Sie sind hier
E-Book

Regionale Sicherheit in Westafrika

Die ECOWAS und der Theorieansatz des Regionalen Sicherheitskomplexes

AutorChristin Fund
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl59 Seiten
ISBN9783656157410
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Afrika, Note: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Internationale Organisationen und Globalisierung), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Zuge der Globalisierung und der damit zunehmend verbundenen Verflechtung von Menschen, Gütern, Informationen und Kapital, gewinnt Global Governance als Steuerung globaler Kontexte durch Organisationen, Institutionen und Regelsysteme mehr und mehr an Bedeutung. Vor diesem Hintergrund lassen sich gewohnt nationalstaatlich verfasste Muster politischer Kontrolle nicht mehr vollständig erfassen. Um diesen Herausforderungen zu begegnen, etablierten sich '(...) Formen der Selbststeuerung und der Kontextsteuerung von globalen Arenen jenseits nationalstaatlicher Politik'. Zu diesen zählt das Phänomen der Regionalisierung der Weltpolitik, welches als Reaktion auf Globalisierungstrends begriffen werden kann. Es ebnet Staaten den Weg zur Bewältigung globaler Prozesse, da sie auf rein nationaler Ebene diesbezüglich oftmals nicht über die nötigen Mittel oder Fähigkeiten verfügen. Im Vordergrund regionaler Kooperationsbestrebungen steht die Erweiterung nationalstaatlicher Handlungsmöglichkeiten, obwohl Staaten in diesem Zusammenhang auf Teile ihrer Souveränität verzichten. Regionalisierungsprozesse bewirken den Anstieg komplexer Interdependenzen zwischen Staaten und Gesellschaften. Zudem entstehen regionale Institutionen dort, wo nationalstaatliche Politiken allein nicht mehr in der Lage sind, nationale Interessen zu realisieren. Besonders in Afrika sind Regionalisierungsprozesse in den vergangenen Jahrzehnten deutlich angestiegen. Es verfestigte sich eine Vielzahl von Kooperationen hinsichtlich unterschiedlichster Zielsetzungen zwischen verschiedenen Akteuren. Die größte regionale Organisation Afrikas, die Organisation für Afrikanische Einheit (die heutige Afrikanische Union), war allerdings nur bedingt in der Lage, subregionale Probleme des afrikanischen Kontinents zu lösen, woraufhin sich in den 1970er und 80er Jahren andere subregionale Organisationen herausbildeten.[...]

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Außenpolitik - Sicherheitspolitik

Zwischen den USA und der Volksrepublik China

E-Book Zwischen den USA und der Volksrepublik China
Interessen und Präferenzen deutscher Unternehmen Format: PDF

Das außenpolitische Verhalten eines Staates prognostizieren zu können ist ein zentrales Anliegen der Außenpolitikanalyse. Das gilt insbesondere für die deutsche Außenpolitik bezüglich der USA und der…

Angst vor China

E-Book Angst vor China
Wie die neue Weltmacht unsere Krise nutzt Format: ePUB

China ist die zweitgrößte Wirtschaftsmacht der Welt. Deutschlands Abhängigkeit von dieser Supermacht hat sich seit der Finanzkrise dramatisch erhöht. Weil China boomt, exportieren wir immer mehr…

Supranationalität und Demokratie

E-Book Supranationalität und Demokratie
Die Europäische Union in Zeiten der Krise Format: PDF

Europa steht vor der Alternative, sich in intergouvernementales Regieren zurückzubilden oder eine starke supranationale Regulierungsbehörde zu schaffen, die autoritativ auf die nationale Politik und…

Lobbying in der Europäischen Union

E-Book Lobbying in der Europäischen Union
Zwischen Professionalisierung und Regulierung Format: PDF

Dem EU-Lobbying eilt ein schlechter Ruf voraus. Die Brüsseler Lobbyingszene gilt als besonders korrupt und intransparent. Die Bürger assoziieren mit ihr üppige Arbeitsessen und geheime Absprachen.…

Ein soziales Europa ist möglich

E-Book Ein soziales Europa ist möglich
Grundlagen und Handlungsoptionen Format: PDF

Der Band zeigt die Grundlagen eines sozialen Europas, konkrete Handlungsoptionen zu deren Ausgestaltung und Wege zu einer sozial orientierten Europäischen Union auf. Im ersten Teil werden die…

Fremdes Land Amerika

E-Book Fremdes Land Amerika
Warum wir unser Verhältnis zu den USA neu bewerten müssen Format: ePUB

Ingo Zamperoni war stets fasziniert von den USA. Er ist es heute noch - nun aber mit einem nüchternen Blick auf die Realitäten des Landes. Sein dortiges Studium und seine journalistische Tätigkeit…

Wer beherrscht die Welt?

E-Book Wer beherrscht die Welt?
Die globalen Verwerfungen der amerikanischen Politik Format: ePUB

'Die Frage, wer die Welt regiert, kann nicht eindeutig beantwortet werden. Aber die einflussreichsten Akteure sind klar auszumachen.'Auch nach der Ära Obama gilt: Die USA betrachten sich…

China und Deutschland: 5.0

E-Book China und Deutschland: 5.0
Herausforderung, Chance und Prognose Format: PDF

China und Deutschland sind wichtige Staaten im internationalen Gefüge. Während Deutschland zu einer der führenden Nationen in Europa gehört, ist China eine neue aufstrebende Macht in Asien. Beide…

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 51. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...