Sie sind hier
E-Book

Reise Know-How KulturSchock Kolumbien

Alltagskultur, Traditionen, Verhaltensregeln, ...

AutorOliver Schmidt
VerlagReise Know-How Verlag Peter Rump
Erscheinungsjahr2018
Seitenanzahl348 Seiten
ISBN9783831749775
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Kolumbien ist das bevölkerungsreichste spanischsprachige Land Südamerikas und seine Einwohner verteilen sich aufgrund der komplexen Geografie über das Land wie auf einem Flickenteppich. Ethnische, soziale und Mentalitätsunterschiede prägen die nationale Psyche: Auf den Höhen der drei Andenkordilleren, an der Karibischen See und dem Pazifischen Ozean, in den Savannen des Orinokostroms und den Dschungeln des Amazonas?- überall findet man ein ganz eigenes Kolumbien vor. Indigene Völker halten alte Traditionen im Einklang mit der Natur am Leben, afrokolumbianische Gemeinden verschmelzen mit dem Urwald des Chocó, sephardische Geschäftsleute kultivieren Antioquia und in den Metropolen pulsiert das moderne Leben. Die schiere Vielfalt Kolumbiens, der herausfordernde und langwierige Friedensprozess, die ideenreichen Anstrengungen und die Improvisationskunst der Menschen zur Bewältigung ihres schwierigen Alltags - all dies bewirkt eine komplexe gesellschaftliche Dynamik, die im vorliegenden Werk anschaulich dargestellt wird. Daneben gibt der Autor viele Hinweise für den Austausch mit Kolumbianern und räumt kulturelle Stolpersteine aus dem Weg. ++++ Aus dem Inhalt: - 12 Seiten Verhaltenstipps A-Z - Das Land ohne Jahreszeiten - San Agustín und der präkolumbische Kosmos - Legende und Mythos des Befreiers Simon Bolívar - Die große kreolische Vermischung: mehr als 60 Sprachen - eine Nation - Schwacher Staat, starker Regionalismus: eine postkoloniale Hinterlassenschaft - Der bewaffnete Konflikt: Akteure - Alltag - Friedensprozess - Familie und Kinder in der Gesellschaft - Sicherheit und Unsicherheit - Deutsche in Kolumbien - Gastfreundschaft und zu Gast in der Familie u.v.m. KulturSchock - die besonderen und mehrfach ausgezeichneten Kultur-Reiseführer von REISE KNOW-HOW. Fundiert, unterhaltsam und hilfreich im fremden Alltag unter dem Motto: Je mehr wir voneinander wissen, desto besser werden wir einander verstehen. REISE KNOW-HOW - Reiseführer für individuelle Reisen

Oliver Schmidt, Jg. 1967, Zeithistoriker, Stadtforscher und Journalist, lebte und arbeitete zuletzt etwas mehr als zwei Jahre mit seiner Familie in Kolumbien. Davor war er am Center for Metropolitan Studies (CMS) in Berlin und für die Bertelsmann Stiftung tätig. Er war Stipendiat am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz und promovierte an der Harvard University über 'transatlantischen Eliten- und Kulturaustausch in der deutschen Nachkriegszeit.' Ausgedehnte Reisen führten ihn durch Nord- und Südamerika, Europa, Südafrika und Asien. Seine Neugierde wecken die Menschen, denen er unterwegs begegnet. Mit den Anden verbinden ihn bleibende Erinnerungen, seit ihn die Zeitschrift Geo im Dezember 1993, kurz nach dem Ende Pablo Escobars auf den Dächern über Medellín, für eine Reportage ('Die Kamikaze der Linea 5') in die Kaffeezone im Herzen Kolumbiens schickte. Der Umzug von Berlin nach Bogotá im Jahr 2010 gehört zu seinen bislang eindrücklichsten, ebenso gewöhnungs- wie erklärungsbedürftigsten Erfahrungen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Geographie - Wirtschaftsgeographie - politische Geografie

Sturz ins Leere

E-Book Sturz ins Leere

Die beiden jungen Bergsteiger Joe Simpson und Simon Yates brechen auf, um den Andengipfel Siula Grande über die bisher unbezwungene Westwand zu besteigen. Bei einem Sturz im Abstieg wird Simpsons ...

Das Buch zum Kotzen

E-Book Das Buch zum Kotzen

Dieses Buch ist wahrscheinlich der außergewöhnlichste und unappetitlichste Ratgeber über Seekrankheiten auf Kreuzfahrtschiffen seit Erfindung der Musik- und Vergnügungsdampfer. Möglicherweise ...

Im Angesicht des Manaslu

E-Book Im Angesicht des Manaslu

Im Herbst 2012 ereignete sich eines der schwersten Bergunglücke im Himalaja: Benedikt Böhm plante eine Speedbegehung des Manaslu, als eine Lawine mehrere Bergsteiger begrub und er mit bloßen ...

Wie ich Livingstone fand

E-Book Wie ich Livingstone fand

'Dr. Livingstone, wie ich vermute?' - fünf Wörter, die dem Angesprochenen das Leben retteten und zum geflügelten Wort nicht nur der abendländischen Entdeckerliteratur wurden. Mit diesen Worten ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...