Sie sind hier
E-Book

Rabbiner Ignaz Maybaum - Leben und Lehre

Die Grundlagen jüdischer Diasporaexistenz

AutorFriedrich Lotter
VerlagFrank & Timme
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl199 Seiten
ISBN9783865969583
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis40,00 EUR
Ignaz Maybaum gehört zu den bekanntesten jüdischen Theologen des 20. Jahrhunderts. Friedrich Lotter gibt Einblick in das wechselvolle Leben des Rabbiners und stellt dessen Hauptthesen vor. Dazu gehört unter anderen Maybaums Kritik am Zionismus, dem er das Konzept eines konservativ-aufgeklärten Judentums in der Diaspora entgegenstellt. Ein weiteres zentrales Thema ist für Maybaum das Verhältnis von orthodoxem und liberalem Judentum. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit den christlich-jüdischen Beziehungen und der Verankerung des Judentums in der westlichen Zivilisation. Sehr wichtig für das Verständnis von Maybaums Denken ist seine frühe theologische Deutung der Schoah. Lotters Erläuterungen und Kommentare ergänzen Maybaums Originaltexte.

Friedrich Lotter, 1924-2014, studierte klassische Philologie und Geschichte in Marburg und lehrte als Professor für Mittlere und Neuere Geschichte in Göttingen, Braunschweig und Jerusalem. Er forschte und publizierte zu den christlich-jüdischen Beziehungen, zu Verfolgungen und Rechtsstatus der Juden in Spätantike und Mittelalter sowie zu Kirchengeschichte, Hagiographie und der Zeit der Völkerwanderung.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis8
Vorwort10
Die Biographie Ignaz Maybaums14
Die Schriften und Lehren Ignaz Maybaums28
1 Die Schriften28
2 Die Themenbereiche36
Schlusswort184
Abkürzungen188
Literaturverzeichnis190
Register194

Weitere E-Books zum Thema: Judentum - Antisemitismus

Der Stoff, aus dem Konflikte sind

E-Book Der Stoff, aus dem Konflikte sind
Debatten um das Kopftuch in Deutschland, Österreich und der Schweiz (unter Mitarbeit von Alexander Nöhring) - Globaler lokaler Islam  Format: PDF

Die Kontroversen um das 'islamische Kopftuch' haben gezeigt, dass dabei um mehr als nur ein Stück Stoff gestritten wird. Vielmehr dient der Kopftuchstreit als Projektionsfläche, auf der die…

Die ptolemäische Organisationsform politeuma

E-Book Die ptolemäische Organisationsform politeuma
Ein Herrschaftsinstrument zugunsten jüdischer und anderer hellenischer Gemeinschaften - Texts and Studies in Ancient Judaism 178 Format: PDF

Welche Strategien entwickelten die Ptolemäer, um ihre Herrschaft abzusichern, als sich ihr Reich ab dem Ende des 3. Jahrhunderts v. Chr. innen- und außenpolitischen Krisen gegenübersah? Patrick…

Jude sein nach Gaza

E-Book Jude sein nach Gaza
Format: ePUB/PDF

Dies ist ein ethischer Aufschrei der renommierten jüdischen Professorin Esther Benbassa anlässlich der Leiden der Zivilbevölkerung Gazas während des letzten Feldzuges Israels. Für sie führt das…

Deutsche Juden im 20. Jahrhundert

E-Book Deutsche Juden im 20. Jahrhundert
Eine Geschichte in Porträts Format: ePUB/PDF

Wolfgang Benz versammelt in diesem Buch exemplarische Lebensläufe deutscher Juden im 20. Jahrhundert. Der Prominente steht neben dem Unbekannten, der Kommunist neben dem Großbürger.…

Martin Buber

E-Book Martin Buber
Leben - Werk - Wirkung Format: ePUB

Ein anschauliches Porträt des jüdischen Religionsphilosophen- Eine prägnante Darstellung des facettenreichen Lebens und Wirkens Martins BubersGerhard Wehr legt hier eine umfassende Darstellung von…

Eine kurze Geschichte von Gott

E-Book Eine kurze Geschichte von Gott
Von der Vorzeit bis heute Format: ePUB

Walter-Jörg Langbein gibt einen breiten Überblick über die vielen Gottesbilder der Religionen - von der Vorzeit bis heute. Vom Vielgötterglauben der Urzeit bis zum Eingottglauben, vom Judentum und…

Für Volk, Land und Thora

E-Book Für Volk, Land und Thora
Ultra-Orthodoxie und messianischer Fundamentalismus im Vergleich Format: ePUB

Die vorherrschende Gegenüberstellung einer anti-zionistischen Ultra-Orthodoxie und eines messianischen Siedlerfundamentalismus als Antipoden des jüdischen Fundamentalismus treffen nicht mehr die…

Quo vadis, politischer Islam?

E-Book Quo vadis, politischer Islam?
AKP, al-Qaida und Muslimbruderschaft in systemtheoretischer Perspektive - Edition Politik 25 Format: PDF

Both the »Arab Spring« and the strengthening of the Jihadist brigade »Islamic State« have brought diverse Islamist movements under the spotlight of the media and journalism. Based on Niklas Luhmann's…

Die Protokolle der Weisen von Zion

E-Book Die Protokolle der Weisen von Zion
Die Legende von der jüdischen Weltverschwörung Format: PDF/ePUB

Das angebliche Geheimdokument der jüdischen Weltverschwörung ist über 100 Jahre alt und stammt aus einer Fälscherwerkstatt des zaristischen Geheimdienstes. In 24 Protokollen h…

Weitere Zeitschriften

Menschen. Inklusiv leben

Menschen. Inklusiv leben

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...