Sie sind hier
E-Book

Ressourcen einer Nonprofitorganisation

Ein Überblick

AutorSebastian Lindinger
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl20 Seiten
ISBN9783656555513
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis10,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Johannes Kepler Universität Linz (Institut für Public und Nonprofit Management), Veranstaltung: Seminar Nonprofit Management, Sprache: Deutsch, Abstract: Besonders in der Ressourcenausstattung gibt es einige wesentliche Unterschiede zwischen Profit- und Nonprofitorganisationen, auf welche sich die folgende Arbeit konzentrieren wird. Aufgrund der ideellen Ausrichtung vieler Nonprofitorganisationen können sie über Ressourcen verfügen, die einer Profitorganisation aber auch einem staatlichen Unternehmen nicht bzw. nicht in dem Ausmaß zugänglich sind, hier ist vor allem der Bereich der privaten Philantropogie zu nennen. Dabei stellen Personen der NPO einen Teil ihres Einkommens in Form von Spenden bzw. einen Teil ihrer Freizeit im Zuge des ehrenamtlichen bzw. freiwilligen Engagements zur Verfügung und setzen sich damit für die jeweilige Mission der NPO ein, was eine gewisse Identifikation mit der Mission dieser voraussetzt. Es gibt jedoch noch weitere Spezifika von Nonprofitorganisationen im Ressourcenbereich, die vorliegende Arbeit versucht einen Überblick über die Vielzahl an potentiellen Ressourcen einer NPO zu geben.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Unternehmensplanung

E-Book Unternehmensplanung
Planung und Führung - De Gruyter Studium  Format: ePUB/PDF

This book focuses on planning as a managerial instrument, giving due consideration to systemic factors as well as new approaches to strategic corporate management. It places particular emphasis…

Kanzlei-Knigge

E-Book Kanzlei-Knigge
Taktvoll, sicher und gewandt im Umgang mit Partnern und Mandanten Format: PDF

Dieses Buch bietet konkrete Verhaltensratschläge von der Begrüßung über die vielen möglichen Szenarien des geschäftlichen Miteinanders bis hin zur professionellen Verabschiedung des Gesprächpartners…

Kulturbanausen

E-Book Kulturbanausen
Profit und Werte in Einklang bringen Format: PDF

Verantwortliche in Unternehmen reagieren auf Defizite und Zielverfehlungen häufig mit unsteten Prozessen, neuen Strukturen und Druck. Das geht immer öfter auf Kosten der Werte innerhalb einer…

Corporate Social Responsibility

E-Book Corporate Social Responsibility
Ausgestaltung und Steuerung von CSR-Aktivitäten Format: PDF

Matthias Münstermann entwickelt auf der Grundlage des identitätsorientierten Ansatzes ein Modell zur Steuerung der Corporate Social Responsibility-Aktivitäten von Unternehmen. Dieses Konzept hat er…

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...