“34
3.5 DIN EN ISO 9001: 200039
3.6 Das Modell für Excellence der EFQM46
3.7 Bewertung der Modelle56
4 Implementierung eines QM-Systems61
4.1 Voraussetzungen61
4.2 Einführungsveranstaltung für alle Mitarbeiter ( Kick- off)66
4.3 Bestandsaufnahme69
4.4 Leitbild und Ziele72
4.5 Festlegung von Verantwortlichkeiten77
4.6 Gestaltung einer Teamsitzung79
4.7 QM-Dokumentation81
4.8 Kontinuierlicher Verbesserungsprozess90
4.9 Meilensteine = Landmarks96
4.10 Patientenbefragung97
5 Ergebnissicherung101
5.1 Internes Audit/Visitation101
5.2 Selbstbewertung (Assessment)106
6 Kritische Potenzialthemen110
7 Zusammenfassung und Ausblick113
Glossar115
Literatur119
Mehr eBooks bei www.ciando.com0

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Versicherungen im Umbruch

E-Book Versicherungen im Umbruch
Werte schaffen, Risiken managen, Kunden gewinnen Format: PDF

Die Bedeutung von Versicherungen und Einrichtungen kapitalgebundener Altersvorsorge für unsere Gesellschaft ist immens und nimmt weiter zu. Es ist deshalb äußerst wichtig, dass die Institutionen ,…

Informationsmanagement

E-Book Informationsmanagement
Format: PDF

Das Internet hat in den letzten Jahren ohne Zweifel erhebliche Veränderungen in der gesamten Ökonomie bewirkt. E-Business gehört heute zur Unternehmensrealität und konfrontiert das…

Basiswissen Beschaffung.

E-Book Basiswissen Beschaffung.
Format: PDF

Anhand vieler Beispiele für die relevanten Aufgaben und Methoden der Beschaffung bietet der Band Grundwissen für den Quereinsteiger sowie ein Repetitorium für den Praktiker. Das Buch gibt eine kurze…

Perspektiven des Supply Management

E-Book Perspektiven des Supply Management
Konzepte und Anwendungen Format: PDF

Perspektiven des Supply Management gibt einen Einblick in innovative Ansätze zum Beschaffungs-, Einkaufs- und Logistikmanagement. Das Buch kombiniert Best Practice-Unternehmensbeispiele (BASF AG,…

Topothesie

E-Book Topothesie
Der Mensch in artgerechter Haltung Format: PDF

Topothesie ist frei übersetzt eine 'lebhafte Schilderung einer wunderschön vorgestellten Welt'. Hört auf, ruft Dueck, die Lebhaften zu unterdrücken! Lasst das unnütze Erziehen der Braven, sie sind…

Handbuch Mitarbeiterbefragung

E-Book Handbuch Mitarbeiterbefragung
Format: PDF

Zufriedene Mitarbeiter gestalten bessere und intensivere Kundenkontakte, und zufriedene Kunden sind die wichtigsten Garanten für den wirtschaftlichen Gesamterfolg von Unternehmen. Es ist somit…

Competitive Intelligence

E-Book Competitive Intelligence
Strategische Wettbewerbsvorteile erzielen durch systematische Konkurrenz-, Markt- und Technologieanalysen Format: PDF

Das vorliegende Buch ist eine praxisorientierte Einführung in Konzepte, Techniken und Anwendung der Competitive Intelligence. Durch 24 Fallstudien und Fachbeiträge, u.a. von Unternehmen wie BMW AG, E…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 52. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW - Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...