Sie sind hier
E-Book

Rollierende und serielle Ansätze in der Unternehmensplanung

eBook Rollierende und serielle Ansätze in der Unternehmensplanung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2016
Seitenanzahl
20
Seiten
ISBN
9783668295223
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 2, , Sprache: Deutsch, Abstract: Befindet man sich als Unternehmen in einer Planungssituation, dann muss man zuerst die verfolgten Ziele definieren und sich danach überlegen, welche Faktoren Einfluss darauf haben diese Ziele zu erreichen. Hierbei ist es essentiell wichtig arbeitsteilige Aktivitäten zu koordinieren, die auf ein gemeinsames übergeordnetes Ziel ausgerichtet werden sollen. Durch eine Vielzahl an Überschneidungen von Entscheidungsfeldern, aber auch durch sequentielle Verknüpfung der Realisationsprozesse, ist ein erhöhter Bedarf an Koordination gefragt. Bei der Koordination von Plänen muss man personelle, sachliche und zeitliche Aspekte bei verschiedenen Entscheidungsabhängigkeiten berücksichtigen. Koordinationsprobleme beruhen darauf, dass die Planung aus einzelnen Prozessen besteht, wobei diese wiederum zu verschiedenen Zeiten und von verschiedenen Personen wahrgenommen werden. Zu zeitlichen Koordinationsproblemen kommt es aufgrund unterschiedlicher Planungszyklen, Rangordnungen und Plansequenzen. Der Planungszyklus kann dabei einen oder mehreren Planungsläufen angehören und ist der Zeitraum zwischen den jeweiligen Verabschiedungspunkten von zwei Plänen. Zu einem Problem bei der Rangordnung kommt es deswegen, da Pläne gleichen oder unterschiedlichen Ranges miteinander koordiniert werden sollen, wobei beim ersteren der Zusammenhang zwischen sachlich-inhaltlich sehr eng ist und bei letzterem Rangunterschiede entweder zeitlicher oder inhaltlicher Natur sein können. Die Plansequenz schafft Probleme, da hierbei die zeitliche Anordnung der Anfangs- und Endpunkte der einzelnen Pläne unterschiedlich oder gleich sein können. Bei der zeitlichen Strukturierung lässt sich der Planungshorizont in einem Unternehmen in drei Zeiträume untergliedern. Bis zu einem Jahr fällt unter die kurzfristige Planung, für diesen Zeitraum lassen sich die Entwicklungen und Ziele natürlich ziemlich sicher definieren. Bei einem Zeitraum von einem bis vier Jahre erstellt man eine mittelfristige Planung.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Rechnungswesen - Controlling - Finanzwesen

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...