Sie sind hier
E-Book

Rassismus aus der Mitte

Die soziale Konstruktion der »Anderen« in Österreich

AutorChrista Markom
Verlagtranscript Verlag
Erscheinungsjahr2014
Seitenanzahl228 Seiten
ISBN9783839426340
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis26,99 EUR
What does the »center of Austrian society« think about »the migrants« and which difference-generating strategies are behind it? Which racist attitudes assumed by whom and how racism is passed on within groups? In a socio-anthropological analysis, these questions followed up on the basis of two groups perceived as »racist« and one as »anti-racist«. In addition, Christa Markom discusses the example of political and media relevant key words such as »freedom« or »political correctness« resistance to speech prohibitions in the context of racism, culture, and migration.

Christa Markom (Dr. phil.) lehrt Migrationsanthropologie am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität Wien. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Rassismus-, Migrations- und Bildungsforschung.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Danke????????????????????????9
Vorwort????????????????????????????11
TEIL 1: FORSCHUNGSMETHODISCHE UND-THEORETISCHE AUSGANGSPUNKTE????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????0
Hypothesen und Forschungsfragen????????????????????????????????????????????????????????????????????????????21
Sozialanthropologie „zu Haus“????????????????????????????????????????????????????????????????????????23
Eigene Positioniertheiten????????????????????????????????????????????????????????????????25
Auswahl der Beziehungsnetze und Personen??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????26
Interviews??????????????????????????????????29
Beobachtungen????????????????????????????????????????31
Auswertung??????????????????????????????????31
Diskursanalyse??????????????????????????????????????????32
Theoretische Basis??????????????????????????????????????????????????37
Rassismustheorie – Unterschiedliche Zugänge zu einer Ideologie??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????37
Historische Zugänge????????????????????????????????????????????????????38
Rassismus und Hierarchie??????????????????????????????????????????????????????????????42
Von der Natur zur Kultur??????????????????????????????????????????????????????????????44
Differenzierung – Ideologie, Struktur, Handlung????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????45
„Rasse(n)“ – Zur Konstruktion????????????????????????????????????????????????????????????????????????48
Ausgangspunkte der linguistischen Anthropologie????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????50
Aus der Mitte: Mehrheit – majorisiert – etabliert????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????54
Konstitution der Beziehungsnetze über Speech Communities??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????57
Soziales Kapital in den Beziehungsnetzen von etablierten Gruppen??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????60
Die untersuchten Beziehungsnetze??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????65
Beziehungsnetz A – Sportverein??????????????????????????????????????????????????????????????????????????65
Beziehungsnetz B – Zivilgesellschaftliche NGO????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????68
Beziehungsnetz C – Stammgäste einer Bar????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????70
Beschreibung der Personen????????????????????????????????????????????????????????????????72
Profile – Beziehungsnetz A??????????????????????????????????????????????????????????????????73
Richard (Jänner 2006)????????????????????????????????????????????????????????73
Marianne (März 2006)??????????????????????????????????????????????????????75
Susanne (März 2006)????????????????????????????????????????????????????78
Profile – Beziehungsnetz B??????????????????????????????????????????????????????????????????80
Thomas (April 2005)????????????????????????????????????????????????????80
Eva (August 2005)????????????????????????????????????????????????82
Sonja (Jänner 2006)????????????????????????????????????????????????????83
Profile – Beziehungsnetz C??????????????????????????????????????????????????????????????????85
Maria (Juli 2007)????????????????????????????????????????????????85
Gerda (September 2007)??????????????????????????????????????????????????????????87
Martin (August 2007)??????????????????????????????????????????????????????88
TEIL 2: DISKURSSTRÄNGE ZUM HERSTELLEN VON DIFFERENZ????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????0
Legitim(iert)es Herstellen von Differenz??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????93
Kultur und Multikulturalismus????????????????????????????????????????????????????????????????????????95
Multikulturalismus als „Pseudotrendwort“ und Multikulturalität als„Zwangsbeglückung“??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????95
Rücktritt oder Verweigerung?Multikulturalismus im Vergleich????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????102
Essentialistische Kulturdiskurse – „Es ist einfach so“ und der Erhalt von Frieden in der Gesellschaft????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????106
Zu viel Kultur für Multikulturalismus in Österreich????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????110
Kultur und Gender – Vom Antirassismus bis zum Stammtischfeminismus??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????113
Stammtischfeminismus??????????????????????????????????????????????????????115
Sexismuskritischer Antirassismus??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????118
Rassistischer Sexismus??????????????????????????????????????????????????????????123
Heimatverbundenheit und Grenzen????????????????????????????????????????????????????????????????????????????127
Lokalpatriotismus und die „Heimat“??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????128
Lokalpatriotismus und Neonationalismus??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????130
… oder einheimisch in der „Heimat“?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????134
Öffnung der Grenzen oder die Illusion einer Weltbürgerin??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????136
Transnationale Beziehungsnetze als ökonomisches Mittel für„Sozialschmarotzer_innen“???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????139
Bedrohlicher Grenzübertritt – Der EU-Beitritt der Türkei??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????142
Conclusio zum „Reizthema Türkei“??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????148
„Rasse“ und Rassismus????????????????????????????????????????????????????????151
Rassistische Grundtendenzen????????????????????????????????????????????????????????????????????151
„Rasse(n)“ – doch real?????????????????????????????????????????????????????????????158
TEIL 3: LEGITIMATIONSSTRATEGIEN UND ANTI/RASSISMUS IN GRUPPEN????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????0
Drei Beziehungsnetze, drei Diskursstränge, mehrere Schlussfolgerungen????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????163
Drei Diskursstränge und ihre Legitimationsstrategien von Differenz und Gleichheit????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????168
Herstellen von Differenz und Rassismus als Gruppenphänomen??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????171
Situation 1 (C)????????????????????????????????????????????172
Analytische Betrachtung????????????????????????????????????????????????????????????175
Situation 2 (C)????????????????????????????????????????????177
Analytische Betrachtung????????????????????????????????????????????????????????????178
Situation 3 (A)????????????????????????????????????????????179
Analytische Betrachtung????????????????????????????????????????????????????????????180
Situation 4 (A)????????????????????????????????????????????182
Analytische Betrachtung????????????????????????????????????????????????????????????182
Über die Akteur_innen des Rassismus: eine Zusammenfassung????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????183
Herstellen von Political Correctness als Gruppenphänomen im Antirassismus????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????191
Wiederkehrender Topos im Antirassismus – Politische Korrektheit????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????191
„Wir sind so alternativ und so politisch korrekt und vor allem grenzenlos“??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????195
Jetzt deaf i nix Foisches sogn??????????????????????????????????????????????????????????????????????????197
„Bemühn, dass’d pc bleibst“????????????????????????????????????????????????????????????????????198
Analytische Betrachtung????????????????????????????????????????????????????????????200
Conclusio????????????????????????????????205
Literatur????????????????????????????????213

Weitere E-Books zum Thema: Anthropologie - Das Wesen des Menschen

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...