Sie sind hier
E-Book

Religion in Europa heute

Sozialwissenschaftliche, rechtswissenschaftliche und hermeneutisch-religionsphilosophische Perspektiven

eBook Religion in Europa heute Cover
Verlag
Erscheinungsjahr
2012
Seitenanzahl
231
Seiten
ISBN
9783862349418
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
37,99
EUR

Überraschend lebendig erweist sich Religion in den heutigen säkularisierten Gesellschaften Europas - vielen Vorhersagen zum Trotz.Sie stellt damit eine Herausforderung für die unterschiedlichen geisteswissenschaftlichen Disziplinen dar. In elf Beiträgen untersuchen AutorInnen aus Philosophie, Theologie, Soziologie, Politik-, Rechts- und Kulturwissenschaft bzw. Judaistik und Islamwissenschaft die Wechselwirkungen zwischen Religion(en) und Transformationsprozessen in europäischen Gesellschaften und ihre Konsequenzen auf sozialer und individueller Ebene. Die Beiträge des Bandes widmen sich fünf Schwerpunkten: (1) Religionskritik und Gottesfrage; (2) Religion in Inklusions- und Exklusionsprozessen; (3) Rechtliche Herausforderungen in den multireligiösen Gesellschaften Europas; (4) Religiöse Sinn- und Wertkonstruktionen und (5) Rezeption und Hermeneutik religiöser Texte.

Kurt Appel ist Professor für Fundamentaltheologie an der Universität Wien. Dr. Angelika Walser war wissenschaftliche Managerin der Forschungsplattform Religion and Transformation(RaT)an der Universität Wien.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Einführung - Religion - Philosophie

Glaubensverlust

eBook Glaubensverlust Cover

Memoranden und Missbrauchsfälle, Problemstau und Priestermangel, Zank um den Zölibat und die Zukunft - mit unbestechlicher Klarheit durchleuchtet Halbfas die strukturellen Reformerfordernisse und ...

Die Kunst, innerlich zu leben

eBook Die Kunst, innerlich zu leben Cover

Eine existenzielle Reise, um dem Sinn des Lebens auf die Spur zu kommen - 165 Jahre alt und dennoch aktueller als je zuvor: Kierkegaard und der Existenzialismus- Ein hilfreiches Buch für suchende ...

Cicero und der gerechte Krieg

eBook Cicero und der gerechte Krieg Cover

Cicero war der Erste, der den lateinischen Ausdruck bellum iustum (gerechter Krieg) verwendet hat. Er stellt und beantwortet die bis heute grundlegende Frage nach den legitimen Gründen für Kriege, ...