Sie sind hier
E-Book

Restringierter Kode - Eigenschaft weniger gebildeter Menschen oder Alltag?

Eine soziolinguistische und syntaktische Analyse

AutorMarina Vukovi?
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl50 Seiten
ISBN9783656073390
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Masterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sprachwissenschaft / Sprachforschung (fachübergreifend), Note: 1,0, Universität Belgrad, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Soziolinguistik entwickelte sich als Zweig der Sprachwissenschaft in den sechziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts, vor allem dank Basil Bernsteins Arbeiten. Im Laufe der Zeit entstanden zwei argumentationsgegnerische Richtungen bezüglich der Interaktion von Sprache und sozialem Status. Die eine des Soziolinguisten Basil Bernstein und unter dem Namen Defizithypothese geführt, die andere des Linguisten William Labov unter dem Namen Differenzhypothese. In unserer Arbeit werden zunächst diese beiden Forschungsansätze dargelegt. In den Mittelpunkt werden dabei der restringierte und der elaborierte Kode gestellt. Sie werden zuallererst aus soziolinguistischer Sicht dargestellt, aber darüber hinaus auch aus syntaktischer. Es wird versucht, die Merkmale des restringierten Kodes anhand von Beispielen zu analysieren, die zum einen aus einer relativ neuen Kommunikationsform, wozu unter anderem Chats sprich Foren und Facebook gehören und zum anderen aus einer Reality-Show entnommen werden. Das Ziel ist, zu zeigen, dass der restringierte Kode, so wie er von Bernstein definiert worden ist, tatsächlich zum Alltag fast aller Menschen, unabhängig von deren sozialem Status, gehört und dass dies nicht zwangsläufig bedeutet, dass man nebenbei keinen elaborierten Kode benutzen kann, was daher im Gegensatz zur Bernsteins Hypothese steht, die unter anderem besagt, dass die Arbeiter- oder Unterschicht nur den restringierten Kode benutzen kann. Der entscheidende Faktor, der dazu beiträgt, welchen Kode man verwendet, ist die soziale Situation, in der man sich gegebenenfalls befindet, was wiederum im Einklang mit Labovs Ansichten steht. Sehr wichtig, um über den restringierten Kode sprechen zu können, ist natürlich die Unterscheidung zwischen gesprochener und geschriebener Sprache, die auch vorgenommen wird. Denn wird sich nicht die Ausdrucksweise eines Schülers, während er mit seinem Lehrer spricht, oder eine Seminararbeit schreibt von derjenigen unterscheiden, die bei einer Unterhaltung mit Freunden in der Pause oder im Chat von ihm verwendet wird?

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Sonstige Namenarten

E-Book Sonstige Namenarten

Kaum beachtet in der Forschung, dafür umso präsenter im Alltag sind die Namen für politische und kulturelle Ereignisse (Praxonyme), Waren-/Dienstleistungen und sonstige Objekte (Ergonyme), zu ...

Kindler Kompakt: Märchen

E-Book Kindler Kompakt: Märchen

Der Kindler kompakt-Band bietet eine Auswahl von ca. 60 Texten zu Märchen und Märchensammlungen aus allen Zeiten und Nationen, angefangen bei Tausendundeine Nacht über die deutschen, ...

Russische Literaturgeschichte

E-Book Russische Literaturgeschichte

Neue Epoche der russischen Literatur. Mit dem Anbruch der spät- und postsowjetischen Zeit wurden Strömungen, Autoren und Werke neu interpretiert. Die überarbeitete und erweiterte Neuauflage der ...

Was tun mit dem Verb?

E-Book Was tun mit dem Verb?

Was tun mit dem Verb? Wortarten, namentlich das Verb, bilden seit jeher einen zentralen Bestandteil des schulischen Grammatikunterrichts. Man würde daher von der germanistischen Linguistik ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...