Sie sind hier
E-Book

Reformation heute

Band III: Protestantische Individualitätskulturen

VerlagEvangelische Verlagsanstalt
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl224 Seiten
ISBN9783374049776
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis29,99 EUR
Prägnante Individualität ist die Antwort auf die Frage nach dem Sinn und Ziel des eigenen Lebens. Im demokratischen Verfassungsstaat wird sie geschützt und gefördert. Sie ist für viele selbstverständlich - und gerade deshalb gefährdet. Wer nach den Gefährdungen der Individualität fragt, nach ihren Triebkräften, Möglichkeiten und Grenzen, ihren Verheißungen und Versuchungen, der wird auf ihre protestantischen Wurzeln und Prägungen stoßen. Denn die Kraft des Protestantismus speist sich nicht zuletzt aus dem leidenschaftlichen Bemühen, das eigene Leben in der Beziehung zu anderem Leben - im Angesicht Gottes - gelingen zu lassen, und zwar selbst dann, wenn dies in die Auseinandersetzung mit der kirchlichen Ordnung führt. Mit Beiträgen von Alf Christophersen, Jörg Dierken, Eberhard Harbsmeier, Martin Laube, Gert Pickel, Jan Rohls, Wolfgang Ruf, Marianne Schröter und Christian Senkel. [Reformation Today. Volume III: Protestant Cultures of Individuality] A strong individuality is the answer to the question about the meaning and purpose of one's own life. In a democratic constitutional state it will be protected and fostered. Many people take this for granted - and this is exactly why it is endangered. Whoever is asking about the threats to individuality, its driving forces, possibilities and limits, its promises and temptations, will find Protestant roots and influences. The power of Protestantism is based not least on the passionate endeavor to live one's life - in the presence of God - in good relationships with others, even if this implies conflicts with the ecclesial order.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Christentum - Religion - Glaube

Identität und Gesetz

E-Book Identität und Gesetz

Religiöse Gemeinschaften konstruieren ihre Identität mit Hilfe verschiedener Faktoren. Ein zentraler Faktor ist in diesem Zusammenhang das Gesetz: Mit welchem Gesetz identifiziert sich eine ...

Rosen aus der Wüste

E-Book Rosen aus der Wüste

Die Wüstenväter haben keine Anleitung hinterlassen, wie man Gott finden oder erfahren könne. Nur Hunderte von kurzen und kürzesten Geschichten aus ihren Leben sind erhalten geblieben. Diese ...

Mehr als friedvoll getrennt?

E-Book Mehr als friedvoll getrennt?

Allen ökumenischen Bemühungen zum Trotz kann man sich des Eindrucks nicht erwehren: Die Christen leben weiterhin getrennt, nur eben jetzt - 500 Jahre nach Beginn der Reformation in Deutschland - ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...