Sie sind hier
E-Book

Religion in Kinderliteratur

Sterben und Tod bei Astrid Lindgren

eBook Religion in Kinderliteratur Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2018
Seitenanzahl
361
Seiten
ISBN
9783374056439
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
39,99
EUR

Astrid Lindgren hat mit ihrer Literatur bis in die Gegenwart Generationen von Kindern geprägt. Das Thema Sterben und Tod durchzieht ihr literarisches Werk. Nicht nur in »Die Brüder Löwenherz«, sondern auch in »Ronja Räubertochter« und selbst in den humorigen Büchern über »Pippi« und über »Michel« ist dieses Thema präsent. In dem vorliegenden Band wird die theologische Dimension des Werkes von Astrid Lindgren erschlossen. Astrid Lindgrens Texte können als »christophorische Literatur» verstanden werden und sie sind anschlussfähig an die Kommunikation des Evangeliums. Der Agnostizismus Astrid Lindgrens wird als »religionsoffener Agnostizismus im Kontext des Christentums« charakterisiert. Indem Astrid Lindgren von den Kindern her denkt und schreibt, inspiriert sie eine an den Kindern orientierte Kirche. [Religion in Children's Literature. The Topics Dying and Death in the Work of Astrid Lindgren] Astrid Lindgren's literature has influenced until today generations of children. The topics dying and death permeate her literary work. Not only in »The Brothers Lionheart« but also in »Ronia, the Robber's Daughter« and even in the humorous books about »Pippi« and »Emil« the topics are present. The present volume examines the theological dimension of Astrid Lindgren's work. Astrid Lindgren's texts can be understood as »christophoric literature«, as compatible with the communication of the Gospel. The agnosticism of Astrid Lindgren is characterized as a »religiously open agnosticism in the context of Christianity«. By writing from the viewpoint of children, Astrid Lindgren inspires a child oriented church.

Roland Mettenbrink, Dr. theol., Jahrgang 1962, studierte Evangelische Theologie in Münster, Heidelberg und Bethel. Er ist Pfarrer in Pr. Ströhen und Rahden und Scriba des Ev. Kirchenkreises Lübbecke.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Christentum - Religion - Glaube

Wer war schuld am Tod Jesu?

eBook Wer war schuld am Tod Jesu? Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Note: 1,0, Pädagogische Hochschule Weingarten, Veranstaltung: Einführung in das Neue Testament, ...

Nicht anstrengen -- leben!

eBook Nicht anstrengen -- leben! Cover

Lebensfreude und Gelassenheit auch in schwieriger ZeitLeichtigkeit und Gelassenheit - das ist die Lebenskunst des Daoismus. Zeitlose Weisheit, die gerade in der heutigen Welt von unschätzbarem Wert ...