Sie sind hier
E-Book

Rationales Herdenverhalten und seine Auswirkungen auf Investitionsentscheidungen

Eine Analyse des durch Informations- und Zahlungsexternalitäten verursachten Herdenverhaltens im Hinblick auf Investitionsentscheidungen

AutorZhu Bingyu
VerlagGabler Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl219 Seiten
ISBN9783834999986
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis62,99 EUR
Das Entscheidungsverhalten einzelner Akteure, das zum Herdenverhalten führt, steht im Mittelpunkt der Untersuchung von Bingyu Zhu. Durch eine Klassifizierung der unterschiedlichen Ursachen werden die Entstehungs- und Wirkungsmechanismen von Herdenverhalten abgebildet und anschließend Maßnahmen zur Aufhebung dieses ineffizienten Verhaltens vorgeschlagen.

Dr. Bingyu Zhu promovierte bei Prof. Dr. Jürgen Matschke am Lehrstuhl für ABWL und Betriebliche Finanzwirtschaft, insbesondere Unternehmensbewertung an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Sie ist Beraterin bei SKS Unternehmensberatung GmbH & Co. KG.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Geleitwort6
Vorwort8
Inhaltsverzeichnis9
Abbildungsverzeichnis12
Abkürzungsverzeichnis13
Symbolverzeichnis14
Tabellenverzeichnis20
1 Einleitung und Gang der Untersuchung21
2 Grundlagen zum theoretischen Ansatz des Herdenverhaltens26
3 Informationskaskade bei Investiosentscheidungen46
3.1 Grundlagen46
3.2 Informationskaskadenmodell51
3.3 Maßnahmen zur Aufhebung der ineffizienten Informationskaskade93
3.4 Anwendung des Informationskaskadenmodells112
4 Herdenverhalten im Rahmen der Prinzipal-Agenten-Beziehung118
4.1 Grundlage einer Prinzipal-Agenten-Beziehung118
4.2 Herdenverhalten aufrund der Zahlungsexternalität in der Prinzipal-Agenten-Beziehung146
4.3 Wirksame Maßnahmen zur Aufhebung des ineffizienten Herdenverhaltens181
4.4 Empirische Relevanz des Herdenverhaltensmodells im Rahmen der Prinzipal-Agenten-Beziehung193
5 Zusammenwirkung der Informations- und Zahlungsexternalität im Rahmen der Informations- und Zahlungsextrnalität im Rahmen Prinzipal-Agenten-Beziehung201
5.1 Modellannahmen und Ausgangssituation201
5.2 Koordinationsmechanismus203
5.3 Auswirkungen der Inforations- und Zahlungsexternalität auf Investitionsentschidungen207
6 Zusammnfassung211
Anhang214

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Financial Futures

E-Book Financial Futures

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,3, Hochschule Koblenz (ehem. FH Koblenz) (Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Seminar Hauptstudium, ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...