Sie sind hier
E-Book

Reformansätze bei Sayyid Jam?l ad-D?n al-Afgh?n? und Muhammad 'Abduh

Gemeinsamkeiten und Unterschiede

AutorJohann Esau
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl18 Seiten
ISBN9783640834860
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Islamwissenschaft, Note: 1,0, Philipps-Universität Marburg (Centrum für Nah- und Mitteloststudien), Veranstaltung: Ist der Islam reformierbar?, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsverzeichnis 1.Einleitung 2.Die islamische Reformbewegung im 18. und 19. Jahrhundert 3.Sayyid Jam?l ad-D?n al-Afgh?ni 3.1 Kurzbiographie 3.2 Reformansätze 3.2.1 Al-Afgh?n? und Europa 3.2.2 Islam und Wissenschaft 3.2.3 Der reine Islam und die Einheit der Muslime 4.Mu?ammad ?Abduh 4.1 Kurzbiographie 4.2 Reformansätze 4.2.1 Die Bedeutung der Geschichte 4.2.2 Die Reinheit des Islam 4.2.3 Die Vernunft im Islam 4.2.4 ?Abduh über den Kolonialismus 4.2.5 Reform des Bildungssystems 5. Fazit 6.Literaturverzeichnis Sayyid Jam?l ad-D?n al-Afgh?n? Kurzbiographie Al-Afgh?n?s Lebenslauf ist nicht ganz sicher, da er viel herumreiste und ein unruhiges Leben führte Auch über seine Gedanken und Ideen ist 'wegen zahlreicher Mystifikationen, die er selbst in Umlauf brachte,'1 nicht alles bekannt. Al-Afgh?n? wurde im Jahr 1838/39 in der iranischen Stadt Asadabad geboren. Er nannte sich jedoch Al-Afgh?n?, was eine afghanische Herkunft andeuten sollte. Da er sich hauptsächlich in sunnitischen Ländern aufhielt wollte er seine schiitischen Wurzeln verbergen um bei den Menschen Gehör zu finden2. Al-Afgh?n? war 'mehr ein politischer Aktivist als ein systematischer Denker'.3 Immer versuchte er Führer zu beeinflussen oder selbst ein bedeutendes Amt zu bekleiden um seine Ideen durchzusetzen. Dabei nahm er immer eine antikoloniale Haltung ein und versuchte eine Ablehnung der britischen Kolonialpolitik zu verbreiten. Unter seinen vielen Stationen in der islamischen Welt war auch Kairo. Hier hielt er sich von 1871 bis 1879 auf. Dieser Abschnitt wird als 'einer der fruchtbarsten [...] seines Lebens'4 bezeichnet. In Kairo traf er auf Mu?ammad ?Abduh, der sein Schüler wurde und den er stark mit seinen Reformansätzen beeinflusste. Reformansätze Al-Afgh?n? und Europa Wie bereits oben erwähnt sind Al-Afgh?n?s Gedanken nicht immer klar zu benennen. Das liegt auch daran, dass er je nach Hörerschaft seine Worte wählte. Wenn er zu einem westlichen Publikum sprach ließ er sich seine Sympathie für die 'modernen westlichen Ideen'5 gerne anmerken. So zum Beispiel in der der 'Renan-al-Afghani-Kontroverse.' Die Vorlesung Renans 'L´islamisme et la science'6 wurde 1883 im Journal des Débats veröffentlicht als Al-Afgh?n? gerade in Paris war. Dieser schrieb eine Antwort, die auch abgedruckt wurde. Hier überrascht er die Franzosen und vor allem Renan als 'Rationalist und Freidenker'1. Natürlich wurde er auch in der islamischen Welt als Freidenker betrachtet,[...]

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Islam - Koran - Scharia

Moscheenbau in Deutschland

E-Book Moscheenbau in Deutschland

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Islamwissenschaft, Note: 2,0, Universität Hamburg (AAI Islamwissenschaft), Veranstaltung: Glaubensgrundlagen und religiöse ...

Aufstand der Kopftuchmädchen

E-Book Aufstand der Kopftuchmädchen

Lale Akgün hat in der deutschen Politik Karriere gemacht, hat Bestseller geschrieben, ist in Köln zuhause - und bekennt sich zum islamischen Glauben. Sie und unzählige andere Frauen werden für ...

Die Methodik a?-?abar?s

E-Book Die Methodik a?-?abar?s

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Islamwissenschaft, Note: 1.0, Georg-August-Universität Göttingen (Institut für Arabistik), Veranstaltung: ...

Sure 5,1-120. Sure 6,1-165

E-Book Sure 5,1-120. Sure 6,1-165

Eine der bedeutendsten deutschen Übersetzungen des Korans stammt von Adel Theodor Khoury. Dabei legte er besonderen Wert darauf, in Zweifelsfällen der üblichen Auslegung des islamischen ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...