Sie sind hier
E-Book

Rücken-Reparatur

Die McGill-Methode, um Rückenschmerzen selbst zu heilen

AutorStuart McGill
Verlagriva Verlag
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl192 Seiten
ISBN9783959712712
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis15,99 EUR
Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit - jeder Deutsche leidet mindestens einmal in seinem Leben daran und bei vielen treten die Symptome sogar chronisch auf. In Rücken-Reparatur zeigt der Professor, Wirbelsäulenexperte und Bestsellerautor Stuart McGill dem Leser, wie er seine schmerzauslösenden Impulse erkennen, bewerten und vermeiden kann, und bietet einen progressiven Stufenplan mit effektiven Übungen, um die Schmerzen selbst zu heilen. Ein Zusatzkapitel bietet spezielle Übungen für Erkrankungen wie Ischialgie, Rückgratverkrümmung und Skoliose. Stuart McGill hat sein Wissen aus über 30 Jahren Forschung und klinischen Studien vereint und einen wissenschaftlich fundierten Ratgeber geschaffen, der zeigt, wie man Rückenschmerzen bekämpfen und wieder ein aktives und schmerzfreies Leben führen kann.

Stuart McGill ist Professor für Biomechanik an der University of Waterloo, Kanada, und international bekannter Dozent und Experte für die Mechanik und Rehabilitation der Wirbelsäule. Er ist häufig als Berater für Regierungseinrichtungen, Firmen, Spitzensportler und Sportteams tätig und hat über 300 wissenschaftliche Publikationen zu Rückenschmerzen und Rückenverletzungen geschrieben. Sein mehrfach neu aufgelegtes Buch Low Back Disorders ist ein Standardwerk der Medizinliteratur.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Einleitung Der Weg zu einem gesunden Ru¨cken9
Teil 1: »Warum ich?« Den Schmerz verstehen12
1. Der Faktencheck13
2. Die wahren Ursachenvon Ru¨ckenschmerzen22
3. Ist eine Operation nötig?39
4. Der Ru¨ckenkodex44
Teil 2:Selbstdiagnose: Worauf beruht der Schmerz?48
5. Der McGill-Ansatzzur Ermittlung der Schmerzursache49
6. Die persönliche Schmerzanalyse51
Teil 3: Der Weg zur schmerzfreien Bewegung68
7. Schmerzursachen beheben69
8. WirbelsäulengerechteBewegungen im Alltag83
9. Ru¨ckentraining:Die »Goldenen Drei«91
10. Balsam fu¨r den Ru¨cken:Zu¨giges Gehen101
11. Aufbautraining:Core-Muskulatur103
12. Die Hu¨fte mobilisieren104
13. Die nächste Stufe:Zuru¨ck zum aktiven Lebensstil108
Teil 4: Die Feinheiten:Der Weg zu mehr Belastbarkeit114
14. Vorerkrankungen beru¨cksichtigen115
15. Endlich schmerzfrei:Fallbeispiele und das jeweilige Vorgehen122
16. Fragen Sie Ihren Professor: Sexualität, Matratze und andere Alltagsthemen131
17. Zum Abschluss138
18. Glossar139
19. Anhang: Eigene Aufzeichnungen141

Weitere E-Books zum Thema: Sportmedizin - Gesundheitssport - Rehabilitiation

aktiv Radfahren 01-02/2015

E-Book aktiv Radfahren 01-02/2015

aktiv Radfahren ist Marktführer für Freizeitradler und Radreisefreunde. Das Magazin bietet ausführliche Tests aller Radgattungen sowie nützliche Kaufberatungen zu Fahrrädern, Radzubehör sowie ...

Body-Coach

E-Book Body-Coach

Sie haben viel vor im Leben. Doch nach einem harten Arbeitstag oder am Wochenende haben Sie manchmal einfach keine Energie mehr. Sie wollen Sport machen, aber Sie schaffen es nicht immer, sich ...

Sitzen ist das neue Rauchen

E-Book Sitzen ist das neue Rauchen

Neueste wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass zu viel Sitzen zur Entstehung einer Vielzahl von Erkrankungen beitragen kann - von Fettleibigkeit und Diabetes bis hin zu Krebs und Depressionen. ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...