Sie sind hier
E-Book

Rassismus in der deutschen Gesellschaft seit der Wiedervereinigung

AutorKatrin Selter
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl116 Seiten
ISBN9783638817462
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis34,99 EUR
Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Recht, Kriminalität abw. Verhalten, Note: 1,0, Universität Duisburg-Essen, 65 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Rassismus war nicht nur ein Problem vergangener Tage, sondern ist auch in der heutigen Zeit noch aktuell. Er wurde in den letzten Jahren in der Öffentlichkeit häufig tabuisiert, wenn nicht sogar geleugnet. Politiker und Medien vermieden es bei Gewalttaten gegen Migranten von rassistischen Angriffen zu sprechen, sie zogen die Begriffe 'Ausländerfeindlichkeit' oder 'Fremdenfeindlichkeit' vor. Der Begriff 'Rassismus' weckt in den Köpfen der Menschen noch immer Assoziationen zum Dritten Reich und der damaligen Rassenideologie der Nationalsozialisten, die möglichst nicht mehr thematisiert werden soll. Seit der Wiedervereinigung Deutschlands kam es immer häufiger zu rassistischen Straftaten, wodurch der 'Rassismus-Begriff' wieder in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rückte. Zu nennen sind hier besonders die vielen Brandanschläge gegen Ausländer (z.B. in Mölln, Hoyerswerda, Rostock- Lichtenhagen und Solingen) zu Beginn der 90er Jahre, die bis heute unvergessen sind und im weiteren Verlauf der Examensarbeit unter anderem thematisiert werden. Ich habe für meine Arbeit zwei Themenschwerpunkte gewählt, die ich ausführlich bearbeiten möchte. Zunächst jedoch stelle ich die Situation in Westdeutschland und der DDR bezogen auf den Rassismus vor der Wiedervereinigung vor. Den Mittelpunkt meiner Examensarbeit bildet die verstärkte Ausbreitung des Rassismus nach der Wiedervereinigung und ihre Ursachen, die ich näher erläutern werde. Dass es seit dem Mauerfall vermehrt zu Rassismus kam ist bekannt, allerdings stellt sich die Frage nach den Gründen. Einen weiteren Themenschwerpunkt bildet der Rassismus in der Schule, wobei ich hier besonders Präventivmaßnahmen vorstellen möchte. Ich hoffe, dass ich mit meiner Examenarbeit einen guten und ausführlichen Einblick in die Thematik des neueren Rassismus geben kann und auch Ansätze 8 und Möglichkeiten zur Prävention vorstelle, die gegebenenfalls zu einem Rückgang rassistischer Straftaten führen könnten. Rassismus richtet sich gegen eine Vielzahl von menschlichen Gruppen, u.a. gegen Ausländer, Behinderte, Homosexuelle, ältere Menschen und Religionsgruppen. Im Laufe dieser Arbeit bezieht sich der 'Rassismus- Begriff', wenn nicht anders erwähnt, ausschließlich auf Ausländer. Ich weise darauf hin, dass die grundsätzlich benutzte maskuline Form in meiner Examensarbeit auch die weibliche Form umfasst und der Vereinfachung dient.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...