Sie sind hier
E-Book

Rastatt zum Kennenlernen

Ein Reise- und Stadtführer

eBook Rastatt zum Kennenlernen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
82
Seiten
ISBN
9783954570355
Format
ePUB
Kopierschutz
Wasserzeichen
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
5,99
EUR

Erstmals ist ein Stadt- und Reiseführer über Rastatt in Buchform erschienen, der unterhaltsam alle kulturellen und geschichtlichen Besonderheiten der Kreisstadt beschreibt. Handlich und überaus informativ richtet sich 'Rastatt zum Kennenlernen' gleichermaßen an die Gäste wie an die Bürger der Stadt. Als promovierte Kulturhistorikerin und langjährige Kreisarchivarin schöpft die Autorin Dr. Irmgard Stamm aus einem breiten Wissensfundus. Darüber hinaus versteht sie es aber auch, ihr Wissen lebendig und unterhaltsam an Interessierte weiter zu geben. So ist mit 'Rastatt zum Kennenlernen' eine lebendige und abwechslungsreiche Lektüre für all jene entstanden, die schon immer etwas mehr über die Stadt wissen wollten, die - geprägt von Residenz, Festung und Garnison - ihre eigenen Wege gegangen ist.

Fragt man Dr. Irmgard Stamm spontan nach Eckdaten zur Rastatter Geschichte, so bleibt sie keine Antwort schuldig. Jederzeit kann Irmgard Stamm einen lebendigen Einblick in die Zeit der Badischen Revolution vermitteln. Kein Wunder, denn nur wenige haben sich so intensiv mit der Rastatter Kulturhistorie befasst wie sie. 1975 bis 1987 war sie als Diplom-Archivarin am Hessischen Staatsarchiv im Marburg tätig. Dann kam sie ins Badische, um beim Landkreis Rastatt bis 1990 als Kreisarchivarin zu arbeite. In dieser Zeits war sie u.a. regelmäßig an der Herausgabe des jährlichen Heimatbuches des Landkreises beteiligt. Damals reifte der Wunsch zur Promotion und Irmgard Stamm setzte an der Philipps-Universität Marburg das begonnen Studium der europäischen Ethnologie und Kulturwissenschaften, Vor- und Frühgeschichte sowie der Pädagogik fort. An der Albert-Ludwig-Universität in Freiburg folgte noch ein Studium der osteuropäischen Geschichte, verbunden mir einem Forschungsaufenthalt in Sankt Petersburg. 1995 promovierte sie zum Thema 'Leben an der Grenze'. Ihre Dissertation wurde in der 'Stadtgeschichtlichen Reihe Rastatt' veröffentlicht. Heute führt sie kulturhistorisch interessierte Besucher/innen durch die 'Bel Etage' des Barockschlosses Rastatt und die 'Erinnerungsstätte für Freiheitsbewegungen in der deutschen Geschichte'. Beim 'Badischen Tagblatt' publiziert sie als freie Mitarbeiterin. Irmgard Stamm ist verheiratet, hat zwei Kinder und wohnt in Rastatt.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Europa - Tourismus und Reiseführer

Finnen von Sinnen

eBook Finnen von Sinnen Cover

Yksi, kaksi, kolme ... - Finnland für Anfänger und Liebhaber! Sie leben im hohen Norden. Sie gehen ständig in die Sauna. Haben Millionen Handys und leben mit Milliarden von Mücken. Die Finnen ...

Polen

eBook Polen Cover

Das Verhältnis zwischen Polen und Deutschen müsste eigentlich eng und herzlich sein - aus Berlin kommend überquert der Besucher nach nur einer Autostunde die Oder. Doch beiderseits der ehemaligen ...

Münchner Schmankerl

eBook Münchner Schmankerl Cover

München ist eine der beliebtesten Städte Deutschlands. Highlights wie der Dom oder das Deutsche Museum sind jedem bekannt, doch wie sieht es mit dem Bogenhausener Kircherl oder der Burg Grünwald ...

Toskana für Arme

eBook Toskana für Arme Cover

Voller Liebeskummer ist Max aus Deutschland geflohen und hat sich einen Traum erfüllt: ein Haus im sonnigen Italien. Für eine Villa in den sanft geschwungenen Hügeln der Toskana hat sein Geld ...

Jakobusspuren im Sauerland

eBook Jakobusspuren im Sauerland Cover

Mit Rucksack, Pilgerstock und Zelt im Gepäck genoss ich bei meinen Recherchen die Freiheit des Pilgerns. Immer den innerlichen Blick auf das mystische und geheimnisvolle Pilgern im Mittelalter. Kann ...

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...