Sie sind hier
E-Book

Rezeption der Umweltproblematik in der Betriebswirtschaftslehre

Eine empirische Rekonstruktion und strukturationstheoretische Analyse der ökologieorientierten Forschung in der Betriebswirtschaftslehre

AutorRoswitha Wöllenstein
VerlagRainer Hampp Verlag
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl265 Seiten
ISBN9783866182837
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis24,99 EUR
Seit gut 30 Jahren beschäftigt sich das Fach Betriebswirtschaftslehre mit den Auswirkungen wirtschaftlicher Tätigkeit auf die natürliche Umwelt. Erfolgte die Adaption des Umweltthemas zunächst auch eher zögerlich, so konnte sich doch im Verlauf der Jahre eine eigenständige Forschungsrichtung innerhalb der Betriebswirtschaftslehre etablieren, deren Fachvertreter sich aus unterschiedlichsten Perspektiven mit betrieblichen Umweltproblemen befassen. Umwelt- oder nachhaltigkeitsorientierte Forschung ist mittlerweile im Fach anerkannt. Es gibt unzählige Veröffentlichungen zum Thema, eigene Fachzeitschriften und wissenschaftliche Institutionen, die diesen betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt repräsentieren. In welcher Weise die Auseinandersetzung mit der Umweltproblematik die Betriebswirtschaftslehre beeinflusst und verändert hat, diese Frage ist jedoch nicht abschließend geklärt. Die vorliegende Arbeit will hierzu einen Beitrag leisten und rekonstruiert die Entwicklungsgeschichte der ökologieorientierten betriebswirtschaftlichen Forschungsrichtung mit dem Ziel, diejenigen Faktoren zu identifizieren, die sich als fördernd bzw. hemmend für die betriebswirtschaftliche Bearbeitung der Umweltproblematik erwiesen haben. In diesem Kontext geht es auch darum, das Verhältnis der Forschungsrichtung zum Fach herauszuarbeiten und zu analysieren. Die Rekonstruktion basiert auf einer empirischen Studie, in welcher Hochschullehrer der Betriebswirtschaftslehre als Experten zum Thema interviewt wurden. Zusätzlich wurde eine umfassende Auswertung von Zeitschriftenartikeln durchgeführt. Die empirischen Befunde sind Ausgangspunkt einer theoretischen Analyse der rekonstruierten Entwicklungsgeschichte, die insbesondere die Handlungen der Akteure und die Strukturen des Systems Wissenschaft in den Blick nimmt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Geleitwort6
Dank8
Inhaltsverzeichnis10
Abbildungsverzeichnis14
Tabellenverzeichnis15
Abkürzungsverzeichnis16
1 Einleitung18
1.1 Hintergründe und Zielsetzungen der Arbeit18
1.2 Forschungsdesign und Vorgehensweise20
1.3 Aufbau der Arbeit22
2 Wissenschaft – Versuch einer Annäherung24
2.1 Wissenschaft im historischen Kontext25
2.2 Wissenschaft aus erkenntnistheoretischer Perspektive29
2.3 Wissenschaft als Forschungsgegenstand der Wissenschaftsfor-schung42
2.4 Zusammenfassung57
3 Methodik und Vorgehensweise im Forschungs-projekt59
3.1 Ziele und Hintergründe des Projektes59
3.2 Ansatzpunkte qualitativer Forschung60
3.3 Methodischer Rahmen der Rekonstruktion als „erlebte Geschichte“63
3.4 Methodischer Rahmen der Zeitschriftenanalyse72
3.5 Aufarbeitung und Präsentation der empirischen Ergebnisse82
4 Rekonstruktion der Entwicklungsgeschichte der ökologieorientierten betriebswirtschaftlichen Forschung84
4.1 Rekonstruktion der „erlebten Geschichte“84
4.2 Rekonstruktion auf der Grundlage einer Inhaltsanalyse von Zeit-schriftenartikeln110
4.3 Befunde der Interviewauswertung im Spiegel der Zeitschriften-analyse147
4.4 Zusammenfassung161
5 Die Entwicklung der Forschungsrichtung aus strukturationstheoretischer Perspektive164
5.1 Konzeptionelle Grundlage der Theorie der Strukturierung164
5.2 Strukturationstheoretische Analyse175
5.3 Zusammenfassung226
6 Schlussbetrachtung227
6.1 Reflexion der empirischen Untersuchung227
6.2 Reflexion der theoretischen Analyse231
6.3 Fazit234
7 Quellenverzeichnis236
7.1 Literaturverzeichnis236
7.2 Verzeichnis Internetadressen248
Anhang250
Anhang A: Übersicht Interviews250
Anhang B: Zeitschriftenanalyse – ausgewählte und ausgewertete Zeit-schriftenartikel250

Weitere E-Books zum Thema: Studien - Marktentwicklungen

Optimistisch altern!

E-Book Optimistisch altern!

Der vorliegende Band fasst die Ergebnisse des empirischen Forschungsprojektes Age Diversity Management zusammen, an dem zwischen 2005 und 2007 deutsche Unternehmen aller Branchen teilgenommen haben. ...

Luftverkehrsallianzen

E-Book Luftverkehrsallianzen

Frank Himpel und Ralf Lipp entwickeln eine Konzeption, mit deren Hilfe der Dualismus von kooperativen und kompetitiven Verhaltensmustern innerhalb einer Allianz durchmustert abgebildet werden ...

Herzberg Reloaded

E-Book Herzberg Reloaded

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: keine, , Veranstaltung: Personalmanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: Der heute so geläufige und alltägliche ...

mTourism

E-Book mTourism

Die Autoren des Sammelbandes stellen die theoretischen Grundlagen und Konzepte des mTourism vor und evaluieren Applikationen und Lösungen, die für konkrete Anwendungsfälle entwickelt wurden. ...

Weitere Zeitschriften

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...