Sie sind hier
E-Book

Recht und Praxis der GEMA

Handbuch und Kommentar

VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl1023 Seiten
ISBN9783899495782
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis209,00 EUR

In this volume, the basic principles of the administrative functions carried out by the Society for Performing and Mechanical Reproduction Rights (GEMA) are presented comprehensively and academically explained. This work is primarily focused on presenting and explaining the GEMA’s “internal regulations”: the statutes, the deed of assignment, and the distribution plan. Additionally, an overview is presented on the day to day practice of licensing the rights. The main focus of this presentation is the commentary section. The commentary presents in detail and academically considers the statutes as the basis of the organization, the deed of assignment as the foundation of the assignment of rights, and the distribution plan.

The new edition brings this work up to date. The copyright law reform (“Zweite Korb”) is taken into consideration as well as the latest judicature and the newest amendments to the GEMA's deed of assignment and distribution plan.

 



Reinhold Kreile, GEMA, München; Jürgen Becker, GEMA, München, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.; Karl Riesenhuber, Ruhr-Universität Bochum.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Frontmatter1
Inhalt7
Autorenverzeichnis9
Abkürzungsverzeichnis11
Kapitel 1. Einführung23
Kapitel 2. Geschichte der musikalischen Verwertungsgesellschaften in Deutschland27
Kapitel 3. Verwertungsgesellschaften als Unternehmen „sui generis“47
Kapitel 4. Verwertungsgesellschaften als Träger öffentlicher und privater Aufgaben*55
Kapitel 5. Die Verwaltung von Urheberrechten im Lichte des europäischen Wettbewerbsrechts69
Kapitel 6. Gegenseitigkeitsverträge von Verwertungsgesellschaften im Binnenmarkt*97
Kapitel 7. Festlegung und Inkasso von Vergütungen für die private Vervielfältigung auf der Grundlage von Korb 2116
Kapitel 8. Die Satzung der GEMA143
Kapitel 9. Auslegung und Kontrolle des Wahrnehmungsvertrags229
Kapitel 10. Der Berechtigungsvertrag282
Kapitel 11. Der Verteilungsplan421
Kapitel 12. Die Wertung600
Kapitel 13. Die Sozialkasse682
Kapitel 14. Rechtliche Grundlagen699
Kapitel 15. Die Lizenzierung771
Kapitel 16. Die Zusammenarbeit der Verwertungsgesellschaften805
Kapitel 17. Rechtsbeziehungen der GEMA zu ausländischenVerwertungsgesellschaften814
Kapitel 18. Die Aufsicht über die GEMA839
Backmatter929

Weitere E-Books zum Thema: Patentrecht - Urheberrecht - Medienrecht

Designschutz in der Schiffbauindustrie

E-Book Designschutz in der Schiffbauindustrie
[Urheber- und geschmacksmusterrechtlicher Schutz von Schiffsbauten] Format: PDF

This report presents and analyses the legal instruments established for the protection of intellectual property in the shipbuilding industry which could be applied to ship design - the aesthetic…

Das Europäische Patentsystem

E-Book Das Europäische Patentsystem
Wandel von Governance durch Parlamente und Zivilgesellschaft Format: PDF

Das Patentrecht, lange alleinige Domäne von Juristen und Technikern, wurde in den letzten zwei Jahrzehnten zunehmend internationalisiert und politisiert. Insbesondere um die Biotechnologie-…

Die Bilder- und Nachrichtensuche im Internet

E-Book Die Bilder- und Nachrichtensuche im Internet
Urheber-, persönlichkeits- und wettbewerbsrechtliche Aspekte Format: PDF

Bilder- und Nachrichtensuchmaschinen übernehmen fremde Informationen und Werke, oft ohne die Zustimmung der Rechteinhaber einzuholen. Constantin Fahl untersucht die Handlungen der Suchmaschinen-…

Designschutz in der Schiffbauindustrie

E-Book Designschutz in der Schiffbauindustrie
[Urheber- und geschmacksmusterrechtlicher Schutz von Schiffsbauten] Format: PDF

This report presents and analyses the legal instruments established for the protection of intellectual property in the shipbuilding industry which could be applied to ship design - the aesthetic…

Die Werkwiedergabe im Web 2.0

E-Book Die Werkwiedergabe im Web 2.0
Reformbedarf des urheberrechtlichen Öffentlichkeitsbegriffs Format: PDF

Gregor Völtz betrachtet das Web 2.0 aus technischer, kultureller und ökonomischer Sicht und unterzieht die hier spezifisch auftretenden Nutzungshandlungen einer urheberrechtlichen Analyse nach…

Schutz von Medienprodukten

E-Book Schutz von Medienprodukten
Format: PDF

Marketing media products as goods is of significant importance to companies. The cultural industry has a vested financial interest in media products being made available to users. This is…

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...