Sie sind hier
E-Book

Raymond Chandler und die 'hard-boiled school' dargestellt an der Kriminalerzählung 'Gefahr ist mein Geschäft'

AutorFlorian Schneider
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2003
Seitenanzahl19 Seiten
ISBN9783638186735
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis8,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität Karlsruhe (TH) (Institut für Literaturwissenschaften), Veranstaltung: Poetik der Kriminlaerzählungen, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Ich brauche einen Mann, der gut aussieht, um eine Dame, die Sinn für Klasse hat, nicht gleichgültig zu lassen, aber er muß zäh genug sein, um einen Schlagabtausch mit einem Schaufelbagger auszuhalten' . So beginnt die Beschreibung des Detektivs, der die Hauptrolle in Raymond Chandlers Kurzgeschichte 'Gefahr ist mein Geschäft' spielen wird. Bereits dieser Satz macht deutlich, dass die Anforderungen einen Detektiv verlangen, der in gleicher Weise galant, aber auch für das etwas Gröbere einsetzbar sein muss. Gefordert wird hier also ein typischer 'Hard-boiled-Detektiv', wie Chandler ihn in seinen Werken eingesetzt hat. Diese Arbeit beinhaltet einen kurzen biografischen Abriss über Raymond Chandler, denn gerade in Bezug auf Chandlers persönliche und berufliche Entwicklung und Erfahrung lassen sich Rückschlüsse auf das Personal seiner Werke ziehen. Danach wird die Handlung von 'Gefahr ist mein Geschäft' zusammengefasst, und eine kurze narratologische Analyse versucht. Mit einer Charakterisierung der Hauptfiguren in Anlehnung an die Erwartungen, die der Leser einer 'hard-boiled'-Geschichte mit ihnen verbindet, wird fortgefahren. Abschließend soll die Frage gestellt werden, ob der Fall vollständig aufgeklärt werden konnte, ob der Leser durch die Lektüre auf die Lösung kommen konnte, und ob eventuell offene Fragen bleiben.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Chinesisch für Angeber

E-Book Chinesisch für Angeber

Sie haben keine Zeit, Chinesisch zu lernen, möchten aber mitreden können? Sie interessieren sich für Chinas Kultur, Gesellschaft und Geschichte - aber kompakt und kurzweilig soll es sein? ...

Wortbildung und Grammatik

E-Book Wortbildung und Grammatik

This study inquires into the 'place' word-formation has in grammar. It develops a model in which the grammatical regularities of word-formation are derived not from morphology-specific rules but ...

Strukturalismus, heute

E-Book Strukturalismus, heute

Wann beginnt, wann endet der Strukturalismus? Wie aktuell sind strukturalistische Grundannahmen, Methoden und analytische Praktiken? Aus der Sicht der Literatur-, Sprach- und Medienwissenschaft, der ...

Imitatio im George-Kreis

E-Book Imitatio im George-Kreis

For quite some time, Stefan George and his circle have attracted considerable attention. The main focus is generally on the persons who belonged to his circle ‑ their individual ...

DEUTSCH perfekt 10/2013

E-Book DEUTSCH perfekt 10/2013

Deutsch perfekt - Einfach Deutsch lernen• Das Magazin Deutsch perfekt richtet sich mit Wissenswertem über Land und Leute an Deutschlernende aus aller Welt. Tipps zu Wortschatz, Grammatik und ...

Journalismus in Pakistan

E-Book Journalismus in Pakistan

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 2, Universität Salzburg, Veranstaltung: Bachelorseminar - Journalismusforschung, Sprache: ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...