Sie sind hier
E-Book

Reise Know-How Reiseführer Ukraine

AutorPeter Koller
VerlagReise Know-How Verlag Peter Rump
Erscheinungsjahr2019
Seitenanzahl732 Seiten
ISBN9783831750399
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis21,99 EUR
Der Reiseführer für die Ukraine von Reise Know-How - umfassend, engagiert und aktuell: Tauchen Sie ein in das Leben der ukrainischen Hauptstadt Kiew mit ihren vielfältigen und lehrreichen Museen, dem alternativen Leben im Szeneviertel Podil, schicken Lokalen und glamourösen Einkaufshallen und besichtigen Sie eines der bedeutendsten orthodoxen Klöster der Welt, das Höhlenkloster und -labyrinth Lavra. Erkunden Sie die galizische Metropole Lemberg mit ihren geheimnisvollen Gassen und atmen Sie den Geist eines alten Europas mit italienischer Renaissance-Architektur, jüdischem Bürgertum und Habsburger Kaffeehaustradition. Erleben Sie Odessa, die 'Perle des Schwarzen Meeres' mit der prächtig, mediterran geprägten Stadtkulisse. Baden Sie im Nationalpark Shatsker Seenplatte in einem der 23 kristallklaren Seen und wandern Sie auf das Dach der Ukraine, die 2062 Meter hohe Hoverla. Auch die Sandstrände an der Küste des Asowschen Meeres begeistern Reisende immer wieder. Wer die Ukraine individuell entdecken möchte, findet in diesem Reisehandbuch ausführliche Informationen zu Natur, Geschichte, Wirtschaft und Kultur des Landes und zu allen sehenswerten Orten. Die gesondert gekennzeichneten Highlights und die speziellen Empfehlungen des Autors ermöglichen eine gute Reiseplanung. 50 Karten und Pläne, die auch in kyrillisch angegebenen Ortsnamen und zahlreiche Querverweise im Buch sorgen für ein schnelles Zurechtfinden unterwegs. Diese Neuerscheinung enthält zudem ein Einleitungskapitel mit verschiedenen Reiserouten, Top-5-Empfehlungen und einem Zeitstrahl für einen ersten Überblick. Unterwegs mit Reise Know-How - mehr wissen, mehr sehen, mehr erleben.

Peter Koller, Jahrgang 1970, geboren in Mainz, studierte zunächst Sozialarbeit und 'ganz nebenbei' auch slawische Sprachen. Mehrjährige Tätigkeit in einem Jugendclub für Russlandaussiedler. Seit 2004 wohnhaft in Berlin und Absolvierung eines Aufbaustudiums im Fach Tourismus. Seit 2007 Inhaber einer Reiseagentur in Berlin. Als begeistertem Hobbymusiker gilt sein Augenmerk der Folkmusik aus aller Welt, so auch der aus der Ukraine. Die erste Begegnung mit der Ukraine erfolgte 1992 - als Reiseziel zweiter Wahl. Infolge der allgemeinen weltpolitischen Situation von der Begeisterung für den Osten erfasst, war eine Tour durch Russland mit Bahn, Fahrrad, Rucksack und Zelt, die unter anderem nach Moskau, an die Wolga und in den Kaukasus führen sollte, bereits durchgeplant. Jedoch: Visaagenturen, die für wenig Geld Blankoeinladungen ausstellen, gab es damals noch nicht. Also ging es 'nur' in die Ukraine, deren Einreisebestimmungen damals recht liberal waren. Durch ortsansässige Freunde mit Land, Kultur und Lebensweise vertraut gemacht, begann das Interesse für ein Land, das den Autor auch 25 Jahre später nicht mehr loslässt. Im Dezember 2013 wurde er Zeuge der frühen Phase der Kiewer Maidan-Revolution. Seit 2014 organisiert er Studienreisen in die Ukraine, zumeist im Kontext der politischen Entwicklungen und der Zivilgesellschaft.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Europa - Tourismus und Reiseführer

Geschichte Schottlands

E-Book Geschichte Schottlands

Dass Schottland in vielem so ganz anders ist als das benachbarte England, wissen wir nicht erst seit dem Referendum über die schottische Unabhängigkeit. Landschaft, Sprache und Kultur, von den ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...