Sie sind hier
E-Book

Raubbau an der Seele

Psychogramm einer überforderten Gesellschaft

AutorWolfgang Schmidbauer
Verlagoekom verlag
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl256 Seiten
ISBN9783960062158
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis13,99 EUR
Der moderne Mensch betreibt doppelten Raubbau - an seinen psychischen wie physischen Ressourcen. Die Folge ist immer öfter eine lähmende Erschöpfung des Ich. Noch immer glauben wir, unser Glück durch Konsum und Leistung erzwingen zu können. Doch was, wenn dies ein Trugschluss ist? Dann wird die vermeintliche Lösung zum Problem und raubt uns zusätzliche seelische Energie. Sind die Kräfte erschöpft, droht eine Depression. Wie können wir mit den Herausforderungen unserer Zeit besser umgehen? Wie Widerstandskräfte entwickeln gegen die Zumutungen einer beschleunigten Moderne - und wie ein zufriedenes Leben führen? Der renommierte Psychologe Wolfgang Schmidbauer weiß Rat - jenseits von Medikamenten, Illusionierung und Verdrängung.

Wolfgang Schmidbauer ist Autor zahlreicher Sach- und Fachbücher, von denen viele zu Standardwerken wurden. Seine 30 Bücher über Liebe, Ängste und das Helfersyndrom verkauften sich millionenfach. Schmidbauer war in den 1970er-Jahren einer der ersten Kritiker der Konsumgesellschaft aus ökologisch-psychologischer Sicht. Mit seinem aktuellen Plädoyer für das Reparieren knüpft er daran an.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Raubbau an der Seele1
Inhalt5
Vorwort9
Einleitung: Zur Ökologie der Depression13
Teil I: Der Raubbau an unseren seelischen Ressourcen27
1 Die fatale Attraktion der Antidepressiva28
Burn-out36
Manische Abwehr und berufliche Rolle41
Wie sieht eine normale Kränkungsverarbeitung im Alltag aus?46
2 Den Menschen an das Produkt verkaufen52
Tätigkeit unter Sinndruck65
3 Mehr verbrauchen, als nachwächst69
Die (verwöhnende) Liebe zum Kind71
Die Erschöpfung der manischen Abwehr75
Die Kränkungsverarbeitung77
Liebevoller Streit: Das soziale Antidepressivum85
Prädepressive Persönlichkeiten91
Teil II: Das Perfekte ist ein Märchen109
4 Der goldene Vogel110
Das Märchen vom goldenen Vogel110
5 Der Schritt vom Hunger zur Angst123
6 Die Bühne des Gehirns131
7 Auch Psychotherapie ist nicht perfekt139
Das Placebo-Paradox146
Fear sells – Angsthandel bei Notbeleuchtung150
Geleugnete Grenzen155
"Forever young"160
Teil III: Ressourcen aufspüren, umdenken163
8 Psychodynamik und Psychotherapie164
Die "Kombination" von Medikament und Psychotherapie168
Typische Einbrüche der manischen Abwehr170
Deutung und Konfrontation176
Die depressive Ansteckung184
Die Freude an den kleinen Dingen und die Größenfantasie194
9 Deprimierende Beziehungen198
Selbstobjekt Automobil: ein manisches Ritual202
Ein Weg für alle206
Teil IV: Menschen, Bilder und unsere Zukunft211
10 Die Bildschirmkonkurrenz und das Interesse für Menschen212
Wir ersetzen den Tiger durch sein Fell218
Die Holzenten oder: Eine mitreißende Beziehung220
11 Schutz des Planeten, des Körpers und der Seele225
Fairer Konsum?229
Zeit ist nicht Geld, sie ist Leben239
Anmerkungen241

Weitere E-Books zum Thema: Gesellschaft - Männer - Frauen - Adoleszenz

Zufallstreffer

E-Book Zufallstreffer

Bahman Nirumand schreibt seinen Kursbuch-Beitrag von 1968 weiter. Jenseits von Vietnam hat er schon vor 47 Jahren am Beispiel des Irans auf Verflechtungen hingewiesen, die erst sehr viel später als ...

Langweiler leben länger

E-Book Langweiler leben länger

Jungbrunnen Langeweile - Plädoyer für einen Lebensstil der unangestrengten Askese Wie schafft man es, im Club der Hundertjährigen eingelassen zu werden? Viel Tee und Knoblauch, Rotwein in Maßen, ...

Digitale Knechtschaft

E-Book Digitale Knechtschaft

Bereits 1944 warnte Nobelpreisträger Friedrich August von Hayek in seinem Werk Der Weg in die Knechtschaft davor, dass eine zentrale Kontrolle wirtschaftlicher Prozesse zur Einschränkung der ...

Gefangen im Euro

E-Book Gefangen im Euro

Die Euro-Zeitbombe tickt. Nach Griechenland, Zypern, Spanien und Irland stecken nun auch Frankreich und Italien in ernsten Schwierigkeiten. Die Kapitalanleger konnten sich aus dem Staube machen, weil ...

Wolkenläufer

E-Book Wolkenläufer

Die Ostasien-Korrespondentin der ZEIT, Angela Köckritz, hat sich in China gezielt auf die Suche nach Träumen begeben und die Menschen nach Wünschen, Perspektiven und der persönlicher Motivation ...

Albtraum Pflegeheim

E-Book Albtraum Pflegeheim

Angst, Einsamkeit, Vernachlässigung und Misshandlung - in vielen deutschen Pflegheimen herrschen furchtbare Zustände. Senioren werden mit Medikamenten ruhiggestellt, in Windeln gelegt oder per ...

Information und Gesellschaft

E-Book Information und Gesellschaft

Informations- und Kommunikationstechnologien sind nicht nur ein fester Bestandteil der täglichen Lebens- und Arbeitswelt, sondern strukturieren auch den Weltzugang gesellschaftlicher Akteure. Der ...

Mythos Mikrokredit

E-Book Mythos Mikrokredit

Gerhard Klas erteilt in seinem Essay den sogenannten Mikrokrediten für die Armen, die nur selten die Freiheit der Kreditaufnahme in eine Freiheit der Lebensführung ummünzen, eine deutliche ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...