Sie sind hier
E-Book

Rohstoffinvestmentstrategien unter Berücksichtigung von Terminstrukturkurveneffekten

AutorStephan Hahn
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl52 Seiten
ISBN9783640368419
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis9,99 EUR
Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,5, Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand dieser Arbeit wird es sein, ein umfassendes Bild der Besonderheiten der Rohstoffmärkte zu erarbeiten und speziell für diesen Markt geeignete Investitionsstrategien aufzuzeigen, die sich aufgrund der charakteristischen Eigenschaften der Rohstoff-märkte ergeben. Das Interesse von privaten und institutionellen Investoren ist in den letzten Jahren signifikant gestiegen. Eine Investition in Rohstoffe war bis vor einigen Jahren eher die Spezialität von großen Stiftungsfonds, wie dem der Universität Yale oder großen Pensionsfonds in den USA, die die Vorteile einer höheren Diversifikation für ihre Portfolios gesucht haben. Gerade der rasante Anstieg der Rohstoffpreise und die Angst vor einer weiteren welt-weiten Verknappung der Rohstoffe haben in jüngster Zeit den Fokus der Öffentlichkeit zunehmend auf die entsprechenden Märkte gelenkt. Anleger sehen vermehrte Investitionschancen an den Rohstoffmärkten und Kreditinstitute bieten immer neue Produkte aus dem Rohstoffbereich im Privatkundengeschäft an. Für die meisten Leute stellt eine Investition in Rohstoffe jedoch immer noch ein erhöhtes und unüberschaubares Risiko im Vergleich zu Aktien oder Anleihen dar. Dies hängt zum einen mit fehlender Erfahrung in diesem Bereich zusammen, aber auch mit der vermeintlichen Undurchsichtigkeit der Funktion der Rohstoffmärkte. Diese Arbeit soll einen umfassenden Überblick über die Funktionalität der Rohstoffmärkte und den daraus resultierenden Investitionsstrategien präsentieren. Im ersten Teil wird erläutert, was die Besonderheiten, Unterschiede und Charakteristika der Rohstoffmärkte sind und welche Auswirkungen diese auf das Investment eines Anlegers haben. Dazu gehört, wer die Markteilnehmer sind, an welchen Plätzen der Handel stattfindet und wo er sich bündelt. Im zweiten Teil wird auf die Investitionsinstrumente eingegangen, mit deren Hilfe ein Anleger an diesen Märkten agieren kann, um die verschiedenen Möglichkeiten des Investierens aufzuzeigen und zu bewerten. Im dritten Teil liegt der Fokus auf den Performance-Bestandteilen eines Rohstofffutures Investments, um die Zusammensetzung von Erträgen und Verlusten erklären zu können. Es wird darauf ein-gegangen, welche Kräfte die Preisentwicklung beeinflussen und wie diese auf das individuelle Investment Einfluss haben. Im letzten Teil werden dann einige Strategien skizziert, die ein Investor an den Rohstoffmärkten in verschiedenen Marktlagen nutzen kann, um die bestmögliche Investition tätigen zu können.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Finanzaufsicht

E-Book Finanzaufsicht
Der Staat und die Finanzmärkte - Jus Publicum 229 Format: PDF

Die Finanzkrise und die spätestens seit 2010 einsetzende Eurokrise haben die Frage nach der Rolle des Staates in einer Marktwirtschaft im Allgemeinen und auf den Finanzmärkten im Besonderen wieder…

Beruf: Verkäufer!

E-Book Beruf: Verkäufer!
Mythen und Wahrheiten einer oft verkannten Profession Format: PDF

Es gibt Menschen, die Verkauf erlernen wollen. Diese buchen Seminare, Trainings, Coachings oder kaufen sich Bücher zu diesem Thema. Und dann wird versucht ihnen Vorgehensweisen, wissenschaftliche…

Die Entwicklung Ihres Unternehmens

E-Book Die Entwicklung Ihres Unternehmens
Der Weg zu einer wirklich ertragreichen Selbständigkeit Format: PDF

Es gibt viel Literatur zum Management von Unternehmen. In den meisten Fällen handelt es sich um sehr theoretische, wissenschaftliche Abhandlungen, die im Tagesgeschäft eines Unternehmers begrenzt…

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...